Kapitel 1027 – 1031: Irgendwo im verschneiten Nirgendwo

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Wir suchen mit euch die Beste Episode aus Staffel 5! Wer ist euer Wochenfavorit?

    • Laut den Chinesen: Fall gelöst wie erwartet, Komei und Amuro sehen sich, aber Komei sagt wohl nichts. Da die Chinesen aber noch nicht sonderlich viele Spoilerbilder haben, wollen die Leaker von der Seite erstmal nichts mehr sagen. Nicht sonderlich ergiebige Spoiler also.

      Spoilerbilder mit Übersetzung: imgur.com/a/jKfDx4s

      Drei Wochen keine Veröffentlichung, also schon wieder ein bisschen weniger Abstand zwischen den Kapiteln, Kapitel 1032 kommt am 10. April.

      The post was edited 1 time, last by Serinox ().

    • Serinox wrote:

      Erneut: warum sollten ein Student und zwei Mittelschüler eine Ahnung von irgendwas haben? Und jetzt soll auch noch Morofushi random Ahnung von der BO haben? Mal abgesehen davon, dass ich das für sehr unwahrscheinlich halte, wäre es auch nicht sonderlich wünschenswert.
      Nun ja, dann müsstest du hinterfragen, wie es möglich ist, dass ein Oberschüler etwas über die SO weiß. Vom Alter abhängig machen würde ich das nicht.

      Serinox wrote:

      1. Er reagiert nicht auf Bourbon, reagieren tut er nur bei Rumi.
      Aber er die Darstellung, als er Bourbon anruft.

      Serinox wrote:

      2. Das ist nicht unbedingt sein Auge. So kann Gosho auch darstellen, dass da gar kein Auge mehr ist, und die Augenhöhle leer sein soll. Oder das ist sein künstliches Auge. Jedenfalls, ein natürliches Auge ist das nicht.
      Ob künstliches Auge oder gar kein Auge: Ohne einen Sinn dahinter müsste nicht darauf aufmerksam gemacht werden.
      Es gibt keine Probleme - nur Herausforderungen.
    • Ja das sind doch mal fette Spoiler auch wenn Serinox den link zu den Fotos oben gepostet hat,

      Display Spoiler
      Komei sagt so ein chinesisches Sprichwort was in „time is money“ im japanischen übersetzt werden kann. Also dieser spezielle Part in RUMs Nachricht und der Grund, warum viele Wakita Kanenori für RUM halten.

      Ich hatte bisher die Beziehung zwischen Bourbon Scotch und Komei für einen seperaten Teil des Plots gehalten, aber jetzt frage ich mich ob es villeicht doch etwas mit RUM zutun haben könnte. Dann ist Wakita auch noch dabei und stellt sich sogar mit seinem vollen Namen bei Kansuke vor (das hat Komei villeicht gehört, war aber nicht anwesend).
      Was hat es wohl mit diesem „time is money“ wirklich auf sich?

      The post was edited 1 time, last by Corti123 ().