Wo warst du, als der Boss der Schwarzen Organisation enthüllt wurde?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Diskutiere mit uns über die NEUEN FOLGEN bei ProSieben MAXX!

    • Wo warst du, als der Boss der Schwarzen Organisation enthüllt wurde?

      Dass der Boss der Schwarzen Organisation enthüllt wurde, sollte mittlerweile allen bekannt sein. Hier soll es auch nicht um den Namen oder sonstige Details gehen.

      Anlässlich dieses Ereignisses, dass die Detektiv Conan-Welt grundlegend auf den Kopf gestellt hat und für uns alle in Erinnerung bleiben wird, möchte ich gerne von dir wissen:
      Wo warst du, als der Boss der Schwarzen Organisation enthüllt wurde?

      Sprich: Wann hast du das erste Mal davon gehört, dass das Oberhaupt enthüllt wurde und wie bist du mit der komplett veränderten Situation umgegangen? Bist du vom Stuhl gefallen oder musstest dich erst einmal setzen und tief durchatmen? Hast du es erst einmal sacken lassen? Alle ersten Eindrücke gerne in diesen Thread hier. :1f60a:
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Ich bin nach einem langen Tag nach Hause gekommen und habe das conanforum nach neuen Beiträgen abgechekt und wusste, dass auch Kapitel 1008 an diesem Tag erschienen war. Als oben in der News-Box stand, dass es seit meinem letzten Besuch am Abend davor Fünf neue Einträge im Bossthread gab, dachte ich mir schon, dass durch das 1008. Kapitel irgendwelche neuen Theorien entstanden sind. Ich habe den Thread angeklickt und dann stand da, dass Anokatas Identität bekannt gegen wurde und in dem Moment habe ich automatisch auf den Spoiler geklickt und dann schon den Namen Renya Karasuma gelesen. Ich war einfach nur geschockt :oshocked3: . Garnicht weil es Karasuma ist, sondern wegen dem ungewöhlichen Zeitpunkt der Bekanntgabe der Identität von Anokata. Ich hätte das Fortbestehen der Menschheit darauf gewettet, dass Gosho die Identität vom Boss nicht in Kapitel 1008 einfach Mal so enthüllen würde. Ich hatte eigentlich einen stinknormalen Detective Boys-Fall erwartet. Nach dem Betrachten der Scans hatte ich auch noch die Möglichkeit in Erwägung gezogen, dass die Karasuma=Anokata Sache nur Yusakus Theorie ist, aber als ich Goshos Interview gelesen hatte wurde mir alles klar. Ich fand das alles trotzdem noch sehr eigenartig und so ganz hat es mir auch nicht gefallen, aber es war nunmal so wie es war. Ich hatte auch ernsthaft überlegt ob Gosho nur einen Scherz gemacht hat und habe geschaut ob wir den 1. April hatten xD oder ob in Japan eine Art 1. April war. Letzten Endes bin aber auch sehr froh, dass ich die Enthüllung Anokatas noch miterleben durfte (Ich bin noch sehr jung, aber man weiß ja nie xD).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rogue ()

    • Ich hatte ein wenig für eine Klausur gelernt und wollte nebenbei in die Spoiler vom neusten Kapitel reinschauen, da ich in Anbetracht des Jubiläums um Kapitel 1000 bereits große Enthüllungen erwartet habe und sich der Fall tatsächlich bereits als Build Up für etwas großes herausgestellt hatte. Dass es dann direkt der Boss war, gerade weil wir noch so viele Rätsel vor uns haben, war dann doch ziemlich krass. Mein erster Gedanke war: Gosho stirbt. Zum Glück ist das nicht der Fall. Im Nachhinein betrachtet war die Enthüllung aber so einem großen Jubiläum würdig und, meiner Meinung nach, genau richtig angesetzt.

      Erst war ich mir auch nicht sicher. Es könnte sich um einen Red Herring handeln. Selbst nachdem das komplette Kapitel veröffentlicht wurde, war ich noch nicht zu 100% überzeugt, auch wenn es zu dem Zeitpunkt für mich schon deutlicher war. Durch das Interview und nach reichlicher Überlegung bin ich dann aber doch zu dem Schluss gekommen, dass es mit großer Wahrscheinlichkeit stimmt.

      Hier war aber noch nicht Schluss: Das Kapitel hatte so viel Plot und WTF Momente. "WTF, der klingelt?!" "Da steht echt TIME IS MONEY, ich dachte das wäre ein Forumtroll?!" Seitdem beobachte ich die Reaktionen hier im Forum und in der dctp Spoilerbox, sehr unterhaltsam :thumbsup: .

      Es kommt aber noch einiges auf uns zu. Der Boss wirft mehr Fragen auf als er beantwortet, gerade aufgrund seiner "besonderen Stellung". So hatte ich anschließend nicht das Gefühl es würde bald Enden, auch wenn sich viel bewegt hat. Jetzt hoffe ich die Ankündigungen ziehen schnell Konsequenzen nach sich. "time is money".
    • Ich saß zuhause am PC und wagte einen Blick auf die Spoilerbilder. Im ersten Moment war ich geschockt und auch etwas Enttäuscht. Auf diese Information habe ich lange gewartet und dann wird sie ohne spektakulären Aufbau am Ende eines Kapitels so eingeschoben. Zuerst hatte ich Angst um Goshos Gesundheit und um ein rapides Ende der Geschichte durch das einige wichtige Storyfragen unerklärt bleiben könnten.

      Diese Angst hat sich mittlerweile gelegt und ich glaube auch nicht mehr an ein allzu schnelles Ende. Gosho hat selbst gesagt das es noch viele Fragen zu klären gibt und ich denke auch im Bezug auf Anokata könnten doch einige Fragen Spannung in die Story bringen. Trotz dessen bin ich nach wie vor mit der Enthüllung nicht wirklich zufrieden, bin aber gespannt was passieren wird.
    • Ich habe hier gesessen, genau hier, im Nicht-Café Nicht-Poirot an meinem Nicht-Geburtstag, wo ich auch meinen Account angelegt, meine Cutlisten gebastelt und auch sonst sämtliche Posts verfasst habe. Und konnte der Sache nicht widerstehen, ein bisschen durch die News zu scrollen, am Raben (ist darauf jemals einer gekommen, dass der schon immer als sehr krasser Hinweis gewertet werden hätte können...) hab ich bereits die genau richtige Vermutung aufgestellt, dass der das jetzt echt bringt, den auszugraben, bevor ich den Namen erblickt habe.

      Bin erstaunt, dass wir nüchtern betrachtet noch genausowenig wissen wie bislang, oder zumindest ich, weil ich davon nichts ausführlich durchgelesen habe. Gerade so ein vermeintlich toter alter Sack macht dieses große Rätsel kein Stück unrätselhafter als vorher, nur die Bezeichnung hat sich geändert. Applaus. ^^


      Dass der Name mit sehr viel Fantasie "Allnächtliches Rabenschwarzes Geschoss" bedeutet, werfe ich mal noch mit dazu.
      Staatlich nicht geprüfte Professorenkatze für deutsche Videospieltextkorrektur im unabhängigen Bereich
      ...oder so ähnlich

      Hauptberuflich Prinzessin

      #FegMeineSchuhe | #Katzen | #Kotatsu | #BAfmW | #Spottel | #Zitronenranger | #Himbeerkreissägenpower
    • Ich hab am Montag brav auf die ersten Spoilerbilder gewartet und dachte mir als erstes:



      Wie hammergeil ist bitte diese Zeichnung von Gosho?! :1f60d:

      Dass da BEEP in der Mitte steht, hab ich erst gar nicht realisiert. Die Zeichnung hat meine ganze Begeisterung in Anspruch genommen :1f602: :1f648:

      Erst nach ein paar Minuten wurde mir klar, dass es da in dem Bild um BEEP geht, der praktischer Weise mein persönlicher BO-Kandidat Nr. 1 war. Von daher alles voll groovy. Es war mir auch völlig Wumpe, ob er nun der Boss oder Rum oder wer auch immer ist. Die Tatsache, dass seine Beziehung zur BO nun confirmed wurde, war für mich schon die Genugtuung des Jahrzehnts :1f602:

      Meine einzige Enttäuschung war eigentlich die Enttäuschung so vieler Fans. Ich kann verstehen, dass die Randnotiz BEEP=BEEP kacke war, aber pls: DIESE Zeichnung da oben entschädigt ja wohl alles..!? :1f609:

      WATCH IN MOTION PICTURES :oadmire:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Henni147 ()

    • Ich stand mittem im Schneechaos im Stau und kam weder vor- noch zurück, bis mich die erste Nachricht erreichte, dass Gosho bis auf unbestimmte Zeit krankfeiert.

      Kurz danach, da ging es schon etwas schneller, kam die Nachricht wer der boss der Org ist und auf ein mal hatte ich so viele Chats in Whatsapp offen und wusste nicht wie ich antworten sollte.
      Ich war mega aufgeregt und stand leicht unter Schock und wollte die Autofaher anschrein, dass sie mal schneller machen sollen. Was ja nicht ging.
      Also - und leute, macht das nicht nach, musste ich Sprachnachrichten beim Autofahren führen übers Handy.
      Und nein, ich habe keine Freisprechanlage und nein, ich habe keine Handyhalterung.
      Selbst beim gemeinsamen Abendessen saß ich noch am Handy am schreiben.


      Cut me down, but it's you who'll have further to fall
      you shoot me down, but I get up
      I'm bulletproof, nothing to lose
      fire away, fire away
      you shoot me down, but I won't fall

      I am titanium








    • An dem erinnerungsträchtigen Tag, an dem die Identität des Bosses der Schwarzen Organisation enthüllt wurde, habe ich wie gewöhnlich am Nachmittag zu hause einen Blick in den Newsblog geworfen, um dort die neusten Spoiler zu Kapitel 1008 zu lesen (also regulär die Zusammenfassung des neusten Kapitels). Als ich bei der Passage mit dem Bild und der Auflösung der Sterbenachricht von Koji Haneda angelangt war, habe ich erstmal durchgeatmet und versucht, ruhig zu bleiben. Ich bin aus jubel nicht mehr herausgekommen!!

      Die Frage ist beantwortet worden, das ist nach wie vor nicht zu fassen :thumbsup: :thumbsup:
      Es gibt keine Probleme - nur Herausforderungen.