Pinned Was war dein japanisches Filler-Highlight 2020 (Einteiler)?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Was war dein japanisches Filler-Highlight 2020 (Einteiler)?

      Was war dein japanisches Filler-Highlight 2020 (Einteiler)? 9
      1.  
        980: Ratschläge für das perfekte Verbrechen (4) 44%
      2.  
        976: Verfolgungsjagd im Detektiv-Taxi (3) 33%
      3.  
        977: Das zerbrochene Goldfischglas (1) 11%
      4.  
        978: Ein Fall am gegenüberliegenden Ufer (1) 11%
      5.  
        975: Das Geheimnis der Suche nach der Ehefrau (0) 0%
      6.  
        979: Den Detektiv an der Nase herumführen (0) 0%
      7.  
        987: Eine Feier zur Geschäftsauflösung (0) 0%
      8.  
        988: Die streitenden Mädchen (0) 0%
      9.  
        989: Die Fallakte von Ayumis bebildertem Tagebuch (0) 0%
      10.  
        992: Der Fall im Machiya-Café (0) 0%
      Welcher einteilige Filler-Fall macht 2020 das Rennen und warum? Diskutiert gerne mit.

      Es dürfen zwei Optionen gewählt werden. Die Umfrage läuft bis zum 28. Dezember 2020, 0 Uhr.
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Mit Vorbehalt Episode 978 ''Ein Fall am gegenüberliegenden Ufer''. Deswegen mit Vorbehalt, weil der letzte einteilige Filler ja noch aussteht und erst den kommenden Samstag im japanischen Fernsehen läuft.
      „Wie ist die Logik, von der ich gerade sprach, wohl in der Welt stationiert? Der ursprüngliche Gedanke ist doch, man sieht etwas und erschrickt, und dieses Erschrecken, eine natürlich aufkommende Empfindung, wird kontrolliert. Einen solchen Gedanken kann man nur in metaphysische Worte fassen, und das Gesellschaftstier namens Mensch hat dem Inhalt dieser metaphysischen Worte eine neue Bedeutung zugewiesen. Wie es dem Gesellschaftstier typisch ist, findet in dieser Bedeutung kein Individualismus statt. Daher ist die Welt überschwemmt von Anachronismen.“ - Chuya Nakahara
    • Ratschläge für das perfekte Verbrechen war ganz amüsant für ein Filler. Allerdings fehlen mir noch n paar Folgen die ich nachholen muss :1f62c:
      Eine Auflistung meiner bisher gesehenen Anime inklusive
      meiner persönlichen Bewertungen findet ihr hier.
    • Episode 992 hat Episode 978 für mich nicht mehr getoppt. Daher bleibe ich bei meinem Favoriten.
      „Wie ist die Logik, von der ich gerade sprach, wohl in der Welt stationiert? Der ursprüngliche Gedanke ist doch, man sieht etwas und erschrickt, und dieses Erschrecken, eine natürlich aufkommende Empfindung, wird kontrolliert. Einen solchen Gedanken kann man nur in metaphysische Worte fassen, und das Gesellschaftstier namens Mensch hat dem Inhalt dieser metaphysischen Worte eine neue Bedeutung zugewiesen. Wie es dem Gesellschaftstier typisch ist, findet in dieser Bedeutung kein Individualismus statt. Daher ist die Welt überschwemmt von Anachronismen.“ - Chuya Nakahara