Detektiv Conan Konzert 2021

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Detektiv Conan Konzert 2021

      Wie ConanNews.org berichtet hat, sind für März dieses Jahres insgesamt fünf Detektiv Conan-Konzerte in Japan geplant. Diese sollen in Nagoya, Osaka und Tokyo stattfinden und diverse Openings und Endings der Serie vertonen, ergänzt von den entsprechenden Videos auf einer Leinwand. Mai Kuraki soll ebenfalls auftreten.

      Da werden bei mir Erinnerungen an das ''Anime in Concert''-Format der AnimagiC wach. Nur, dass sich das Orchester diesmal ausschließlich Detektiv Conan widmet. Wäre ich zu der Zeit in Japan, würde ich mir eines dieser Konzerte wohl auf jeden Fall anschauen. Zugegebenermaßen ist der Preis relativ teuer.
      „Wie ist die Logik, von der ich gerade sprach, wohl in der Welt stationiert? Der ursprüngliche Gedanke ist doch, man sieht etwas und erschrickt, und dieses Erschrecken, eine natürlich aufkommende Empfindung, wird kontrolliert. Einen solchen Gedanken kann man nur in metaphysische Worte fassen, und das Gesellschaftstier namens Mensch hat dem Inhalt dieser metaphysischen Worte eine neue Bedeutung zugewiesen. Wie es dem Gesellschaftstier typisch ist, findet in dieser Bedeutung kein Individualismus statt. Daher ist die Welt überschwemmt von Anachronismen.“ - Chuya Nakahara
    • Ich finde es echt schade, dass es keine Möglichkeit geben wird daran von hier aus teilzunehmen.
      Aber Online-Tickets und per Stream zuschauen wären vermutlich zu anfällig für illegale Aufnahmen.
      Ob das Konzert wohl dennoch aufgenommen und anschließend online erwerblich sein wird? Das wäre ja auch was Schönes. :)
    • honeyfuu wrote:

      Ob das Konzert wohl dennoch aufgenommen und anschließend online erwerblich sein wird? Das wäre ja auch was Schönes. :)
      Bei einem der Konzerte kann ich mir gut vorstellen, dass dort ein Kamerateam ist und es aufzeichnet. In Japan gibt es vermutlich mehr Fans, die sich das Konzert anschauen möchten, als Plätze verfügbar sind (und wegen des Abstands nochmal weniger). Insofern ist eine Aufzeichnung für den Veranstalter ideal, um mit dem Konzert auch in den nächsten Monaten und Jahren Geld zu verdienen. Bei der Linked Horizon-Tour war das ja auch der Fall.
      „Wie ist die Logik, von der ich gerade sprach, wohl in der Welt stationiert? Der ursprüngliche Gedanke ist doch, man sieht etwas und erschrickt, und dieses Erschrecken, eine natürlich aufkommende Empfindung, wird kontrolliert. Einen solchen Gedanken kann man nur in metaphysische Worte fassen, und das Gesellschaftstier namens Mensch hat dem Inhalt dieser metaphysischen Worte eine neue Bedeutung zugewiesen. Wie es dem Gesellschaftstier typisch ist, findet in dieser Bedeutung kein Individualismus statt. Daher ist die Welt überschwemmt von Anachronismen.“ - Chuya Nakahara