Detektiv Conan Merchandise

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Wir suchen mit euch die Beste Episode aus Staffel 5! Wer ist euer Wochenfavorit?

    • Detektiv Conan Merchandise

      Hallo Liebe Conan Community :) ,


      Ich hätte mal eine eher ungewöhnliche Frage an euch:

      Gibt es irgendwelches Merchandise von Conan, welches jeder Fan besitzen sollte, bzw. richtig cool ist?

      Damit meine ich so etwas wie Hejis Osaka Mütze, so etwas in der Richtung :)

      Mir fallen jetzt auf Anhieb nicht ganz so viele Dinge ein, aber eventuell seid ihr da kreativer als ich..

      Haut in die Tasten, ich bin gespannt was ihr schreibt!

      Liebe Grüße
    • Eine interessante Frage! Ich bin der Meinung, dass die Antwort darauf nicht eindeutig ist.

      Detektiv Conan-Merchandise gibt es ja sehr viel: Über Tassen, CDs, DVDs, Handtücher, Badges, Stands, Sammelfiguren, Kalender, Schlüsselanhänger und noch mehr. Wenn du mich fragst, hat jeder Artikel seinen besonderen Charme. Die Schlüsselanhänger sehen trendy aus, die Sammelfiguren sind ein echter Hingucker. Handtücher oder Kissenbezüge ebenfalls. Grundsätzlich würde ich raten, dass du einfach selbst nach Merchandise googelst und für dich selbst die Artikel heraussuchst, die dir am besten gefallen. Nicht jeder mag eine Tasse mit Motiv, sondern lieber Stifte. Deshalb finde ich es schwierig, mich auf ein Produkt festzulegen, das jeder haben sollte.

      Du könntest ja mit Kleidungsstücken, die Detektiv Conan-Motive haben, anfangen. Sie sind sehr schön, gut verarbeitet (da kommt es darauf an, wo du kaufst) und du kannst dir aussuchen, welches Kleidungstück es sein soll, bist also nicht zwangsweise an ein Kleidungsstück gebunden.
      Es gibt keine Probleme - nur Herausforderungen.
    • ich bin eigentlich nicht der Merch-Typ, aber in Japan konnte ich dem Kartenspiel UNO mit Conan Motiven nicht widerstehen
      Mitglied im "Sieg durch Dominanz, Orchideen und Karate im Finale: Der Ran-Mori(-gewinnt-)-Fanclub" :oshout:
      :kid:
    • Abgesehen davon, dass wir in Deutschland nicht wirklich mit viel Merchandise gesegnet sind und es dieses in großen Umfang leider nur in Japan gibt, finde ich dennoch, dass man als Fan ein paar Goodies auf jeden Fall in seinem Besitz wissen sollte.

      Dazu zählt zum einen die klassische Detektiv Conan-CD von Toyco (obwohl die inzwischen vergriffen zu sein scheint.. :( ) und das Conan-Plüschi, das für Deutschland typisch zu sein scheint. :D Das bekommt man in der Regel auch schon für gut 20 € :) Also dieses hier ^^
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Ich finde es persönlich auch toll wenn man Conan Fanartikel hat, die sonst kein anderer hat da sie selbst gemacht sind:)

      Das hier hab ich selbst zusammen gestellt und mir neben meinen großen Fächer aufgehangen:
      Images
      • tmp-cam-1919411315.jpg

        660.6 kB, 918×1,632, viewed 146 times

      :thumbsup: GOSHO FOR GERMANY! :thumbsup:

      Display Spoiler
      Spendet für die *Gedankenmaschine*, damit wir deutschen den Vorteil haben, endlich in Goshos Kopf zu schauen und das Ende zu wissen! ( Und evntuell etwas zu ändern, wenn einen was nicht passt....) :ocruel:
    • Hi!

      Erst einmal vielen Dank für eure Antworten, sehr cool!

      Ja, bei so einem großen Namen wie Conan gibt es natürlich unzählig viel Merchandise zu kaufen, da habt ihr Recht!

      Bei Figuren bin ich eigentlich immer dabei, deshalb habe ich auch immer wieder ein Auge auf Figuya. Dort wird man meiner Meinung leider nur selten fündig, aber das ist sicherlich Geschmackssache.

      Ich fande Stifte und Tassen waren beide sehr nette Ideen, das werde ich auf jeden Fall weiter verfolgen :)

      Und ja, bei einem Japan Besuch gäbe es sicherlich noch ein viel größeres Spektrum (und Merchandise, von dem man wahrscheinlich nicht einmal annehmen würde, dass e existiert!). Ein UNO Set hätte ich aber sicherlich auch mitgenommen :)!

      Debbi Kudo, deine Idee, Merchandise selbst zu machen finde ich klasse!! Und es sieht auch sehr cool aus, vielen Dank für das Foto :)

      Also mein Vater ist sowohl sehr technikaffin, als auch handwerklich begabt wenn es um Holz geht. Ein eigenes "Solarskateboard" wäre vielleicht zu viel des Guten, aber ein motorbetriebenes Skateboard mit dem selben Schnitt und in der gleichen Farbe, hmm......das wäre auf jeden Fall sehr cool!

      Wie dem auch sei, vielen Dank für eure Anregungen, ich werde dem Nachgehen :)

      Liebe Grüße!
    • Mori549 wrote:




      Debbi Kudo, deine Idee, Merchandise selbst zu machen finde ich klasse!! Und es sieht auch sehr cool aus, vielen Dank für das Foto :)

      Also mein Vater ist sowohl sehr technikaffin, als auch handwerklich begabt wenn es um Holz geht. Ein eigenes "Solarskateboard" wäre vielleicht zu viel des Guten, aber ein motorbetriebenes Skateboard mit dem selben Schnitt und in der gleichen Farbe, hmm......das wäre auf jeden Fall sehr cool!
      Gerne, freut mich ds es gefällt :D

      Und das wäre mal ne coole Idee das Skateboard nachzubauen, ich könnte das nicht, nachbauen vielleicht wenn ich mich anstreng, aber nicht fahren, ich konnte noch nie auf ein Skateboard stehen, geschweige denn fahren xDD

      :thumbsup: GOSHO FOR GERMANY! :thumbsup:

      Display Spoiler
      Spendet für die *Gedankenmaschine*, damit wir deutschen den Vorteil haben, endlich in Goshos Kopf zu schauen und das Ende zu wissen! ( Und evntuell etwas zu ändern, wenn einen was nicht passt....) :ocruel:
    • Debbi Kudo wrote:

      Ich finde es persönlich auch toll wenn man Conan Fanartikel hat, die sonst kein anderer hat da sie selbst gemacht sind:)

      Das hier hab ich selbst zusammen gestellt und mir neben meinen großen Fächer aufgehangen:
      Das ist mal ne kreative Idee! Gefällt mir richtig gut :)
    • In Japan scheint das Fandom derzeit eher kuriose Blüten zu treiben: Laut Booklet zum neuesten Conan Movie 22 hat sich dort seit Auftritt eines gewissen Charakters der Absatz der Spirituose Bourbon spürbar erhöht. Gleiches gilt für die Nachfrage nach Wappen mit dem - in Japan eher seltenen - Familiennamen Furuya oder das Interesse am alten RX-7 mit Wankelmotor. Auch Themencafés mit Sandwiches nach dem Rezept des Café Poirot werden gerne besucht.