Pinned Detektiv Conan-Film-OSTs bei Spotify!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    CharakterContest 2021: Stimme jetzt für deine Favoriten!!

    • Zero wrote:

      Das bedeutet im Umkehrschluss, dass kein Track doppelt in einem OST veröffentlicht werden dürfte, solange es sich dabei um dieselbe Version handelt. Nimmst du OST 1 und OST 2, jeweils aus der Serie, siehst du aber, dass es ''Conan's Theme'' auf beiden OSTs gibt. Einmal in voller Länge, einmal als Preview. Aber in derselben Version. Da hatte sich Polydor Records nicht daran gestört, dass es den Track schonmal in exakt derselben Version gab. Sie haben ihn dennoch gekürzt auf den nächsten OST gepackt.
      Die Film OSTs folgen einer anderen Logik als die Serien OSTs, logischerweise, da die Filme "abgeschlossene" Einzelwerke sind, für die jeweils ein OST komponiert wird. Die Serie ist jedoch ein großes, zusammenhängendes Werk, für das nach und nach OST-Lieder komponiert wurden.
    • Serinox wrote:

      Die Film OSTs folgen einer anderen Logik als die Serien OSTs, logischerweise, da die Filme "abgeschlossene" Einzelwerke sind, für die jeweils ein OST komponiert wird. Die Serie ist jedoch ein großes, zusammenhängendes Werk, für das nach und nach OST-Lieder komponiert wurden.
      Das ergibt kein schlüssiges Bild: Danach wäre es denkbar, dass im OST 4 noch Songs aus dem Jahr 1996 in der Originalversion enthalten sein könnten, da im Gegensatz zum Film kein abgeschlossenes Werk vorliegt. Was nicht der Fall ist. Die ''Grenzen'' der Serie sind nicht so leicht zu ziehen wie bei den Filmen, allerdings vorhanden.
      „Wie ist die Logik, von der ich gerade sprach, wohl in der Welt stationiert? Der ursprüngliche Gedanke ist doch, man sieht etwas und erschrickt, und dieses Erschrecken, eine natürlich aufkommende Empfindung, wird kontrolliert. Einen solchen Gedanken kann man nur in metaphysische Worte fassen, und das Gesellschaftstier namens Mensch hat dem Inhalt dieser metaphysischen Worte eine neue Bedeutung zugewiesen. Wie es dem Gesellschaftstier typisch ist, findet in dieser Bedeutung kein Individualismus statt. Daher ist die Welt überschwemmt von Anachronismen.“ - Chuya Nakahara