Genichiro Kaneshiro doch anokata?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Der CharakterContest kehrt zurück! Alle Infos zum Livestream!

    • Genichiro Kaneshiro doch anokata?

      ich weiß was jetzt viele sagen, es ist doch bestätigt dass karasuma = anokata ist, aber lasst mich erklären. ich lasse bewusst alles weg was man sonst bei der Genichiro Kaneshiro = anokata theorie sagt und nenne nur das was trotz der enthüllung trotzdem dazuu führen könnte dass er es doch ist

      viele haben sich ja beschwert, dass eine person wie karasuma, die nicht einmal den schatz in der villa abenddämmerung finden konnte unmöglich anokata sein könnte. was aber, wenn karasuma den schatz gefunden hat und die detektive und Archäologen in die villa gelockt hat um einen nachfolger zu finden und diesen dann in Genichiro gefunden hat? das unglück war ja vor 40 jahren, da Genichiro jetzt 74 ist wäre er damals 34 gewesen, dies könnte ja passen. die anderen hat er dann zmgebracht weil sie entweder nichts taugen, oder er sie nicht für vertrauenswürdig gehalten hat. dann verstarb karasuma. das programm welches Genichiro geschrieben hat und welches vor 4 jahren von dem virus zerstört wurde könnte ja etwas mit der wiederbelebung zu tun haben. da er dieses nicht bekommen hat, hat er sich ein programm von itakura schreiben lassen, damit er mit diesem das virus löschen kann um der wiederbelebung karasumas ein stück näher zu kommen. oder es ist das programm welches für die wiederbelebung benutzt werden soll? auch der satz den vermouth sagt „We can be both, god and the devil. Since we're trying to raise the dead against the stream of time.“ könnte für eine versuchte wiederbelebung von karasuma sprechen.

      also kurz gesagt: karasuma war der alte anokata und Genichiro ist der aktuelle welcher versucht karasuma wieder zu beleben.
      ich weiß das klingt alles ein bischen abgespaced aber unmöglich ist es nicht oder was meint ihr?
    • wer sagt dass er das nicht schon längst tut?^^
      ich bin btw stark von deinen sachlichen pro und contra arumenten begeistert. genau diese aussage hätte man auch zu karasuma und vielen anderen kanidaten geben können xD

      The post was edited 1 time, last by Darkblitz ().

    • Ich will nicht sagen, dass G.K. der Boss der SO ist, obwohl ich ein großer Anhänger der G.K.=Anokata-Theorie war, aber ich glaube trotzdem nicht, dass Karasuma=Anokata die 100%ige Wahrheit ist auch wenn Gosho uns das jetzt gesagt hat.
    • Ob genichiro jetzt tatsächlich was mit der SO zu tun weiß ich nicht genau, vielleicht hatte Gosho es am Anfang vorgehabt aber dann wieder verworfen, dass könnte sein^^
      Ich finde das immer noch alles sehr komisch, und wenn es als deutscher Band endlich kommt die Karasuma Stelle, werde ich es wohl noch seltsamer finden, die Inzinierung das er der Boss ist passt gar nicht zu Gosho, so plump irgendwie, weiß auch nicht :opuppet:

      :thumbsup: GOSHO FOR GERMANY! :thumbsup:

      Display Spoiler
      Spendet für die *Gedankenmaschine*, damit wir deutschen den Vorteil haben, endlich in Goshos Kopf zu schauen und das Ende zu wissen! ( Und evntuell etwas zu ändern, wenn einen was nicht passt....) :ocruel:
    • Debbi Kudo wrote:

      Ob genichiro jetzt tatsächlich was mit der SO zu tun weiß ich nicht genau, vielleicht hatte Gosho es am Anfang vorgehabt aber dann wieder verworfen, dass könnte sein^^
      Ich finde das immer noch alles sehr komisch, und wenn es als deutscher Band endlich kommt die Karasuma Stelle, werde ich es wohl noch seltsamer finden, die Inzinierung das er der Boss ist passt gar nicht zu Gosho, so plump irgendwie, weiß auch nicht :opuppet:
      Ich denke es gibt mehrere Sachen, die es so unspektaluär bzw besser gesagt komisch machen:
      - Es wirkte zuerst wie ein Spur zu Rum und nicht den Boss.
      - Das Shinichi nicht auf diese Einfall kommt
      - Das bislang trotz der Wahrung von Do oder Die keine Sichtbare Folgen hätte.
      - Es wird am Ende eines belanglosen Falls enthüllt. Vorher aber hatten wir den Kracher und während dem Fall, die Vorstellung von dem Shinichi Kudo, der nun ganz schön in der Klemme steckt. Aufgelöst wurde es durch eine Treffen mit der Gerüchte-Verursacherin. Hingegen lässt man offen ob sie erwähmt hat, dass sie Shinichi mit seinem Doppelgänger verwechselt hat.

      Alles in allen fand ich es doch noch ein tolle Endhüllung, die sehr plötzlich kam. Mal sehen wann dieser ganzen Fäden sich mit den andern kreuzen und wieder aufgefangen werden. Conan müsste je doch schon eigne Pläne ausgedacht haben.

      An die Theorie von Genichiro und Verbindung zu der BO glaube ich nicht, da er für mich nicht die Seriosität von solchen professionellen Verbrechern hat. Kann naturlich eine Fassade sein.
      Ich würde davon ausgehen dass Karasuma noch lebt. Wahrscheinlich mit einem andern Aussehen und einer neuen Identität. Ähnlich wie Vermouth. Gut möglich dass sie ihre Verkleidung-Skills an ihn weiter gegeben hat. Könnte erklären warum sie der Liebling ist. Ich würde sagen, wenn der Rum-Ark mal endet, werden nach und nach Personen in Verdacht geraten Karasuma zu sein. Das wird aber noch lange dauern. Dann wird auch die Email-Adresse wahrscheinlich eine Rolle spielen. Mal schauen was Vermouth und Gin in alle den Spielen könnten.
      "Auch unsere moderne Zeit steckt voller Mysterien..."
    • Todesgruppe wrote:

      Hingegen lässt man offen ob sie erwähmt hat, dass sie Shinichi mit seinem Doppelgänger verwechselt hat.
      Ne, wird nicht offengelassen. Ihr Statement und ihre Entschuldigung kriegen wir ja zu lesen. Die Sichtung von Shinichi auf dem Kiyomizu hat sie als Wunschdenken und Fake abgetan, Okita hat von Heijis Seite für das TV-Livebild hergehalten.
    • Aufgelöst wurde es durch eine Treffen mit der Gerüchte-Verursacherin. Hingegen lässt man offen ob sie erwähmt hat, dass sie Shinichi mit seinem Doppelgänger verwechselt hat.
      Was für ein Doppelgänger, es war der echte Shinichi, den sie gesehen hat. Sie wurde von Yusaku und Yukiko angestachelt, in ihrem Block zu schreiben, dass es eine Verwechslung war. Zu Heijis Ausrede siehe Beitrag von Serinox...
    • Peter der DC Fan wrote:


      Was für ein Doppelgänger, es war der echte Shinichi, den sie gesehen hat. Sie wurde von Yusaku und Yukiko angestachelt, in ihrem Block zu schreiben, dass es eine Verwechslung war. Zu Heijis Ausrede siehe Beitrag von Serinox...
      Ich meinte damit Soshi Okita, der ja aussieht wie Shinichi und sich zumindest habe ich das so in Erinnerung auch in Nähe des Tatorts und der Fernsehkameras war.
      "Auch unsere moderne Zeit steckt voller Mysterien..."
    • Klar, nur warum sollte sie etwas über Soshi Okita sagen, wenn sie doch gar nicht wusste, dass er auch da war. Yusaku und Yukiko haben mit ihr geredet, bevor Heiji die Okita Sache der Presse erzählt hat. Woher sollen die denn dann davon wissen?

      Sie hat einfach im Blog geschrieben, dass sie sich geirrt hatte und es Wunschdenken gewesen wäre, dass sie ihn gesehen hätte...