Pinned Unser neues Projekt: Watch, Read and Repeat

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Wir suchen deine Favoriten aus 2019: Nimm jetzt an unseren wöchentlichen Abstimmungen teil!

    • Unser neues Projekt: Watch, Read and Repeat

      Heute starten wir ein neues Projekt: Watch, Read and Repeat!

      Was ist Watch, Read and Repeat?
      Bei diesem neuen Projekt beschäftigen wir uns eingehender mit einzelnen Fällen der Serie Detektiv Conan. Dabei fokussieren wir uns auf die Anime-Ausstrahlung bei ProSieben MAXX und schauen uns alle Folgen, die auf dem Manga basieren, detaillierter an. Zu jedem Fall, der auf dem Manga basiert, wird es einen Thread geben, in dem wir die Anime- und Manga-Version vergleichen sowie mögliche Fehler der Manga-Vorlage auflisten.

      So soll ein möglichst umfassendes Verzeichnis aller Fälle und ihrer Fehler sowie Anime-Manga-Unterschiede entstehen, welches dann im ConanWiki eingefügt werden kann. Anhand des Verzeichnisses können zukünftige Leser die Unterschiede zwischen Anime- und Manga-Version erkennen. Mittels der Fehlerliste wollen wir Egmont Manga dabei unterstützen, gezielte Korrekturen für zukünftige Auflagen der Bände vorzunehmen.

      Wie kann ich mitmachen?
      Ganz einfach: Schau dir die Episoden bei ProSieben MAXX an und lies - sofern vorhanden - die entsprechenden Manga-Kapitel dazu. Achte beim Lesen auf Fehler, die dir auffallen und wird ein genaues Auge darauf, welche Unterschiede zwischen Anime und Manga bestehen könnten.

      Wenn du Fehler oder Unterschiede gefunden hast, schreib diese in den entsprechenden Thread, damit über sie diskutiert werden kann, oder diskutiere mit uns über andere Fehler/Unterschiede, die bereits gefunden wurden.

      Jede Hilfe ist willkommen! :)

      Noch Fragen?
      Wenn noch Fragen offen bleiben, stehen steht das Team immer zur Verfügung.

      Teilnehmerliste:
      „Wie ist die Logik, von der ich gerade sprach, wohl in der Welt stationiert? Der ursprüngliche Gedanke ist doch, man sieht etwas und erschrickt, und dieses Erschrecken, eine natürlich aufkommende Empfindung, wird kontrolliert. Einen solchen Gedanken kann man nur in metaphysische Worte fassen, und das Gesellschaftstier namens Mensch hat dem Inhalt dieser metaphysischen Worte eine neue Bedeutung zugewiesen. Wie es dem Gesellschaftstier typisch ist, findet in dieser Bedeutung kein Individualismus statt. Daher ist die Welt überschwemmt von Anachronismen.“ - Chuya Nakahara
    • Gerne beteiligen!
      „Wie ist die Logik, von der ich gerade sprach, wohl in der Welt stationiert? Der ursprüngliche Gedanke ist doch, man sieht etwas und erschrickt, und dieses Erschrecken, eine natürlich aufkommende Empfindung, wird kontrolliert. Einen solchen Gedanken kann man nur in metaphysische Worte fassen, und das Gesellschaftstier namens Mensch hat dem Inhalt dieser metaphysischen Worte eine neue Bedeutung zugewiesen. Wie es dem Gesellschaftstier typisch ist, findet in dieser Bedeutung kein Individualismus statt. Daher ist die Welt überschwemmt von Anachronismen.“ - Chuya Nakahara
    • Eine schöne Idee! Leider kann ich mich nicht beteiligen, weil ich den Manga (noch) nicht gelesen habe.
      Nur mal die ersten paar Bänder vor zig Jahren.

      Wäre aber schön, wenn man auch kurz auf die Fehler im Anime und der Synchro eingehen würde.
      Dann könnte ich immerhin etwas mitreden :D
    • Gerne einfach beteiligen - eine ''Voranmeldung'' ist nicht nötig.
      „Wie ist die Logik, von der ich gerade sprach, wohl in der Welt stationiert? Der ursprüngliche Gedanke ist doch, man sieht etwas und erschrickt, und dieses Erschrecken, eine natürlich aufkommende Empfindung, wird kontrolliert. Einen solchen Gedanken kann man nur in metaphysische Worte fassen, und das Gesellschaftstier namens Mensch hat dem Inhalt dieser metaphysischen Worte eine neue Bedeutung zugewiesen. Wie es dem Gesellschaftstier typisch ist, findet in dieser Bedeutung kein Individualismus statt. Daher ist die Welt überschwemmt von Anachronismen.“ - Chuya Nakahara
    • Ich habe im Startpost eine Teilnehmerliste ergänzt. Wie @Zero schon schrieb, ist eine Voranmeldung zur Teilnahme an diesem Projekt nicht notwendig; jeder kann immer und gerne mitmachen. :) Die Liste soll einen Überblick aller Teilnehmer bieten. Wenn ihr auch dabei sein wollt, schreibt mir gerne eine PN oder antwortet hier im Thread. :thumbup:
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Unser Projekt Watch, Read and Repeat ist vorerst abgeschlossen. In elf Threads haben wir elf Fälle behandelt, die von Januar bis März auf ProSieben MAXX ausgestrahlt wurden. Dabei sind nicht nur die Unterschiede zwischen dem Anime und Manga, sondern auch Fehler herausgearbeitet worden. Ebenso sind auflagenübergreifend Betrachtungen angestellt worden.

      Wir bedanken uns bei allen Usern, die uns unterstützt haben und sich am Projekt beteiligten!

      Euer Team von ConanForum.org
      „Wie ist die Logik, von der ich gerade sprach, wohl in der Welt stationiert? Der ursprüngliche Gedanke ist doch, man sieht etwas und erschrickt, und dieses Erschrecken, eine natürlich aufkommende Empfindung, wird kontrolliert. Einen solchen Gedanken kann man nur in metaphysische Worte fassen, und das Gesellschaftstier namens Mensch hat dem Inhalt dieser metaphysischen Worte eine neue Bedeutung zugewiesen. Wie es dem Gesellschaftstier typisch ist, findet in dieser Bedeutung kein Individualismus statt. Daher ist die Welt überschwemmt von Anachronismen.“ - Chuya Nakahara