Woche 4: Ein Toter im Badezimmer, eine Nacht im Kaufhaus und Akemi Miyano!

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

CharakterContest 2022: Die Siegerin steht fest!

  • Woche 4: Ein Toter im Badezimmer, eine Nacht im Kaufhaus und Akemi Miyano!

    Kaum ist die dritte Woche bei ProSieben MAXX für den Meisterdetektiv Conan Edogawa abgeschlossen, stehen die nächsten fünf Fälle schon vor der Tür: Vom 21. bis 25. November sehen wir den Mordfall um einen Firmendirektor, die Detective Boys zusammen mit einer Einbrecherbande im Kaufhaus und zwei ungleiche Brüder. Darüber hinaus dürfte vielen Fans der Auftritt von Akemi Miyano seit jeher im Gedächtnis geblieben sein ^^ .

    Die Episoden der nächsten Woche:
    • Episode 14: Masamis Armbanduhr
    • Episode 15: Eine mörderische Zahl
    • Episode 16: Der Tote im Badezimmer
    • Episode 17: Vier Verdächtige und ein Todesfall
    • Episode 18: Eine Nacht im Kaufhaus
    ► Zur Übersicht der Episoden bei ConanNews
    „Wie ist die Logik, von der ich gerade sprach, wohl in der Welt stationiert? Der ursprüngliche Gedanke ist doch, man sieht etwas und erschrickt, und dieses Erschrecken, eine natürlich aufkommende Empfindung, wird kontrolliert. Einen solchen Gedanken kann man nur in metaphysische Worte fassen, und das Gesellschaftstier namens Mensch hat dem Inhalt dieser metaphysischen Worte eine neue Bedeutung zugewiesen. Wie es dem Gesellschaftstier typisch ist, findet in dieser Bedeutung kein Individualismus statt. Daher ist die Welt überschwemmt von Anachronismen.“ - Chuya Nakahara
  • Und eine neue Welle der Verwirrung wird durchs Land ziehen ab Montag Nachmittag....

    Ich hab "Vier Verdächtige und ein Todesfall" von den Fällen noch als unterhaltsamsten in Erinnerung, mal sehen, ob sich das bewahrheitet.
    Gekonnt ist gekonnt!
  • Ich frage mich schon seit Wochen, ob ProSieben MAXX die Episoden 14 und 15 bloß auf der Webseite vertauscht hat oder sie wirklich in der falschen Reihenfolge gezeigt werden. Morgen wird das Rätsel endlich gelüftet! :D
    You see, but you do not observe. The distinction is clear.
  • Episode 15 hat also doch Vorrang vor Episode 14 gehabt. Das macht keinen allzu großen Unterschied, obwohl ich wegen der Vorschau auf die nächste Episode von letzter Woche damit gerechnet habe, dass Episode 14 heute gezeigt wird. Wobei feststeht, dass wenn die Programmplanung seit längerem feststand, die Vorschau nicht rausgekürzt wird. Gibt es eigentlich eine Begründung für die Verschiebung?

    Die zweite Fillerepisode greift mit dem Thema ''Scharfschütze'' ein Thema auf, das vor gar nicht allzu langer Zeit in den Filmen aktuell war ^^ . Gerade deswegen war es sehr schön, die Folge wieder zu sehen.
    „Wie ist die Logik, von der ich gerade sprach, wohl in der Welt stationiert? Der ursprüngliche Gedanke ist doch, man sieht etwas und erschrickt, und dieses Erschrecken, eine natürlich aufkommende Empfindung, wird kontrolliert. Einen solchen Gedanken kann man nur in metaphysische Worte fassen, und das Gesellschaftstier namens Mensch hat dem Inhalt dieser metaphysischen Worte eine neue Bedeutung zugewiesen. Wie es dem Gesellschaftstier typisch ist, findet in dieser Bedeutung kein Individualismus statt. Daher ist die Welt überschwemmt von Anachronismen.“ - Chuya Nakahara
  • "Eine mörderische Zahl" war kein besonders starker Filler in meinen Augen - aber wenigstens hab ich vor Jahren durch Conan das Wort "Koryphäe" gelernt (Bildungsauftrag erfüllt!)

    Und der Baby-Face-Detektiv aus "Masamis Armbanduhr" ist für mich eine der unvergesslichsten Figuren im ganzen DC-Universum.
    Gekonnt ist gekonnt!
  • Zero wrote:

    Episode 15 hat also doch Vorrang vor Episode 14 gehabt. Das macht keinen allzu großen Unterschied, obwohl ich wegen der Vorschau auf die nächste Episode von letzter Woche damit gerechnet habe, dass Episode 14 heute gezeigt wird. Wobei feststeht, dass wenn die Programmplanung seit längerem feststand, die Vorschau nicht rausgekürzt wird. Gibt es eigentlich eine Begründung für die Verschiebung?
    [...]
    Ich bin durch die Vorschau davon ausgegangen, dass die Folgen in der richtigen Reihenfolge ausgestrahlt werden.
    Merkwürdig (bis unnötig) ist dieser Tausch aber alle mal.

    TakaakiMorofushi wrote:

    [...]

    Und der Baby-Face-Detektiv aus "Masamis Armbanduhr" ist für mich eine der unvergesslichsten Figuren im ganzen DC-Universum.
    Dem stimme ich zu. Einfach göttlich wie Conan und Kogoro beide anfangen ihn auszulachen. Gerade in den ersten Folgen sieht man, wie ähnlich die zwei sich doch in bestimten Verhaltensmustern sind.
    Hier könnte Ihre Signatur stehen.
  • TakaakiMorofushi wrote:

    Und der Baby-Face-Detektiv aus "Masamis Armbanduhr" ist für mich eine der unvergesslichsten Figuren im ganzen DC-Universum.
    Das sehe ich genauso. Einen zweiten Auftritt von dem namenlosen Detektiv (mit der ersten Synchronstimme von Yusaku Kudo ^^ ) würde ich gerne sehen.

    Bei der heute gezeigten Episode ''Der Tote im Badezimmer'' ist das Ende mit der Konfrontation von Conan und dem Täter nach wie vor überragend :) !
    „Wie ist die Logik, von der ich gerade sprach, wohl in der Welt stationiert? Der ursprüngliche Gedanke ist doch, man sieht etwas und erschrickt, und dieses Erschrecken, eine natürlich aufkommende Empfindung, wird kontrolliert. Einen solchen Gedanken kann man nur in metaphysische Worte fassen, und das Gesellschaftstier namens Mensch hat dem Inhalt dieser metaphysischen Worte eine neue Bedeutung zugewiesen. Wie es dem Gesellschaftstier typisch ist, findet in dieser Bedeutung kein Individualismus statt. Daher ist die Welt überschwemmt von Anachronismen.“ - Chuya Nakahara
  • Zero wrote:

    Bei der heute gezeigten Episode ''Der Tote im Badezimmer'' ist das Ende mit der Konfrontation von Conan und dem Täter nach wie vor überragend !
    Im Anime hat da der Bruder ja auch - im Gegensatz zum Manga, soweit ich mich erinnern kann - quasi ein Identitätsproblem und tötet aus Enttäuschung heraus - das fand ich sehr interessant. Aber warum Conan die Schuhe anziehen will, bevor er hinausläuft - wenn so ein Typ mit Golfschläger hinter mir her ist will ich einfach raus, da denk ich nicht an meine Schuhe ?(
    Gekonnt ist gekonnt!
  • TakaakiMorofushi wrote:

    Im Anime hat da der Bruder ja auch - im Gegensatz zum Manga, soweit ich mich erinnern kann - quasi ein Identitätsproblem und tötet aus Enttäuschung heraus - das fand ich sehr interessant. Aber warum Conan die Schuhe anziehen will, bevor er hinausläuft - wenn so ein Typ mit Golfschläger hinter mir her ist will ich einfach raus, da denk ich nicht an meine Schuhe
    Um den Täter zu stellen, war Conan ja letztlich auf die Powerkickboots angewiesen. Grundsätzlich wäre Rennen das Sicherste in der Situation, doch für den Ausbau der Spannung hätte die Szene nicht besser umgesetzt werden können :) .
    „Wie ist die Logik, von der ich gerade sprach, wohl in der Welt stationiert? Der ursprüngliche Gedanke ist doch, man sieht etwas und erschrickt, und dieses Erschrecken, eine natürlich aufkommende Empfindung, wird kontrolliert. Einen solchen Gedanken kann man nur in metaphysische Worte fassen, und das Gesellschaftstier namens Mensch hat dem Inhalt dieser metaphysischen Worte eine neue Bedeutung zugewiesen. Wie es dem Gesellschaftstier typisch ist, findet in dieser Bedeutung kein Individualismus statt. Daher ist die Welt überschwemmt von Anachronismen.“ - Chuya Nakahara