Wer ist Hyoe Kuroda?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Diskutiere mit uns über die NEUEN FOLGEN bei ProSieben MAXX!

    • Wer ist Hyoe Kuroda?

      Abseits der Diskussion um Rum möchte ich an dieser Stelle gerne gesondert über Hyoe Kuroda sprechen. Da der gute Mann nun die Position von Kiyonaga Matsumoto bei der Polizei in Tokio einnimmt, wird er wohl auch in Zukunft das eine oder andere Mal auftauchen und längerfristig in der Handlung der Serie bleiben.

      Daher meine Frage an euch: Wer ist Hyoe Kuroda? Ist er wirklich Rum, nur ein harmloser Polizist oder vielleicht sogar ein Gegner der Organisation, Mitglied in der CIA, etc...?!

      Ich freue mich auf eure Theorien! :thumbup:


      Einige Informationen zu Hyoe Kuroda gibt es auch schon bei uns im Wiki...
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Ich habe nicht wirklich eine Theorie und kann deswegen nicht sagen ob Kuroda Rum ist, weil sein Wechsel nach Tokio und damit ein vermehrtes Auftreten in der Zukunft von Gosho eine Finte sein könnte, weil Kurodas Aufenthalt in Tokio natürlich vermehrte Aufeinandertreffen mit Conan mit sich bringt und wir somit sicher von der Kuroda=Rum Theorie ausgehen sollen.


      Vielleicht will er damit von Kansuke ablenken der sich ja auch prächtig für Rum anbietet.Oder Kuroda ist Scotch? oder jemand von der CIA? oder von irgendeinem anderen Gehdiedienst? Man weiß es nicht. Es ist für mich aber definitiv klar ,dass Kuroda sehr wichtig für die weitere BO-Handlung wird.


      Was mir bei der Kuroda=Rum Theorie einfällt ist, dass er damals die Unterlagen von Kogoros Fällen von der Polizei für Vermouth besorgt haben könnte, weil für jemanden mit seiner Stellung und einem weiteren BO-Mitglied bei der Polizei in Tokio dürfte das kein Problem sein.

      Oder er ist bei der CIA.Hat Hondo vor seinem Tod zu Kir nicht gesagt, dass Hilfe kommen wird? Und Kuroda sieht auch nicht gerade wie ein Japaner aus und somit könnte er ja auch ein Ausländer sein. Also ein Ami von der CIA der in Japan bei der Polizei arbeitet.


      Allerdings denke ich ,dass die Identität von Rum schnell enthüllt wird und nicht wie bei Bourbon gefühlte 15 Jahre dauert, weil Detekiv Conan so langsam aber sicher in den Endspurt geht.
    • Ich schließe mich dir da an. Schon bei Bourbon war es ein wenig offensichtlich, als uns Aoyama im letzten Moment Toru Amuro vor die Nase setze, der alle Eigenschaften für Bourbon erfüllte. Bei Scotch deutete vieles auf Date hin, der es jetzt aber doch nicht ist. Das Offensichtliche ist also doch nicht immer richtig.

      Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass Rum noch gar nicht in der Serie aufgetaucht ist. Kuroda könnte natürlich Rum sein, was ich sehr begrüßen würde, da Conan dann endlich wieder einen ernstzunehmenden Gegenspieler hätte, der etwas auf dem Kasten hat! Was mich stört, ist die Tatsache, dass Kuroda bald schon zu viel über Conan zu wissen scheint... Sollte er wirklich Mitglied der Organisation sein und er die Informationen anderen Mitgliedern preisgeben, dann hätten wir schon bald ein Ende der Serie. :(

      Von den Animal Crossing-Hinweisen habe ich schon gehört, sie aber bisher als unwichtig abgestempelt. Magst du mir auf die Sprünge helfen, was es damit auf sich hat?
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Musette schrieb:

      Na, das fragst du die Richtige, damit kenne ich mich gar nicht aus. Laut Wikipedia handelt es sich dabei wohl um eine Art Computerspiel in einer virtuellen Welt.

      Mit Animal Crossing im Allgemeinen kenne ich mich schon aus - ist schließlich eines meiner Lieblingsspiele. :D Dort besitzt man ein virtuelles Dorf, in dem Tiere leben, und man spielt das Spiel in Echtzeit, d.h. es gibt dort auch Ostern, Weihnachten, etc... Ein wirkliches Spielziel gibt es nicht, da man einfach in den Tag hineinlebt und seinen Spaß hat.

      Mir war nur nicht klar, dass Aoyama das Spiel offenbar auch spielt und dort seine Hinweise verstreut. Wie viel die Informationen dann wirklich wert sind, wird sich im Laufe der Zeit mit Sicherheit zeigen. :)
      Zu Kuroda hat er via Animal Crossing aber noch nichts gesagt, oder?
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Okay, danke dir! Ich habe die beiden Hinweise zu Rum mal in seinem Wiki-Artikel ergänzt.

      Bezüglich Kuroda habe ich mir nochmal die letzten Kapitel durchgeladen und ... puh...
      Er wirkt schon sehr furchteinflößend, aber eine dominante Art ist als Hauptkommissar der Polizei sicherlich auch nicht verkehrt.
      Wenn er aufgrund der Animal Crossing-Hinweise als Kandidat für Rum ausscheidet, dann wünsche ich ihn mir nur als normalen Charakter. Wobei mir das fast wie "Verschwendung" vorkommt. :D
      Ach, ich weiß doch auch nicht. ^^
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Habe bisher nur bis Kapitel 919 gelesen (Scans für 920 sind ja noch nicht draussen) und lese keine Spoiler, daher bin ich ganz überrascht, dass er zur Tokioer Polizeibehörde wechselt. Dachte Spoiler hier beziehen sich nur auf die englischen Scans. Anyways.

      Was mich von Anfang an unsicher stimmt ist sein Name Kuroda. Das Kanji für Kuro (黒), wie die meisten Conanfans wissen, bedeutet ja schwarz, und ist dasselbe wie das in der "schwarzen Organisation" (黒の組織). Gosha spielt gerne mit Namen, wie man es beispielsweise an seinen Gundam Referenzen sieht. Der Name deutet sehr offensichtlich auf eine Verbindung mit der Organisation hin, dass wahrscheinlich jeder denkt es wäre ein Red Herring/falsche Fährte. Dazu haben wir noch die Beschreibung von Rum, die auf ihn sehr genau passt. Ich kann mir hier vorstellen, dass Gosho uns denken lassen möchte, der Leser soll absichtlich an der Eindeutigkeit zweifeln, aber am Ende ist er dann doch Rum. Mir lässt das mit dem Kuro-Kanji in seinem Namen keine Ruhe und mich dünkt hinter Hyoe Kuroda steckt mehr, aber ich habe keine Ahnung auf welcher Seite er sein soll. James Black hat ja trotz seines Namens eben nicht zur schwarzen Organisation gehört, obwohl es für die japanische Leserschaft eine subtile Methode gewesen wäre mit dem englischen Wort für schwarz (ブラックBurakku) auf die Organisation zu verweisen. Ehrlich gesagt habe ich wirklich keinen Plan und freue mich erwartungsvoll auf das scanlatete Kapitel 920 und was noch drinnen steht
    • SANGO50000 schrieb:

      währe es den nicht zuerst mal interessant das man mal weis warum den überhaupt Kiyonaga Matsumoto den posten an Hyoe Kuroda abgegeben hat ? ist den matsumoto was passiert oder was ist der grund dazu das aufeinmal Kuroda hier ist ?

      Da derzeit noch keine genauen Übersetzungen vorhanden sind, ist das noch nicht genau geklärt... Ich vermute und hoffe mal, dass Matsumoto befördert wurde und Kuroda einfach als neuer Hauptkommissar nachrückt.


      Schnittchen schrieb:

      Dachte Spoiler hier beziehen sich nur auf die englischen Scans. Anyways.

      Spoiler bezieht sich hier bei uns auf alles, was man irgendwo irgendwie über die neusten Kapitel herausfinden kann. Tut mir leid, dass du deswegen gespoilert wurdest...

      Auf das Kuro-Schriftzeichen bin ich noch gar nicht aufmerksam geworden... Aber du hast Recht: Es ist schon sehr offensichtlich, wenn es einem erst mal aufgefallen ist. ^^
      Allerdings kann man auch mit diesem Hintergrundwissen nicht auf Kurodas Absichten schließen, wie du schon richtig erkannt hast... Schade. :D
      Immerhin scheint bei Kuroda mal keine Verbindung zum Gundam-Universum vorzuliegen. :D
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Gundam bezog sich auch noch auf Andre Camel, aber das war's dann wirklich mit den Charakteren...

      Kuroda aus Animal Crossing? Ich kenne die Spielereihe sehr gut und wüsste nicht, wie sein Name an einen "Charakter" dort angelehnt sein sollte. Zumal es gar nicht mal wirklich viele Charaktere gibt. xD
      Bei Mobile Suit Gundam ist ja bekannt, dass Aoyama ein großer Fan der Serie ist. Bei Animal Crossing habe ich eine solche Aussage noch nicht gehört und schätze einfach, dass Aoyama das Spiel nur zum Spaß an der Freude spielt. :D

      Magst du mir vielleicht helfen, was KanKolle ist? Habe ich noch nie gehört..
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.