Fehler in Detektiv Conan-Veröffentlichungen von KAZÉ

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    FINALE! Stimme jetzt für deinen Lieblingscharakter und verhilf ihm zum Sieg!

    ProSieben MAXX zeigt jeden Freitag um 20:15 Uhr einen Conan-Film! Diskutiere mit uns über Film 17: Detektiv auf hoher See!!

    • Karasuma schrieb:

      Bei AoD ist auch kein Gesang beim Ending enthalten. Der Jap Dub ist natürlich mit Gesang. Schon komisch wie sich die Filmreihe auf AoD immer wieder von dem Diskrelease unterscheidet (Wie beim fehlenden Teaser zu Film 21).
      Ja, das war die erste Variante des Films ohne Gesang. Dank der Ausstrahlung auf MAXX wurde man darauf aufmerksam und hat es für den Disc Release korrigiert bzw wie in Film 2 noch schlimmer gemacht. Ich habe den übrigens wieder zurückgeschickt, kann mir das so nicht anschauen
    • Black Panther schrieb:

      Film 2 (Blu-ray):

      Auf ProSieben MAXX hatte man versehentlich eine Fassung ohne Gesagt im Ending gezeigt. KAZÉ hat es "nachgebessert" und somit eigentlich nur verschlimmert.

      Sie haben über den bereits bestehenden Ton (wie bei MAXX) noch eine Tonspuhe mit allen Songs sowie dem gesungenen Ending gelegt, allerdings asynchron. Daher werden alle Lieder im Film leicht zeitversetzt doppelt abgespielt.

      Ich konnte es mir beim besten Willen so nicht anschauen, weil ich Kopfschmerzen bekommen habe

      Aber wie wir unser gutes altes KAZÉ kennen, wird es auch in nachfolgenden Auflagen nie ausgebessert werden.

      Mein Tipp: Kauft euch den Film nicht bzw lieber die DVD-Fassung.

      Kaze schafft es langsam bei jeder Veröffentlichungen nochmal einen draufzusetzen und Qualitativ nochmal einen neuen Tiefpunkt zu erreichen. Irgendwann kann und will ich auch nicht mehr darüber hinwegsehen und werden mir die Blu-Ray obwohl ich es vorhatte erstmal nicht kaufen...
    • Neu

      Film 7 (DVD) Der Titel des Films wird in den Copyright-Hinweisen vor dem Menü fälschlicherweise als „Die Kreuzigung des Labyrinths“ angegeben.

      Film 7 (DVD) Die Musik im Menü ist EINDEUTIG zu laut. Sowohl im Vergleich zum relativ „leisen“ Hauptfilm als auch generell. Vergisst man, vor Ende des Films die Lautstärkeeinstellung deutlich zu senken, könnte schlimmstenfalls sogar ein Hörschaden eintreten, je nachdem, welche Soundanlage man benutzt.

      Film 7 (DVD) In dem Intro des Hauptmenüs ist ein kurzer Clip aus dem Filmopening zu sehen, dieses wurde jedoch mangelhaft gerendert, sodass klar sichtbare und unschöne Wellenlinien im Bild entstehen. Dies wirkt geradezu dilettantisch.
      Gekonnt ist eben gekonnt! :okogoro: HAHAHAHAHAHAHAHAHAHA