Pinned Welchen Anime habt ihr euch zuletzt angesehen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Der Sieger des CharakterContests 2020 steht fest!

    ProSieben MAXX zeigt die fünfte Staffel von Detektiv Conan in Doppelfolgen! Diskutiert jetzt mit!

    • Anime: Grisaia no Kajitsu / The Fruit of Grisaia

      Anime: Grisaia no Rakuen/ The Eden of Grisaia
      Genre: Comedy, Drama, Ecchi, Harem, Mystery, Psychological, Romance, School, Seinen, Violence
      FSK: 16
      Folgen: 2 Staffel - 13 Folgen
      Veröffentlichung: 2014
      Streamingdienst:
      https://www.crunchyroll.com/de/the-fruit-of-grisaia/episode-1-ordinary-academy-life-661493

      https://www.crunchyroll.com/de/the-fruit-of-grisaia/episode-1-the-cocoon-of-caprice-i-678061

      Handlung:
      Ein junger Mann (Kazami Yuji) läuft 175km zu Fuß um seinen Traum zu verwirklichen. Er möchte ein ganz normales Schülerleben führen.
      Hierzu wurde er an der Mihama Schule aufgenommen, die zu seiner Überraschung nur 5 weitere Schülerinnen hat....

      Meine Meinung:
      Ist Gut.
      Die Handlung kann man echt nicht beschreiben, da es keine so wirkliche Handlung in dem Sinne gibt.
      Man erfährt in den einzelnen Folgen immer etwas über die 5 Mitschülerinnen - wo sie herkommen, was sie erlebt haben usw..
      In der zweiten Staffel / Adaption / Whatever erfährt man viel über Kazami Yujis eigene Vergangenheit sowie von seiner (verstorbenen) Schwester.
      Auch wenn ich es grade nicht so rüber bringen kann ist der Anime definitiv Sehenswert. Jeder Charakter hat für sich tiefgang.

      Story: 8/10
      Lachfaktor: 7/10
      Fesselung (habe ich aktiv am Bildschirm gefesselt den Anime geschaut oder ist er nur nebenher gelaufen weil langweilig): 8/10
      Charaktere: 8/10
      Animationsstil:7/10
      Musik: 7/10
      Würde ich den Anime direkt nochmal schauen: Nein
      Würde ich den Anime in ein par Jahren nochmal schauen: Jup.
      Würde ich den Manga (sofern vorhanden) dazu lesen um den weiteren Verlauf der Geschichte zu verfolgen: Nein
      Mitglied im "Sieg durch Dominanz, Orchideen und Karate im Finale: Der Ran-Mori(-gewinnt-wieder-)-Fanclub" :oshout:
    • Anime: Tsuujou Kougeki ga Zentai Kougeki de Ni-kai Kougeki no Okaa-san wa Suki desuka? / Do You Love Your Mom and Her Two-Hit Multi-Target Attacks?
      Genre: Adventure, Comedy, Ecchi, Fantasy
      FSK: 16
      Folgen: 1 Staffel - 12 Folgen
      Veröffentlichung: 2019
      Streamingdienst: wakanim.tv/de/v2/catalogue/sho…-omu/season/917/staffel-1

      Handlung:
      Der Oberschüler Masato Oosuki darf den Traum eines jeden jungen Mannes leben. Er darf als Betatester an einem VR-MMORPG teilnehmen und wird quasie in die andere Welt gebeamt.
      Die Sache hat einen kleinen Hacken: Seine Mutter kommt mit.
      Während sie die Abenteuerwelt bestreiten erfährt Masato, dass Ziel des Spieles ist sich mit seiner Mutter besser zu verstehen. Zu allem übel ist seine Mutter auch noch absolut overpowered.

      Meine Meinung:
      Ich habe den Anime nach der 9. Folge abgebrochen.
      So eine gequierlte Kacke .. unfasslich.
      Der Anfang des Animes war noch interessant - so die ersten 1,2 Folgen. "Sword Art Online" mit der Mutter als Begleiterin... klang interessant.
      Schnell wurde es aber zur gähnenden Langweile - weil die Mutter einfach so extrem overpowered ist. Überall wo nur der Hauch einer Spannung entshehen könnte macht die Mutter mit zwei Schlägen tausende von Gegnern kaputt...
      Die Charakterzeichnungen haben mir eigentlich gefallen - aber die Mutter geht einem irgendwann echt auf den Sack. Von mir aus kann die Mutter stark sein, kann sich wie in dem Fall zwei Elementwaffen ergaunert haben .. alles gut .. aber wirklich bei jeden bisschen Abenteuer wird das instant durch die Mutter gelöst. Die Story drum herum hätte sogar potential ...

      Story: 3/10
      Lachfaktor: 1/10
      Fesselung (habe ich aktiv am Bildschirm gefesselt den Anime geschaut oder ist er nur nebenher gelaufen weil langweilig): 1/10
      Charaktere: 4/10
      Animationsstil:6/10
      Musik: 6/10
      Würde ich den Anime direkt nochmal schauen: Nein
      Würde ich den Anime in ein par Jahren nochmal schauen: Never Ever
      Würde ich den Manga (sofern vorhanden) dazu lesen um den weiteren Verlauf der Geschichte zu verfolgen: Nein
      Mitglied im "Sieg durch Dominanz, Orchideen und Karate im Finale: Der Ran-Mori(-gewinnt-wieder-)-Fanclub" :oshout:
    • New

      Anime: Bokutachi wa Benkyou ga Dekinai / We never learn

      Genre: Comedy, Ecchi, Harem, Romance, School, Shounen
      FSK: 12
      Folgen: 2 Staffel - 13 Folgen
      Veröffentlichung: 2019
      Streamingdienst: wakanim.tv/de/v2/catalogue/sho…-omu/season/849/staffel-1

      Handlung:
      Der Oberschüler Yugi möchte na seiner Schule in das VIP-Programm aufgenommen werden. Mit dem VIP-Programm erhält man eine Empfehlung sowie ein Stipendium für eine Uni. Yuiga kommt aus einem "finanziell benachteiligtem" Haushalt und wohnt dort mit seinen drei Geschwister und seiner Mutter dort.
      Die Schule gewährt ihm die Möglichkeit ins VIP-Programm zu kommen, wenn er seine zwei Mitschülerinnen nachhilfe gibt. Beide Mitschülerinen sind Genies in ihrem jeweiligen Fachgebiet - möchten aber nacher etwas anderes studieren, in dem sie absolute Nieten sind.
      So beginnt eine geminsames Harem .. äh gemeinsame Lerngruppe...

      Meine Meinung:
      Fangen wir mit der Musik an - die war in der ersten Season akzeptabel - in der zweiten leider schwach.
      Die Charaktere sind quierlig und gefallen mir gut. Obwohl Ecchi angegeben war - hat sich alles sehr vornehm zurück gehalten und die BBB (BigBouncingBoobs) einiger Charaktere waren nicht der Hauptfokus der Serie - like.
      Story ist schwer zu beschreiben. Es ist eigentlich ein Slice of life Anime - mir ist es passiert, dass ich zuerst die zweite Staffel sah und dann die erste - merkt man nicht, dass man was verpasst hat. Die Folgen an sich sind sehenswert und haben mir freude bereitet.

      Story: 5/10
      Lachfaktor: 7/10
      Fesselung (habe ich aktiv am Bildschirm gefesselt den Anime geschaut oder ist er nur nebenher gelaufen weil langweilig): 7/10
      Charaktere: 7/10
      Animationsstil:7/10
      Musik: 6/10
      Würde ich den Anime direkt nochmal schauen: Nein
      Würde ich den Anime in ein par Jahren nochmal schauen: Ja
      Würde ich den Manga (sofern vorhanden) dazu lesen um den weiteren Verlauf der Geschichte zu verfolgen: Muss noch geprüft werden, ob es da einen Manga zu gibt - Wenn der Anime nicht fortgesetzt wird: wahrscheinlich ja. Mich interessiert mit welcher Dame er nachher zusammen kommt.
      Mitglied im "Sieg durch Dominanz, Orchideen und Karate im Finale: Der Ran-Mori(-gewinnt-wieder-)-Fanclub" :oshout: