Pinned Die stahlblaue Faust: Film 23 wird wie geplant im Kino laufen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ProSieben MAXX zeigt die fünfte Staffel von Detektiv Conan in Doppelfolgen! Diskutiert jetzt mit!

    • Die stahlblaue Faust: Film 23 wird wie geplant im Kino laufen

      Ab sofort sind die KAZÉ Anime Nights wieder im Kino und nicht mehr bei Anime on Demand.

      ConanNews.org wrote:

      Film 23 wird im Kino laufen, denn KAZÉ gab heute bekannt, dass ihre Anime Nights wieder in Lichtspielhäusern stattfinden können. Aufgrund der Maßnahmen zur Bekämpfung von COVID-19 wurden auch Kinos geschlossen. Dies betraf natürlich auch die KAZÉ Anime Nights, die kurzfristig für einige Filme auf Anime on Demand ausgewichen sind.
      Werdet ihr am 30. Juni ins Kino gehen und euch den Film wie geplant anschauen oder verzichtet ihr aufgrund der aktuellen Lage auf einen Kinobesuch?
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • War nie ein großer Kinogänger (habe kein der DC Filme im Kino gesehen). Damit wird wohl auch das Online Angebot nicht mehr angeboten. (Hatte ich auch nicht benutzt) Ist natürlich blöd für Manche.

      Dies kann eine gute Nachricht für die Kinos sein, die ja aufgrund der Krise und ein teilweise auslaufenden Geschäftsmodell basiert, eine schwere Zeit haben. So können sie neues Material "ausstrahlen" und vielleicht mehr Besucher anlocken. Die ganz großen Filme wurde ja durch die Pandemie verschoben. Da könnten die Nischen mehr Aufmerksamkeit bekommen.

      Unschön ist natürlich, dass die Bundesländer unterschiedliche Situationen haben und damit ein wirklicher Bundesweiter Start nicht ganz geben ist. Hoffen wir für alle Beteiligen ein gutes Ende, wenn die Pandemie, wann auch immer, vorbei sein wird. Und das vor allem das Jeder (dies ist das wichtigste) gesunde bleibt.
      "Auch unsere moderne Zeit steckt voller Mysterien..."
      Verrätermitglied im
      "Sieg durch Dominanz, Orchideen und Karate im Finale: Der Ran-Mori(-gewinnt-wieder-)-Fanclub"
    • Die Nachricht freut mich, da ich, auch unter den aktuellen Bedingungen, den Film sehr gerne im Kino geschaut hätte. Jetzt ist es wie ursprünglich angekündigt möglich, den Film im Kino zu erleben. Diese Chance möchte ich auf jeden Fall nutzen.

      Dem Online-Angebot stehe ich skeptisch gegenüber. Zum einen gehe ich ja ins Kino, weil es ein anderes Erlebnis ist, den Film im Kino statt auf dem Fernseher zu schauen. Zum anderen bedeutet das für diejenigen, die kein Anime on Demand-Abo haben und den Film schauen wollen, dass sie sich registrieren müssen. Dann habe ich meine Daten für vielleicht einen Film, den ich schaue, hergegeben, obwohl ich die Plattform sonst nicht nutze.
      „Wie ist die Logik, von der ich gerade sprach, wohl in der Welt stationiert? Der ursprüngliche Gedanke ist doch, man sieht etwas und erschrickt, und dieses Erschrecken, eine natürlich aufkommende Empfindung, wird kontrolliert. Einen solchen Gedanken kann man nur in metaphysische Worte fassen, und das Gesellschaftstier namens Mensch hat dem Inhalt dieser metaphysischen Worte eine neue Bedeutung zugewiesen. Wie es dem Gesellschaftstier typisch ist, findet in dieser Bedeutung kein Individualismus statt. Daher ist die Welt überschwemmt von Anachronismen.“ - Chuya Nakahara
    • Zero wrote:

      Dann habe ich meine Daten für vielleicht einen Film, den ich schaue, hergegeben, obwohl ich die Plattform sonst nicht nutze.
      Deine Daten musst du im Zweifelsfall ja aber auch im Kino hinterlassen, zwecks der Nachverfolgung der Infektionskette, und zwar deutlich sensiblere Daten als bei AoD. Im Kino musst du vollen Namen, Adresse und Telefonnummer hinterlassen, bei AoD nur irgendeine Email-Adresse.
    • Serinox wrote:

      Deine Daten musst du im Zweifelsfall ja aber auch im Kino hinterlassen, zwecks der Nachverfolgung der Infektionskette, und zwar deutlich sensiblere Daten als bei AoD. Im Kino musst du vollen Namen, Adresse und Telefonnummer hinterlassen, bei AoD nur irgendeine Email-Adresse.
      Das ist richtig. Allerdings bekomme ich, wenn ich meine Daten im Kino angebe, keine Newsletter, personalisierte Werbung und bin auch nicht bis auf unbestimmte Zeit in der Kundendatenbank hinterlegt.
      „Wie ist die Logik, von der ich gerade sprach, wohl in der Welt stationiert? Der ursprüngliche Gedanke ist doch, man sieht etwas und erschrickt, und dieses Erschrecken, eine natürlich aufkommende Empfindung, wird kontrolliert. Einen solchen Gedanken kann man nur in metaphysische Worte fassen, und das Gesellschaftstier namens Mensch hat dem Inhalt dieser metaphysischen Worte eine neue Bedeutung zugewiesen. Wie es dem Gesellschaftstier typisch ist, findet in dieser Bedeutung kein Individualismus statt. Daher ist die Welt überschwemmt von Anachronismen.“ - Chuya Nakahara
    • Zero wrote:

      Das ist richtig. Allerdings bekomme ich, wenn ich meine Daten im Kino angebe, keine Newsletter, personalisierte Werbung und bin auch nicht bis auf unbestimmte Zeit in der Kundendatenbank hinterlegt.
      Bekommst du bei Anime On Demand ebenfalls nicht mit den richtigen Browser-Einstellungen.
    • Serinox wrote:

      Bekommst du bei Anime On Demand ebenfalls nicht mit den richtigen Browser-Einstellungen.
      In der Datenbank bin ich unabhängig von den Browser-Einstellungen gelistet, sobald ich mich registriere. Aber das ist ja nicht das Thema des Threads.
      „Wie ist die Logik, von der ich gerade sprach, wohl in der Welt stationiert? Der ursprüngliche Gedanke ist doch, man sieht etwas und erschrickt, und dieses Erschrecken, eine natürlich aufkommende Empfindung, wird kontrolliert. Einen solchen Gedanken kann man nur in metaphysische Worte fassen, und das Gesellschaftstier namens Mensch hat dem Inhalt dieser metaphysischen Worte eine neue Bedeutung zugewiesen. Wie es dem Gesellschaftstier typisch ist, findet in dieser Bedeutung kein Individualismus statt. Daher ist die Welt überschwemmt von Anachronismen.“ - Chuya Nakahara
    • Zero wrote:

      In der Datenbank bin ich unabhängig von den Browser-Einstellungen gelistet, sobald ich mich registriere. Aber das ist ja nicht das Thema des Threads.
      Da ist dann eine random Email Adresse gelistet, sonst nichts. Im Kino wie gesagt Adresse, Name und Telefonnummer. Dein Punkt war doch eigentlich, dass man bei AoD Daten abgeben muss, nur um den Film sehen zu können. Im Kino ist die Datenabgabe allerdings wesentlich gravierender.

      Deswegen kann man ja trotzdem ins Kino, aber dein ursprünglicher Punkt wirkt vor diesem Hintergrund doch sehr schwach.
    • Serinox wrote:

      Deswegen kann man ja trotzdem ins Kino, aber dein ursprünglicher Punkt wirkt vor diesem Hintergrund doch sehr schwach.
      Mein Grundgedanke ist, dass Kazé mit der Fortführung des Online-Tickets nach der Öffnung der Kinos plump Werbung für die eigene Streaming-Plattform machen würde. Dadurch neue Kunden generierte, für die das sonstige Angebot auf der Plattform uninteressant ist, die durch die Aktion für Kazé gezwungenermaßen transparenter würden, wenn sie den Film schauen wollen.

      Die E-Mail-Adresse ist ja nur der erste Schritt. Daneben kann Kazé weitere Daten sammeln (und es ist plausibel, dass dies geschieht, ein besseres Medium zur Kundenanalyse gibt es kaum).
      „Wie ist die Logik, von der ich gerade sprach, wohl in der Welt stationiert? Der ursprüngliche Gedanke ist doch, man sieht etwas und erschrickt, und dieses Erschrecken, eine natürlich aufkommende Empfindung, wird kontrolliert. Einen solchen Gedanken kann man nur in metaphysische Worte fassen, und das Gesellschaftstier namens Mensch hat dem Inhalt dieser metaphysischen Worte eine neue Bedeutung zugewiesen. Wie es dem Gesellschaftstier typisch ist, findet in dieser Bedeutung kein Individualismus statt. Daher ist die Welt überschwemmt von Anachronismen.“ - Chuya Nakahara