Angepinnt Magic Kaito 1412 erscheint bei peppermint anime!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Nach 12 Jahren: ProSieben MAXX zeigt ab Oktober neue Detektiv Conan-Folgen auf Deutsch!

    • Magic Kaito 1412 erscheint bei peppermint anime!

      Auf der AnimagiC dieses Jahr kündigte der deutsche Publisher peppermint anime ganz neben an, Magic Kaito 1412 im nächsten Jahr auf DVD und Blu-ray zu veröffentlichen. (Mehr dazu bei ConanNews)

      Als ich davon erfuhr, war ich direkt baff. Zum Einen, weil Magic Kaito 1412 nach Deutschland kommt! Genial! Zum Anderen, weil nicht KAZÉ die Rechte an Magic Kaito 1412 hat, sondern peppermint anime, das mit Aoyama-Serien bisher noch nix am Hut hatte. Surprise, surprise! 8o

      Auch wenn die Vorfreude auf Magic Kaito 1412 mittlerweile durch die DVD-Lizenzierung und geplante TV-Ausstrahlung von Detektiv Conan getrübt wurde: Was erhofft ihr euch von der "neuen" Serie? Was sind eure Erwartungen an peppermint anime? :)
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Die Meldung ist zwar nun schon länger bekannt , aber was solls ^^

      Finde es gut das mal außerhalb von Kaze sowas veröffentlicht wird und bin auf die Umsetzung gespannt :thumbup:
      Ich nehme mal an das Kaze hier einfach mal verloren hat beim bieten, oder nicht schnell genug war und Peppermint bereits schon sich erkundigt hatte. Immerhin haben sie ja einige A1 Picture Serien im Programm.

      LG :ohi:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kirito/Asuna ()

    • Ich frage mich jedoch, welche Synchronsprecher arrangiert werden.
      Unsere bekannten Standartsprecher? Werden neue Sprecher dran gelassen, weil unsere bekannten Sprecher verhindert sind? Selbst wenn, dann würde mich sehr interessieren wie neue Stimmen auf die Charaktere passen, besonders dann auf Shinichi / Conan und Kaito.

      Ich bin gespannt auf die Serie, da ich auch die A1 Pictures Version auch nicht kenne. Finde es auch gut das mal ein anderer Publisher die Chance erhält eine Gosho Aoyama Serie zu lizenzieren. Freue mich aufs nächste Jahr :)
    • Ich freue mich sehr auf die Serie, habe aber gehofft Kaze würde sie veröffentlichen. Denn nun habe ich doch etwas Sorge, ob alle bekannten Sprecher von peppermint verpflichtet werden (können). Kaze hält die Sprecher ja seit Jahren, ich hoffe nur peppermint macht hier keine Experimente.
      Julien Haggege, Tobias Müller, Giuliana Jakobeit, Klaus Dieter Klebsch etc. müssen einfach sein für ihre jeweiligen Charaktere! Bei Kaze hätte ich mir keine Sorgen gemacht, nun schon...
    • Es ist auf jeden Fall ein gutes Zeichen, dass nicht nur Kazé an Aoyama stuff interessiert ist. Ich finde den ganzen Sachverhalt sowieso etwas seltsam, dass jetzt beide Serien unabhängig voneinander nach Deutschland kommen, obwohl es ja der gleiche content ist, nur in der einen Variante etwas umfangreicher.

      Besonderheiten an peppermint anime sind:
      - meist etwas günstiger als Kazé
      - Synchronisationen oftmals nicht die besten
      - Kundennähe

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Black Panther ()

    • geheim schrieb:

      Kaze hält die Sprecher ja seit Jahren, ich hoffe nur peppermint macht hier keine Experimente.
      Julien Haggege, Tobias Müller, Giuliana Jakobeit, Klaus Dieter Klebsch etc. müssen einfach sein für ihre jeweiligen Charaktere! Bei Kaze hätte ich mir keine Sorgen gemacht, nun schon...

      Ich denke, die Sorgen brauchst du dir nicht groß zu machen. Wenn peppermint anime wirklich altbekannte Größen wie unseren Conan, Megure oder Ran austauschen sollte, dann wird das bei den Fans einen Aufschrei geben, den sich ein Publisher nicht erlauben kann (siehe Kazé mit dem DBZ-Film). Von daher werden sie einen Teufel tun, um alle Standard-Sprecher zu besetzen.
      Bei Aoko (und vielleicht auch Kommissar Nakamori??) könnte ich mir jedoch eine Umbesetzung durchaus vorstellen bzw. wünsche sie sogar.

      Black Panther schrieb:

      - Synchronisationen oftmals nicht die besten

      Okay, ich kenne bisher "nur" SAO und Assassination Classroom, aber beide Serien halte ich für absolut grandios synchronisiert! :thumbup:
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Philipp S. schrieb:

      Okay, ich kenne bisher "nur" SAO und Assassination Classroom, aber beide Serien halte ich für absolut grandios synchronisiert!

      Das ist natürlich auch alles subjektiv. Ich persönlich lege eigentlich keinen so besonders großen Wert auf die Synchro, daher stört es mich auch nicht. Gerade bei Guilty Crown ist diese aber sehr umstritten und auch Testament of Sister New Devil ist nicht besonders gut synchronisiert. Ich lese nur oft, dass sich viele darüber beschweren und das Studio soll auch nicht das hochwertigste sein.
    • Philipp S. schrieb:

      geheim schrieb:

      Kaze hält die Sprecher ja seit Jahren, ich hoffe nur peppermint macht hier keine Experimente.
      Julien Haggege, Tobias Müller, Giuliana Jakobeit, Klaus Dieter Klebsch etc. müssen einfach sein für ihre jeweiligen Charaktere! Bei Kaze hätte ich mir keine Sorgen gemacht, nun schon...

      Ich denke, die Sorgen brauchst du dir nicht groß zu machen. Wenn peppermint anime wirklich altbekannte Größen wie unseren Conan, Megure oder Ran austauschen sollte, dann wird das bei den Fans einen Aufschrei geben, den sich ein Publisher nicht erlauben kann (siehe Kazé mit dem DBZ-Film). Von daher werden sie einen Teufel tun, um alle Standard-Sprecher zu besetzen.
      Bei Aoko (und vielleicht auch Kommissar Nakamori??) könnte ich mir jedoch eine Umbesetzung durchaus vorstellen bzw. wünsche sie sogar.


      Ich hoffe sehr dass du Recht behältest... Peppermint scheint mir eine recht "kleine" Firma zu sein, ich weiß nicht wie viel Geld die für die Synchro locker machen (können) und gerade Herr Klebsch oder Herr Hengstler dürften nicht allzu billig hergehen... Auch bei Julien bin ich mir nicht sicher... Tobias spricht Conan glaub ich wirklich gerne, bei ihm habe ich mehr Hoffnung dass er in jedem Fall zusagt. Naja mal sehen, ich hoffe auf eine tolle Synchro, dann kauf ich mir die Serie auch garantiert.
      Aoko oder auch Nakamori fände ich nicht schlimm falls hier was geändert wird. Aoko hatte ja nur einen Auftritt in der Conan Serie und die erste Magic Kaito Serie hatte eh eine mäßige Synchro. Hier darf gerne umbesetzt werden. Für Nakamori wäre eine Rüc
    • Den Meinungen kann ich mich größtenteils anschließen.
      Hoffentlich wird die Qualität der Synchronisation annähernd gleichbleibend wie die von Kazé sein. Wenn ich von den ausgesuchten Sprecherinnen und Sprechern für „Akame ga kill!“ ausgehe, bin ich überzeugt, dass der Publisher auch bei der zweiten Kaito Kid-Serie gute Arbeit leisten wird :).

      Worauf ich mich am meisten freue, ist, dass die Serie doppelt so viele Episoden wie „Kid the Phantom Thief“ hat, was dem Anime mehr Raum gibt, Atmosphäre aufzubauen. Außerdem sollen Folgen dabei sein, die Teil der ersten Serie sind. Daher bin ich auch mal gespannt, wie die Umsetzungen sich voneinander unterscheiden ^^.
      Es gibt keine Probleme - nur Herausforderungen.