Mediathek von ProSieben Maxx - Design-Anpassungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Am 19. Oktober 2018: Detektiv Conan Marathon mit NEUEN FOLGEN bei ProSieben Maxx!

    • Mediathek von ProSieben Maxx - Design-Anpassungen

      Hallo,

      wie vielleicht einige von euch ebenfalls entdeckt haben, hat P7 Maxx die Mediathek überarbeitet. Jetzt wollte ich einmal fragen, wie ihr sie so findet.

      Meine Meinung ist zweigeteilt. Auf der einen Seite finde ich das Erscheinungsbild sehr modern und auch übersichtlich. Aber auf der anderen Seite hat die neue Mediathek Rückschritte gemacht. Die Kinofilme von Conan werden nun künstlich in mehrere Teile geteilt und werden nicht mehr am Stück ausgestrahlt (ähnlich TVnow). Ein weiterer Punkt ist, da ich schon ein bisschen datenschutzaffin unterwegs bin: Es sind deutlich mehr Trackingmethoden dazugekommen. Man kann sie zwar gut rausfiltern wenn man will, aber verschnupft bin ich trotzdem deswegen.

      Das war meine Meinung zur neuen Mediathek. Wie findet ihr sie?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zero () aus folgendem Grund: Habe den Thread in den Bereich für allgemeine Diskussionen verschoben, da die Diskussion über die Mediathek mehr allgemein ist:) . Zero

    • Was meinst du mit die Filme werden aufgeteilt? Wird doch immer noch als ein Video aufgelistet. Die Unterbrechungen mittendrin sind für Werbepausen und die gab es vorher auch schon. So machen sie schließlich Geld in der Mediathek.

      Zu sonstigen Designänderungen kann ich nicht viel sagen, da ich die Mediathek sonst immer als App im TV ansteuere und daher keinen Vergleich zu Vorher ziehen kann.
    • offizielle streams werden schon seit einigen jahren in einzelne teile gesplittet, damit sie nicht so einfach per URL abgegriffen werden können. und das war vorher übrigens auch schon so. ich würde als neuerung mal begrüßen, wenn nicht teilweise dreimal hintereinander der gleiche Werbespot gezeigt würde...
    • Vorher war es nicht in einzelne Teile geteilt. Jetzt kann man regelrecht Kapitel auswählen: Bei Film 8 gibt es "Kapitel" 1, 2, 3 und 4. Vorher war es eine einzige Zeitlinie, ebenfalls mit einzelnen Cuts.

      Am EntertainTV ist alles beim Alten. Nur die Mediathek über den Browser ist wie beschrieben verändert worden.
    • achso, das hab ich nicht gesehen. was ich meinte war allgemein der stream (also das, was datenmäßig im Hintergrund abgerufen wird). das mit den kapiteln finde ich eigtl blöd, da man so immer herumschalten muss, andererseits aber auch gut, weil dadurch die werbung übersprungen werden kann. hatte früher öfter das problem, dass ein stream zwischendrin wegen browserproblemen abgestürzt ist. als konsequenz musste ich zweimal werbung schauen (immer 2-4 clips mal 2, und immer dasselbe). einmal am anfang beim laden, und dann nochmal beim zweiten ladepunkt (an dem ich vor dem absturz war).
    • Shinichi schrieb:

      Hört auf die Werbung zu verteufeln. Gerade mit den Werbespots direkt vor den Conan Inhalten in der Mediathek wird schliesslich Conan finanziert. ;)
      Ich glaube, hier verteufelt niemand die Werbung. Werbung akzeptiere ich durchaus, wobei P7 Maxx (wohl wegen eines Fehlers) es bei einer Episode vollkommen übertrieben hat. 23 Minuten Episode wurden garniert mit 15 Minuten Werbung. Ohne Witz, 15 Minuten Werbung. Das war zu viel des Guten. Aber dieses seitenübergreifende Tracking hat mit der Finanzierung nichts zu tun. Werbung in geringen Dosen ok, aber seitenübergreifendes Tracking ist ein NoGo.

      Cat_Eye schrieb:

      Die Werbung selbst stört mich nicht, mehr die Lautstarke, weil die Werbung deutlich lauter ist als die Sendungen.
      Das ist mit der Punkt, warum ich Werbung nicht so toll finde. Ich habe die Angewohnheit, meine Lautsprecher immer aktiv zu haben und auf Nachrichtenseiten Artikel, die ich gerne lesen möchte, auf einmal in mehreren Tabs zu öffnen. Und plötzlich plärrt in irgendeinem Tab ein Werbefilmchen los... . Ich kann euch sagen: Hinterher war ich hellwach.

      Beramy schrieb:

      das mit den kapiteln finde ich eigtl blöd, da man so immer herumschalten muss, andererseits aber auch gut, weil dadurch die werbung übersprungen werden kann.
      Beim wiederholten Ansehen des aktuellen Films hat sich der Player beim Wechsel zwischen Kapitel 1 und 2 aufgehängt. Ganz großes Kino... . ^^
    • Ich war schon ein wenig verwirrt, als ich vor ein paar Tagen beim Schauen in der Mediathek darüber informiert wurde, dass man sich bald registrieren muss, um dort etwas schauen zu können... Oje. Dabei war die Nutzung ohne Account doch gerade ein so großer Vorteil bei ProSieben (MAXX). Na gut.. :/
      Klickt man auf den Button "Warum anmelden?" werden einem auch keine guten Argumente, sondern nur die Vorteile der Registrierung angezeigt (hier). Den Gedanken hinter dem neuen System verstehe ich dadurch dennoch nicht..
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Das ist ja bescheuert. Ich verstehe den Mehrwert auch nicht ganz. Ich hoffe, dass die Umstellung noch ein wenig dauern wird.

      Außerdem gehen die ersten Punkte in der Liste ja jetzt schon. Wieso wäre das also ein Vorteil für die Registrierung? Muss man sich jetzt etwa künstlich Gründe für die Anmeldung schaffen?