Was war dein japanisches Filler-Highlight 2019 (Einteiler)?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

ProSieben MAXX zeigt Magic Kaito 1412 in Doppelfolgen! Diskutiert jetzt mit!

  • Was war dein japanisches Filler-Highlight 2019 (Einteiler)?

    Was war dein japanisches Filler-Highlight 2019 (Einteiler)? 8
    1.  
      Eine gefährliche Fossiliensammlung (939) (2) 25%
    2.  
      Die verschwundene Geliebte (940) (2) 25%
    3.  
      Ein Mann, der von einem Dinosaurier zerquetscht wurde (948) (2) 25%
    4.  
      Die Witwe und die Detective Boys (960) (2) 25%
    5.  
      Die Verschwörung im Food-Court (936) (1) 13%
    6.  
      Die alte Buchhandlung, in der man eine Dampfpfeife hört 2 (951) (1) 13%
    7.  
      Ein Wahrsager und drei Gäste (935) (0) 0%
    8.  
      Tokyo Grannies Collection (943) (0) 0%
    9.  
      Das Geheimnis des Insektenmenschen (955) (0) 0%
    10.  
      Der rätselhafte Glamping-Fall (961) (0) 0%
    Uff... Viele Filler standen uns dieses Jahr ins Haus. Um die Umfrage nicht explodieren zu lassen, unterteilen wir die Umfrage in zwei Teile: Einmal alle Einteiler und einmal alle Mehrteiler. Hier nun die Einteiler; die Mehrteiler folgen kommende Woche.

    Ganze 10 Fälle stehen nachfolgend zur Abstimmung wollen zu eurem einteiligen Filler-Highight 2019 werden.

    Doch welcher Fall macht das Rennen und warum? Diskutiert gerne mit.

    Es dürfen zwei Optionen gewählt werden. Die Umfrage läuft bis zum 31. Januar 2020, 0 Uhr.
    You see, but you do not observe. The distinction is clear.
  • @Kagome: Wie in der Einleitung geschrieben: "Um die Umfrage nicht explodieren zu lassen, unterteilen wir die Umfrage in zwei Teile: Einmal alle Einteiler und einmal alle Mehrteiler. Hier nun die Einteiler; die Mehrteiler folgen kommende Woche." 8)
    You see, but you do not observe. The distinction is clear.
  • Weil mir der Part mit dem Dinosaurier noch in Erinnerung geblieben ist, habe ich mich spontan für ''Ein Mann, der von einem Dinosaurier zerquetscht wurde'' entschieden.
    „Wie ist die Logik, von der ich gerade sprach, wohl in der Welt stationiert? Der ursprüngliche Gedanke ist doch, man sieht etwas und erschrickt, und dieses Erschrecken, eine natürlich aufkommende Empfindung, wird kontrolliert. Einen solchen Gedanken kann man nur in metaphysische Worte fassen, und das Gesellschaftstier namens Mensch hat dem Inhalt dieser metaphysischen Worte eine neue Bedeutung zugewiesen. Wie es dem Gesellschaftstier typisch ist, findet in dieser Bedeutung kein Individualismus statt. Daher ist die Welt überschwemmt von Anachronismen.“ - Chuya Nakahara