Episode 401 - 405: Hideyoshis Coup

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Diskutiere mit uns über Magic Kaito 1412 bei ProSieben MAXX!

    Watch, Read and Repeat: In unserem neuen Projekt suchen wir nach Mitstreitern!

    • Episode 401 - 405: Hideyoshis Coup

      Kaum ist die aktuelle Woche vorbei, geht es mit neuen Folgen weiter: Diesmal mit einem Videospiel, einer geheimen Route und einem Code.

      Zu Beginn steht ein einteiliger Filler bereit, bei dem die Detective Boys in einen Mordfall verwickelt werden.

      Bei einer Reise nach Okinawa treffen Kogoro, Conan und Ran auf einen Mitarbeiter von Nichiuri TV, der ein Interview mit einem Baseballspiele führen soll. Zu dem Interview kommt es jedoch nicht.

      Nach einem Fall um eine Giftspinne sehen wir am Freitag den Auftakt zu einem Fall, bei dem ein Code aus Zigaretten die Lösung desselben birgt.

      Hier die Übersicht:
      • Episode 401: Das Videospiel auf der Flucht (F)
      • Episode 402: Die stille Route (Teil 1)
      • Episode 403: Die stille Route (Teil 2)
      • Episode 404: Die Giftspinnenfalle (F)
      • Episode 405: Der Code aus Sternen und Zigaretten (Teil 1)
      Es gibt keine Probleme - nur Herausforderungen.
    • Könnt ihr euch vorstellen, dass Genta den Tafeldienst geschwänzt hat? Bin jetzt schwer enttäuscht von ihm. Damit ist er zweifellos der übelste Schurke der DC-Geschichte, übler als alle alkoholischen Anonymiker zusammen. Ich meine, wir reden hier über geschwänzten Tafeldienst. GESCHWÄNZTEN TAFELDIENST!!!!

      "Der Todeskampf der Sonne, der die Welt in Blut tränkt. Wie oft ich ihr wohl noch begegnen werde, dieser traurigen Farbe?" (Band 38, Fall 4)
    • Gerade die Szene war eine der besten der Folge: Genta stellt sich vor, was er alles an Fehlern in seinem Leben bisher begangen hat und dass dies gleich stark wie Schwerverbrechen gewichtet wird. Darauf hätte ich echt ungern verzichten mögen!
      Es gibt keine Probleme - nur Herausforderungen.
    • Ich finde den Fall der stillen Route sehr gelungen. Ich mag Fälle, bei denen eigentlich klar ist, wer der Täter ist, am Anfang dafür aber völlig unklar ist, wie er es angestellt hat. :thumbsup:
      Leider muss ich zunächst aus der letzten Woche noch ein paar Folgen nachholen, bevor ich mir die Doppelfolge ansehen kann. :1f605:
      "Ain't nobody here but bad kids!
      And the ones who have the most fun doing whatever they want, whenever they want, are the winners.
      Remember that."

    • Ich liebe es immer wieder, wenn Conan in den Fällen, in denen der Mörder feststeht, diesen systematisch in die Enge treibt. Seine Wortwahl und die Hinweise, mit denen er den Täter zur Verzweiflung treiben kann, sind ungebrochen faszinierend!
      Es gibt keine Probleme - nur Herausforderungen.