Film 24 : Film über Schuichi Akai und Familie?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Detektiv Conan kehrt zurück zu ProSieben MAXX!

    • Film 24 : Film über Schuichi Akai und Familie?

      Hallo zusammen,

      wie ich auf Youtube erfahren habe, soll es im 24. Kinofilm um Schuichi Akai und seine Familie gehen.

      Hier der Beitrag von dem YouTuber "Kaito Akai" auf YouTube:


      Was würdet ihr von solch einem Kinofilm halten?

      Also ich finde es genial, wenn es um Schuichi Akai und seine Familie gehen würde. Bin sehr gespannt auf den 24. Conan-Kinofilm im Jahre 2021 zu sehen und dann Schuichis Familie kennen zu lernen. :thumbup:
    • Es wäre ein interessantes Thema.
      Mehr interessiert mich aktuell Film 23 und die Scene auf dem Dach im Pool mit Ran und Shinichi/Kaito.
      Mitglied im "Sieg durch Dominanz, Orchideen und Karate im Finale: Der Ran-Mori(-gewinnt-)-Fanclub" :oshout:
      :kid:
    • Inwieweit der Teaser am Ende des Filmes darauf schließen lässt, was genau alles drankommen wird, ist recht vage. Auf einen Film mit Shuichi Akai würde ich mich freuen, die Frage ist nur, was dort alles gezeigt wird, da die Filme bisher ja nicht wirklich in den Kanon mithinein gespielt haben.
      Es gibt keine Probleme - nur Herausforderungen.
    • Mir persönlich wäre ein klassischer Fall in einem Kinofilm lieber mit weniger Bezug zur Hauptstory.
      Film 20 und andere waren mMn einfach überzogen. Ein unabhängiger Film mit guter Story ist wesentlich mehr wert als ein Film, der zwanghaft versucht die Hauptstory aufzugreifen.

      Zu Kaito Akai: Eigentlich finde ich es ja gut, dass es Detektiv Conan YouTuber in Deutschland gibt, um das Franchise bekannter zu machen.
      Allerdings geht mir dieser künstliche Hype über jede Kleinigkeit auf die Nerven.
      :kid:
    • LightJustice wrote:

      Mir persönlich wäre ein klassischer Fall in einem Kinofilm lieber mit weniger Bezug zur Hauptstory.
      Film 20 und andere waren mMn einfach überzogen. Ein unabhängiger Film mit guter Story ist wesentlich mehr wert als ein Film, der zwanghaft versucht die Hauptstory aufzugreifen.

      Zu Kaito Akai: Eigentlich finde ich es ja gut, dass es Detektiv Conan YouTuber in Deutschland gibt, um das Franchise bekannter zu machen.
      Allerdings geht mir dieser künstliche Hype über jede Kleinigkeit auf die Nerven.
      Komplett deiner Meinung! Da die Filme nicht Canon sind ist dieser krampfhafte Versuch an die Hauptstory anzuknüpfen einfach nur grausam. Vor allem in den älteren Filmen hat man mMn gesehen das ein Film mit Augenmerk auf einen ordentlichen Fall einfach deutlich besser ist. Leider bin ich diesbezüglich aber nicht mehr allzu optimistisch.
    • Lasst mich raten: Im nächsten Film wird es Explosionen geben und Conan überlebt ganz knapp und überführt nebenbei noch den Täter xD. Sorry aber langsam aber sicher wird das ein Meme. Solange nicht ein Film wie Film 5 kommt, kann ich die Filmreihe nicht mehr ernst nehmen. Die haben keine guten Ideen mehr. Die nächsten 4-5 Filme werden dann wieder die SO, Kaito Kid, Heiji und dann wieder Akai abarbeiten.
    • Cognac wrote:

      Serinox wrote:

      FamSchroeter99 wrote:

      Schuichis Familie kennen zu lernen
      Wir kennen seine Familie bereits.
      Kann ja sein, dass wir ein neues Mitglied kennenlernen, einen Onkel oder so.
      Selten so gelacht. Aber wer weiß, vielleicht bekommen wir ja wirklich den Onkel oder den Opa zu sehen.
      Was ich aber sicher weiß, ist dass ein neu eingeführtes Familienmitglied noch im Film sterben wird.
      Nicht das wir mit der Hauptstory durcheinander kommen, nicht wahr Curaçao?
      Hier könnte Ihre Signatur stehen.