Welchen Manga habt ihr zuletzt gelesen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Wir suchen mit euch die Beste Episode aus Staffel 5! Wer ist euer Wochenfavorit?

    • Na, da hast du ja ne ganze Menge gelesen. :D

      Assassination Classroom 3 und Attack on Titan 5 liegen beide noch vor mir. Allgemein ist mein Stapel der noch zu lesenden Manga in den letzten Monaten stark gewachsen... ;(

      Wie gefiel dir denn Btooom 6? Bist du auch so angetan wie ich? :thumbsup:
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Philipp S. wrote:

      Assassination Classroom 3 und Attack on Titan 5 liegen beide noch vor mir. Allgemein ist mein Stapel der noch zu lesenden Manga in den letzten Monaten stark gewachsen...

      Wie gefiel dir denn Btooom 6? Bist du auch so angetan wie ich?
      Assassination Classroom 3 war wieder gaudy pur :thumbsup:

      Btooom gefällt mir allgemein jeder Band sehr gut bis auf Band 3 welcher "nur" gut von mir bekommt. Eine Handlung welche im Grunde zum Ende geführt hätte werden können so gekonnt doch aufrecht zu erhalten das es weitergeht fand ich super gelungen. Bin gespannt was jetzt noch so passiert.

      Ich komme auch kaum hinterher mit meinen Mangas. Sind noch einige welche ungelesen sind so z.B Terra Formars 1-3 welche als nächste anstehen. AoT 6 wird dann auf Weiterbildung gelesen.
      Wenn ich an die Bände denke wo mir aktuell ein Band 1 oder 3 oder 2 fehlt und ich deshalb nicht angefangen habe bisher.... xD

      LG :ohi:
    • In was kann man Attack on Titan reinstecken, mit was kann man das vergleichen?
      Ich höre nur immer davon wie toll es sei, aber habe bis jetzt nur einen Ausschnitt davon gesehen, und die Zeichnung an sich gefiel mir nicht so :rtap:
      Mein letzter war Vampire Knight Band 19, der letzte dieser tollen Reihe :rlove:

      :thumbsup: GOSHO FOR GERMANY! :thumbsup:

      Display Spoiler
      Spendet für die *Gedankenmaschine*, damit wir deutschen den Vorteil haben, endlich in Goshos Kopf zu schauen und das Ende zu wissen! ( Und evntuell etwas zu ändern, wenn einen was nicht passt....) :ocruel:
    • Kirito/Asuna wrote:

      Assassination Classroom 3 war wieder gaudy pur :thumbsup:

      Och man, jetzt zwingst du mich praktisch, den Band direkt zu lesen. :pinch: :D


      Debbi Kudo wrote:

      In was kann man Attack on Titan reinstecken, mit was kann man das vergleichen?

      Sehr gute und gleichzeitig auch schwierige Frage. Ich weiß es ehrlich gesagt gar nicht so richtig. Für mich hat der Manga sehr gewöhnungsbedürftige Zeichnungen, die mir das Lesen der ersten beiden Bände sehr unangenehm machten. Mittlerweile habe ich mich da aber hineingefunden.. Was die Story anbelangt, könnte man viele Action-Manga zum Vergleich heranziehen. Die Handlung hat einen sehr realen Anstrich und könnte so auch in der Wirklichkeit passieren (mal abgesehen davon, dass es in der Realität keine Titanen gibt) und hat ab und zu echt gute Überraschungsmomente!
      Du merkst: Ich rede um den heißen Brei herum. Hoffentlich kann dir ein anderer Benutzer weiterhelfen. ^^

      Und fast ganz vergessen: Ich habe kürzlich One Piece 73 zu Ende gelesen. :olove: :olove:
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Der letzte Manga, den ich gelesen habe, war Attack on Titan 6. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich die Handlung der ersten fünf Bände schon fast wieder vergessen hatte und daher (mal wieder.. :D) Anlaufschwierigkeiten hatte. An sich war der Manga aber doch gut und ich freue mich schon jetzt auf Band 7.
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Der letzte Manga, den ich mir voll reingezogen habe, war Bleach Band 1, da ich ihn die ganze Zeit aufgeschoben habe. Muss ich noch viel dazu sagen? Erst ist vin der Handlung mal richtig episch und ich hab lang nicht mehr so gelacht :D
      „Es gibt nur eine Wahrheit und ich finde sie.“ -Conan Edogawa
      :opoint:
    • Philipp S. wrote:

      Was die Story anbelangt, könnte man viele Action-Manga zu
      Ist es sehr blutig oder hält es sich noch in grenzen? ( bei mir sind die im verkauf nähmlich die Bänder eingeschweißt, was immer auf hohe brutalität, oder viel nackte Haut hindeutet. )

      Und kennt jemand den Manga übelblatt?^^
      Der ist nähmlich immer zu, und würd gern wissen was da so abgeht, da der Hauptcharakter wie Link aussieht :D

      :thumbsup: GOSHO FOR GERMANY! :thumbsup:

      Display Spoiler
      Spendet für die *Gedankenmaschine*, damit wir deutschen den Vorteil haben, endlich in Goshos Kopf zu schauen und das Ende zu wissen! ( Und evntuell etwas zu ändern, wenn einen was nicht passt....) :ocruel:
    • Debbi Kudo wrote:

      Ist es sehr blutig oder hält es sich noch in grenzen? ( bei mir sind die im verkauf nähmlich die Bänder eingeschweißt, was immer auf hohe brutalität, oder viel nackte Haut hindeutet. )
      Es haät sich noch in Grenzen wird wohl aber mit zunehmender Handlung blutiger. Bis Band 6 sind jedenfalls schon mehrere Menschen gestorben

      Debbi Kudo wrote:

      Und kennt jemand den Manga übelblatt?
      Ja, ich habe ihn aber leider noch nicht ausgepackt xD


      LG :ohi:
    • Shingeki no Kyojin ist sehr blutig. Menschen werden gefressen oder verlieren Arme und Beine.
      Vergleichen würde ich es mit Claymore. Nur die Claymore sind hier normale Menschen mit besonderer Kampfausrüstung und die Yoma sind Riesen.
      Zudem sind beide sehr spannend, da man nie weiß wer überlebt. In Sachen Humorlosigkeit liegt Claymore bei mir auf Platz 1, SnK knapp dahinter.

      Übel Blatt kenne ich nur vom Namen her, mehr auch nicht.

      Ein Manga, der mir gefällt, ist Coppelion. Der Anime wird inzwischen in Dt. auf DVD veröffentlich. Die Synchro der ersten 4 Folgen hat mir gefallen.
      Aber den Manga gibt es hier nicht zu kaufen.

      Worum geht es?
      2016 gab es in Tokio eine Kernschmelze und die ganze Stadt wird verstrahlt.
      20 Jahre später wird ein Team aus 3 Coppelion in die Stadt geschickt, um Überlebende zu retten. Diese drei sind Ibara, Aoi und Taeko.

      Die Coppelion sind menschliche Klone mit Strahlungsresistenz und einer übermenschlichen Fähigkeit.
      Ibara hat überdurchschittliche körperliche Kräfte, Taeko besitzt tierische Instinkte und Aoi ist Aoi.
      Auf ihrer Mission treffen sie u.a auf den damaligen Leiter des Kernkraftswerks, ein Unternehmen, das seinen radioaktiven Müll in der Stadt versenkt, rebellige Coppelion sowie deren Schöpfer Dr. Coppelius. Zudem steht der 3. Wk vor der Tür.

      Der Zeichenstil ist der abgedrehteste, den ich bis jetzt gesehen, aber ist trotzdem nicht schlecht.