Band 96

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Den Band habe ich sofort geholt uns bin am Lesen. Was auffällt, ist, dass das Foto erneut sehr gut zu dem Inhalt des Bandes passt.
      „Wie ist die Logik, von der ich gerade sprach, wohl in der Welt stationiert? Der ursprüngliche Gedanke ist doch, man sieht etwas und erschrickt, und dieses Erschrecken, eine natürlich aufkommende Empfindung, wird kontrolliert. Einen solchen Gedanken kann man nur in metaphysische Worte fassen, und das Gesellschaftstier namens Mensch hat dem Inhalt dieser metaphysischen Worte eine neue Bedeutung zugewiesen. Wie es dem Gesellschaftstier typisch ist, findet in dieser Bedeutung kein Individualismus statt. Daher ist die Welt überschwemmt von Anachronismen.“ - Chuya Nakahara
    • Was ist da mit Amazon los?
      Vorbestellt im November 2018 - und der Band ist noch nicht mal verschickt.
      Mitglied im "Sieg durch Dominanz, Orchideen und Karate im Finale: Der Ran-Mori(-gewinnt-wieder-)-Fanclub" :oshout:
    • Mir sind aktuell solche keine Änderungen zwischen Magazin und Band bekannt, nein.

      Ach ja, noch eine andere Sache: in den Kapiteln aus WEEKLY wird das Juwel konsequent "Fairy Lip" genannt - auf der Rückseite des Bandes wird es jedoch "Fairy's Lip" genannt. Kleinigkeit, aber trotzdem leicht ärgerlich.
    • Hab den heute bei Thalia abgeholt … Amazon verschickt erst am 09.06.2019 ...
      Mitglied im "Sieg durch Dominanz, Orchideen und Karate im Finale: Der Ran-Mori(-gewinnt-wieder-)-Fanclub" :oshout:
    • Hier noch Crossposts auf dem WEEKLY-Fehler Thread:

      Zeckro wrote:

      Zweitens heißt es am Anfang von Fall 8 auf Seite 2, dass "Kamen Raider" (so war es ja meines Wissens im Manga übersetzt worden, im Anime heißt es ja wie im Japanischen Kamen Yaiba) den "Azengers" beigetreten ist. In Fall 11 hingegen sagt Genta auf Seite 11, dass "Kamen Yaiba" Mitglied bei den "Azengers" werden soll.

      Serinox wrote:

      der zweite Fehler ist tatsächlich ein Inkonsistenz die im Band dazu kam: im WEEKLY wurde in Kapitel 1022 auch noch von Kamen Yaiba gesprochen, jetzt ist dadurch eine Inkonsistenz entstanden. Entweder beides ändern, oder gar nicht, mMn.
      Ja, tatsächlich: im WEEKLY zu Kapitel 1022 wurde noch Kamen Yaiba gesagt, doch im Band wurde das in Kamen Raider geändert. Allerdings hat man scheinbar das Kamen Yaiba in Kapitel 1026 übersehen, denn das wurde nicht in Kamen Raider geändert. Ups.
    • Wer findet noch das Atsushi auf den Buchrücken komisch aussieht? :O
      Wenn man genau hinschaut dann sieht die Zeichnung etwas seltsam aus.

      :thumbsup: GOSHO FOR GERMANY! :thumbsup:

      Display Spoiler
      Spendet für die *Gedankenmaschine*, damit wir deutschen den Vorteil haben, endlich in Goshos Kopf zu schauen und das Ende zu wissen! ( Und evntuell etwas zu ändern, wenn einen was nicht passt....) :ocruel:
    • Debbi Kudo wrote:

      Wer findet noch das Atsushi auf den Buchrücken komisch aussieht? :O
      Wenn man genau hinschaut dann sieht die Zeichnung etwas seltsam aus.
      Jopp, fand ich auch. Die Linien wirken ganz zitterig. Aber wenn man ganz genau hinschaut, sieht man, dass das offenbar von einem schlechten Bildskalierungsalgorithmus kommt. Am Revers vom Kittel ist das ganz deutlich zu erkennen, dort sind die Fehler sehr regelmässig.

      Wenigstens stimmt jetzt auch wieder die Farbe vom Steinmuster.

      Was mich noch stört: Seitdem es Weekly gibt, werden die Namensboxen auf einmal in der Comic Sans Schrift geführt (dieselbe wie in den Sprechblasen). Zuvor war das immer eine andere Schriftart. Ich dachte bei Band 95 dass das ein Versehen war, aber jetzt ist es in Band 96 weiterhin so ... sogar auf der Schürze von Amuro wurde das ポアロ durch Poirot in Comic sans ersetzt, das sieht Kacke aus. Ich glaub die sind bei EMA etwas schludriger geworden.