Magic Kaito 1412 ab sofort bei Animax on Demand

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Am 19. Oktober 2018: Detektiv Conan Marathon mit NEUEN FOLGEN bei ProSieben Maxx!

    • Magic Kaito 1412 ab sofort bei Animax on Demand

      Wie ConanNews.org soeben berichtete, zeigt Animax die 24-teilige, magische Mystery-Serie Magic Kaito 1412 exklusiv als Deutschlandpremiere auf Abruf – in deutscher Synchro & HD.

      Aktuell ist Volume 1 online verfügbar, die weiteren Volumes sollen folgen.

      Habt ihr Zugriff auf Animax on Demand oder werdet ihr überlegen, es euch zuzulegen?
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Es ist wirklich witzig wie offenbar peppermint nicht daran interessiert ist, dass überhaupt irgendjemand den Anime überhaupt sehen kann. Für ANIMAX benötigt man ein Vodafone Vertrag. Und das haben nicht viele, da man hier ein TV-Paket mitbuchen muss. Warum ist mir wirklich schleierhaft. Netflix hätte mit sicherheit ebenfalls Interesse am Titel gehabt. Und die Zuschauerzahlen bei Asassination Classroom waren bestimmt sehr stark, da man sogar die zweite Staffel ebenfalls lizenziert hat.

      Warum jeder Publisher hier meint er müsse eigene Brötchen backen, werde ich nie verstehen. Gibt ja nur große Plattformen wie Netflix oder Amazon Prime, die viele haben. Aber lieber kassiert man nochmal extra ab. Diese Nachricht über die Verfügbarkeit von MK1412 bei Animax ist daher keine Freude, sondern sehr traurig.
    • Sehr schade, dass Peppermint diesen Weg, wie auch schon bei Steinsgate, einschlägt. Beide Serien würde ich gerne mal legal auf Deutsch sehen ohne vorher 200€ für Boxen auszugeben. Da man aber mal wieder mit Animax anstelle eines richtigen VOD Anbieters zusammenarbeitet wird daraus wohl nichts.

      Generell finde ich diese Aufsplittung suboptimal. Je mehr aufgeteilt wird, desto eher bleiben die Leute bei illegalen Streams, gerade wenn man sich bei einem Anbieter gleich einen Vertrag mit Vodafon andrehen lassen muss.
    • Kann @websconan nur zustimmen!

      Netflix wäre für mich als Nutzer des Streaming Anbieters aber auch zu schön gewesen.^^ Das Netflix aber Interesse an Verhandlungen gehabt hätte könnte ich mir gut Vorstellen. Ihr Anime Angebot wird immer vielfältiger und sie haben mit Assasination Classroom, the seven deadly sins oder jetzt seit kurzem No Game no life schon einige tolle Vertreter des Anime-Genre.

      Das Animax selbst noch existiert, ist für mich schon fast verwunderlich. Seit der Umstellung kenne ich keinen mehr der Animax nutzt und ich kann mir auch generell bei ihnen keinen großen Kundenstamm mehr vorstellen.
    • Bariados/Johannes schrieb:

      Das Animax selbst noch existiert, ist für mich schon fast verwunderlich. Seit der Umstellung kenne ich keinen mehr der Animax nutzt und ich kann mir auch generell bei ihnen keinen großen Kundenstamm mehr vorstellen.
      Offenbar zahlt Vodafone an ANIMAX als "Inklusivpartner" eine Stange Geld. Aber wird sich zeigen wie lange noch. Eine Plattform für sagen wir mal ein "Nischengenre" dürfte nicht gerade rentabel für Vodafone sein. Ich gehe da mal stark davon aus, dass ANIMAX demnächst das zeitliche segnen wird. Zumindest solange man nicht z.B. auf ein Modell wie Netflix umsteigt, das jeder für eine geringe monatliche Gebühr den Dienst abonnieren kann. Aber unnötig ist es in zeiten von Netflix allemal und es ist unverständlich warum peppermint nur bei Steins Gate und MK1412 diese "Exklusivstrategie" fährt.
    • Animax gibt es auch über Amazon Prime.
      Das nutze ich derzeit mit, weil es ein paar Anime hat die ich gerne schauen möchte und würde. Man muss eben jeden Monat noch einen kleinen Betrag dazu buchen.
      Derzeit ist die Auswahl etwas karg und bei Kaito Kid 1412 sind nur 12 Episoden vorhanden. Muss man halt überlegen ob man das wirklich nutzen möchte
    • Marron Ekadore schrieb:

      Derzeit ist die Auswahl etwas karg und bei Kaito Kid 1412 sind nur 12 Episoden vorhanden. Muss man halt überlegen ob man das wirklich nutzen möchte
      Bezüglich Kaito wird es sicherlich noch ausgebaut. Bisher sind ja auch erst 12 Folgen auf Blu-ray.

      BTW, danke für den Amazon Prime Hinweis. Davon wusste ich noch nichts.

      EDIT: Durch die scheinbar fehlende Sprachauswahl ist das komplette Animax-Angebot auf Amazon komplett uninteressant geworden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dasjojo ()

    • dasjojo schrieb:

      EDIT: Durch die scheinbar fehlende Sprachauswahl ist das komplette Animax-Angebot auf Amazon komplett uninteressant geworden.
      Allgemein ist es eher selten, dass du die Sprache bei Amazon auswählen kannst. Hab das bis jetzt noch bei keinem Titel den ich schaue gesehen dass sie andere Sprachen anbieten.
      Netflix besitzt soweit ich gesehen habe sowas, aber wer weiß ob sie das auch ins Programm nehmen