Pinned Netflix: Magic Kaito 1412 seit 1. Dezember verfügbar!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Netflix: Magic Kaito 1412 seit 1. Dezember verfügbar!

      Seit dem 1. Dezember ist Magic Kaito 1412 bei Netflix verfügbar! :thumbsup:

      ConanNews.org wrote:

      Eine magische Weihnachtszeit naht: Magic Kaito 1412 wird ab dem 1. Dezember in das Programm des Streaming-Anbieters Netflix aufgenommen.

      Wie einschlägige Anime-Nachrichtenseiten berichten, hat sich Netflix die Rechte an der 24 Episoden umfassenden Serie Magic Kaito 1412 gesichert. Die Serie wurde zwischen Oktober 2014 und März 2015 in Japan veröffentlicht und erschien hierzulande zwischen Oktober 2017 und April 2018 bei peppermint anime auf DVD und Blu-ray Disc; im März 2019 erfolgte die deutsche Erstausstrahlung bei ProSieben MAXX. Der Anime basiert genau wie Magic Kaito: Kid the Phantom Thief auf dem Kaito Kid-Manga von Gosho Aoyama und ist die aktuellere der beiden Anime-Umsetzungen.
      Neben Netflix steht die Serie auch bei Wakanim und Animax on Demand zum Abruf bereit.
      Dass die Serie bei Netflix verfügbar ist, ist eine mega Ankündigung und freut mich persönlich sehr. Nicht, weil ich die Serie dort unbedingt schauen möchte, sondern weil dadurch viele Menschen auf die Serie aufmerksam werden, die davon sonst nichts mitbekommen hätten. Also ein absoluter Gewinn! :thumbup:

      Freut ihr euch über MK1412 bei Netflix und werdet ihr es dort schauen?
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Ich sehe das so wie @Philipp S.: Über Netflix werden nicht gerade wenige Menschen auf Magic Kaito 1412 aufmerksam, was der Serie (und damit meines Erachtens auch dem Manga und vielleicht sogar Detektiv Conan) einen weiteren Popularitätsschub hierzulande geben kann. Der Kreis an Zuschauern, der über die Plattform erreicht werden kann, ist eben doch deutlich größer als der reiner Anime-Streamingplattformen.

      Wenn also Konsumenten, die hauptsächlich Realserien schauen, mittels der Werbung für die Serie darauf aufmerksam gemacht werden und einen Blick riskieren, gibt es bestimmt einige Leute, die Gefallen an der Serie finden.

      Für mich persönlich ist das Angebot nicht allzu aussagekräftig, da ich die Serie auf DVD habe und außerdem viel lieber auf reinen Anime-Streamingplattformen schaue. Netflix ist eine Seite, mit der ich mich noch nicht anfreunden konnte.
      „Wie ist die Logik, von der ich gerade sprach, wohl in der Welt stationiert? Der ursprüngliche Gedanke ist doch, man sieht etwas und erschrickt, und dieses Erschrecken, eine natürlich aufkommende Empfindung, wird kontrolliert. Einen solchen Gedanken kann man nur in metaphysische Worte fassen, und das Gesellschaftstier namens Mensch hat dem Inhalt dieser metaphysischen Worte eine neue Bedeutung zugewiesen. Wie es dem Gesellschaftstier typisch ist, findet in dieser Bedeutung kein Individualismus statt. Daher ist die Welt überschwemmt von Anachronismen.“ - Chuya Nakahara
    • Aus meiner persönlichen Erfahrung: Anime auf Netflix finden für normale Leute, die keine Anime kucken, nicht statt, einfach weil der Algorithmus es ihnen nicht in den Feed spielt. Das unterschätzen viele, aber in der Praxis glaube ich nicht, dass es viele "normale" Zuschauer auf Netflix erreichen wird.

      Jedenfalls von selbst. Wenn man "normalen" Leuten MK1412 empfehlen will, ist es natürlich einfacher zu sagen "Schau MK1412, ist easy auf Netflix", dann baut das auf dieser Ebene eine Hürde ab. Aber das klammere ich jetzt einfach mal aus.
    • Finde ich gut, dass es die Serie bei Netflix gibt.
      Ich meine die Serie gab es vorher nur bei Amazon und das auch nur, wenn man den Animax Channel bucht.
      Sehe auch gerade beim Amazon Animax Channel ist Folge 1-18 nicht mehr verfügbar. Somit wäre nur Netflix die einzige Möglichkeit die Serie komplett anschauen zu können (außer man kauft eben die DVD).
      Der Animax Channel wäre für mich keine Option. Würde da gerne Wolf´s Rain schauen, aber für nur eine Serie die mich wirklich interessieren würde, wäre es für mich im Moment nichts.
      Netflix hat eigentlich soweit ich das sehe recht viele gute Anime drin wie Inuyasha.
    • Marron Ekadore wrote:

      Ich meine die Serie gab es vorher nur bei Amazon und das auch nur, wenn man den Animax Channel bucht.
      Sehe auch gerade beim Amazon Animax Channel ist Folge 1-18 nicht mehr verfügbar. Somit wäre nur Netflix die einzige Möglichkeit die Serie komplett anschauen zu können (außer man kauft eben die DVD).
      Nein, die Serie gibt es auch komplett bei Wakanim zu sehen, dem Streaming-Dienst, der stark mit Peppermint Anime verbunden ist, die MK1412 ja für Deutschland lizensiert haben: wakanim.tv/de/v2/catalogue/show/402/magic-kaito-1412
    • Nur da müsste man sich wahrscheinlich auch anmelden und Geld bezahlen, oder?
      Ich bin ja für legale Streamingplattformen, möchte aber ungern bei vielen Plattformen angemeldet sein.
      Amazon Prime, Netflix und Anime on Demand Langt fur mich. Als nächstes käme nur Disney+ hinzu.

      Aber danke, dass ihr mich drauf aufmerksam gemacht habt, eventuell schaue ich mir dann trotzdem die Seite mal an.
      Bin zwar nicht mehr so auf Anime fixiert, aber kann sich ja noch ändern.
    • Also ich hatte mich schon gefreut, dass die Serie zu Netflix kam, und habe sie auch geschaut (ich hoffe übrigens auch, dass dadurch auch Detektiv Conan mehr in den Fokus kommen und auch bald auf Netflix verfügbar sein wird), aber die alte Kaito Kid TV-Serie fand ich irgendwie trotzdem noch cooler, was meint ihr?
      „Braucht man denn dafür einen Grund? Ich hab zwar keine Ahnung, warum jemand andere Menschen umbringt... Aber um jemanden zu retten, bedarf es keiner logischen Begründung!“

      Shinichi Kudo (Band 35, Kapitel 354, "Golden Apple" Teil 5)