Film 21: Der purpurrote Liebesbrief – Liebesschnulze mit Heiji und Kazuha?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Ab dem 31. Oktober 2022 läuft die 6. Staffel auf ProSieben MAXX! Diskutiert jetzt mit!

  • Ich weiß nicht, was da steht, aber es ist auf jeden Fall kein Brief, sondern ein Gedicht, davon sind ja auch viele auf dem Cover zu sehen, die DB halten auch welche davon in der Hand. Vermutlich alle aus dem Hyakunin Isshu, welches ein zentrales Thema des Films ist.
  • Total langweilig wie vermutlich auch der gesamte Film werden wird :oask: Dürfte zumindest bei mir einzureihen sein auf Höhe Film 17 der nun auch so was von lahm war xD

    Richtig freuen werden ich mich nicht drauf. Anschauen ja, irgendwann mal mehr aber auch nicht.

    LG :ohi:
  • Das Cover ist wirklich schön! Wie gewohnt sind Ran und Shinichi sowie die Detective Boys zu sehen, diesmal ist die Tokioter Polizei allerdings außen vor gelassen. Dafür bekommt Momiji ihr Debüt. Der kulturelle Aspekt mit den Kimonos gefällt mir sehr!
    Genauso ist die herbstliche Kulisse super getroffen :) . Teaser und Cover versprechen einen großartigen Film!
    „Wie ist die Logik, von der ich gerade sprach, wohl in der Welt stationiert? Der ursprüngliche Gedanke ist doch, man sieht etwas und erschrickt, und dieses Erschrecken, eine natürlich aufkommende Empfindung, wird kontrolliert. Einen solchen Gedanken kann man nur in metaphysische Worte fassen, und das Gesellschaftstier namens Mensch hat dem Inhalt dieser metaphysischen Worte eine neue Bedeutung zugewiesen. Wie es dem Gesellschaftstier typisch ist, findet in dieser Bedeutung kein Individualismus statt. Daher ist die Welt überschwemmt von Anachronismen.“ - Chuya Nakahara
  • Serinox wrote:

    Zero wrote:

    Fest steht, dass sie ihr Anime-Debüt in einem Film und nicht im regulären Anime feiert. Soweit ich weiß, ist das bei keinem anderen Charakter der Fall gewesen .
    Außer Eris Katze Goro natürlich, welche in Film 10 noch vor ihrer ersten Anime-Episode zu sehen war :P
    Wieder im Ernst: ich glaube eigentlich schon, dass Momiji vorher noch im Anime eingeführt wird, auch wenn der Anime dafür ein bisschen die Reihenfolge umstellen muss, aber naja, das wäre jetzt nicht unbedingt das größte Problem. Ich würde mal schätzen, dass die dritte Folge des Falles dann am 8. April, eine Woche vor Kinostart, im Fernsehen läuft, an dessen Ende Momiji ja über Heiji im Internet liest und ihn dann ihren zukünftigen Ehemann nennt. Die ganze Art wie das Kapitel endet ist wahrscheinlich sowieso nur wegen dem Film von Gosho so gemacht worden, deswegen würde es mich wundern, wenn sie das nach dem Filmstart umsetzen würden.


    War nicht Shiratori auch so ein Film Charakter? =D Ich habe gelesen, dass er im ersten Film zum ersten Mal auftauchte und erst dann in die Serie eingefügt worden ist. Zum mindesten steht das in meiner Klappen Broschur bei dem Film.

    Ich freue mich schon auf den Film weil ich Kazuha und Heiji liebe. Aber ich Spoiler mich gerade bezüglich dieser Person von der ich bis jetzt noch nichts gelesen gehört habe =O Der Teil 7 hat mir deswegen auch so gut gefallen. :radmire:
    „Dass ich dir noch was sagen will, is' keine Lüge... So vieles, dass ich dir noch sagen will... Wie du da hinter meinem Rücken zitterst.....“ – Heiji Hattori zu Kazuha Toyama :obike: :olove:

    „Außerdem bin ich heute weder der Sohn von Toichi Kuroba, dem Zauberer, für den du als Haushälter gearbeitet hast, noch bin ich heute Kaito, der Zwölftklässler. Nein, heute Nacht bin ich ganz einfach ein Bösewicht.“ – Kaito Kid zu Kounosuke Jii :othief: :olove: :ocharmed:

    :rdance: Mitglied im Kazuha-Fanclub :rdance:
  • Ja, Shiratori war zuerst in den Filmen und wurde dann in den Manga übernommen. Allerdings ging es hier darum, dass eine Figur, die im Manga erstmal eingeführt wurde, potenziell zuerst in einem Film anstatt einer regulären Anime-Episode zu sehen sein wird, es sind also unterschiedliche Sachverhalte ;)
  • ok dann bitte vergebe mir das ich es nicht ganz richtig verstanden habe :oshocked2:

    dachte es ging generell um Personen die zuerst in den Film vorkamen und dann im Anime eingefügt worden sind. Trotzdem bin ich schon sehr auf den Film gespannt. :ocheer: Aber wahrscheinlich dürfen wir am längsten warten, bis wir es mit ger Sub sehen können :osad:
    „Dass ich dir noch was sagen will, is' keine Lüge... So vieles, dass ich dir noch sagen will... Wie du da hinter meinem Rücken zitterst.....“ – Heiji Hattori zu Kazuha Toyama :obike: :olove:

    „Außerdem bin ich heute weder der Sohn von Toichi Kuroba, dem Zauberer, für den du als Haushälter gearbeitet hast, noch bin ich heute Kaito, der Zwölftklässler. Nein, heute Nacht bin ich ganz einfach ein Bösewicht.“ – Kaito Kid zu Kounosuke Jii :othief: :olove: :ocharmed:

    :rdance: Mitglied im Kazuha-Fanclub :rdance:
  • Natürlich dürfen auch dieses Mal die guten alten Explosionen, die herumfliegenden Polizeiautos und das Solarskateboard mit Lichtgeschwindigkeit nicht fehlen. ^^ (Soweit erfüllt dieser Film schonmal alle Klischees.)
    Gekonnt ist eben gekonnt! :okogoro: HAHAHAHAHAHAHAHAHAHA
  • Das offizielle Poster von Gosho Aoyama und das Cover zum 21. Film gefallen mir bereits ausgesprochen gut. Nach dem 92-sekündigen Trailer kann ich es jedoch kaum noch abwarten, den Film endlich schauen zu können!

    Die Vertonung im Hinblick auf die Unterlegung des Hintergrunds ist überragend und die Abwechslung von ruhigen und Actionszenen hervorragend zusammengestellt :) .
    „Wie ist die Logik, von der ich gerade sprach, wohl in der Welt stationiert? Der ursprüngliche Gedanke ist doch, man sieht etwas und erschrickt, und dieses Erschrecken, eine natürlich aufkommende Empfindung, wird kontrolliert. Einen solchen Gedanken kann man nur in metaphysische Worte fassen, und das Gesellschaftstier namens Mensch hat dem Inhalt dieser metaphysischen Worte eine neue Bedeutung zugewiesen. Wie es dem Gesellschaftstier typisch ist, findet in dieser Bedeutung kein Individualismus statt. Daher ist die Welt überschwemmt von Anachronismen.“ - Chuya Nakahara