Angepinnt Kapitel 1022 - 1026

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Diskutiere mit uns über die NEUEN FOLGEN bei ProSieben MAXX!

    Watch, Read and Repeat: In unserem neuen Projekt suchen wir nach Mitstreitern!

    • Ach, sie legt es doch nicht ernsthaft offen. Sie teasert es an, um Conan zu drohen. Ran wird das Geheimnis nicht erfahren, Gosho findet es besser, wenn sie es nicht weiß, deswegen wird das hier alles ohne Konsequenz im Bezug auf Ran bleiben.
    • Serinox schrieb:

      Ach, sie legt es doch nicht ernsthaft offen. Sie teasert es an, um Conan zu drohen. Ran wird das Geheimnis nicht erfahren, Gosho findet es besser, wenn sie es nicht weiß, deswegen wird das hier alles ohne Konsequenz im Bezug auf Ran bleiben.
      Ja Ran wird man schon irgendwie beruhigen aber darum gehts nicht
      Warum sollte Masumi mit so einem Thema, welches ja ihre eigene Mutter betrifft, so leichtsinnig umgehen ?
      Finde es passt einfach nicht zu ihrem bisherigem Verhalten. Die haut halt schonmal nen Spruch raus, aber so weit glaube ich nicht dass sie gehen würde.
      Denke eher, dass sich da was anbahnt ;)
    • Corti123 schrieb:

      Serinox schrieb:

      Warum sollte Masumi mit so einem Thema, welches ja ihre eigene Mutter betrifft, so leichtsinnig umgehen ?
      Finde es passt einfach nicht zu ihrem bisherigem Verhalten. Die haut halt schonmal nen Spruch raus, aber so weit glaube ich nicht dass sie gehen würde.
      Denke eher, dass sich da was anbahnt ;)
      Das bisherige Verhalten von Sera ergibt wirklich Momentan nicht viel Sinn. @Corti123 An die Möglichkeit einer Verkeldiung habe ich noch gar nicht darüber nachgeadacht. Ich gehe aber weierhin davon aus das es sich um die echte Sera handelt.

      @Serinox So Cool ich auch Sera finde, nach diesen unüberlegten Spruch hat sie wirklich eine Niederlage gegen unsern Meisterdetektiv verdient. Naja im Band 94 war ja Conan im Professur Pappsatt-Fall schneller. Und wenn Akai schon im Krankenhaus nicht auf Conas Idee gekommen ist, sieht es im Wettstreit eher klar nach Conan aus. Vor allem da Shinichi noch keine richtige Niederlage einstecken müsste. Beziehungsweise nur am Rande von den Mondscheinsonaten-Fall und den Milliardenraub schrecklich einbüßen müsste.

      Eigentlich müsste da aus Masumi die Verzweiflung sprechen. Sie weiß dass ein Gegenmittel existieren muss und ihre Mutter es haben möchte. Aber ich denke mal Ran wird im nächsten Kapitel den "Mord in der ersten Reihe" hervorholen. Daher haben wir Conan und Shinichi in einem Raum gleichzeitig gesehen. Ai war ja als Conan verkleidet. Deswegen scheint dieser Angriff in Leere zu laufen. Also unklug von Masumi gemacht. Jeet ku do löst halt nicht alle Probleme. :D

      Des Pudelkern scheint mir aber Ai und ihr Gegenmittel zu sein. Kann mir nicht vorstellen, dass der Magier der kleinen Wellen Sera genug vertrauen würde, Ai Geheimnis auszuplaudern. Ai selbst wird auch kein unbedachten Zug machen. Ich denke alles lauft auf eine Familienversammlung der Familie mit den 1000 Namen zusammen. Hierbei ist Akai vermutlich der Kleber. Aber ob sich Gosho viel mit dieser Intellegenzansamung in nächster Zeit machen wird? Könnte auf Vorbereitung für das Ende des Rum-Arc sein. Auf jeden Fall stehen wir mit der Storyentwicklung immer neue Fragen in neuen Kontexten. Könnte ein weiter Hinweis auf etwas Größers im Hintergrund sein.

      Aktiv für ich auch ausschließen, dass sich etwas in Richtung Ran kommt dahinter weiter geht, da der nächste Film noch unlogischer würde, wenn Ran das Geheimnis kennen würde und das möchte keiner. Aber ich nehme mal an die Filme orientere sich eher auf den Kentnissstand des Animes als des Mangers oder?
      "Auch unsere moderne Zeit steckt voller Mysterien..."
    • @Todesgruppe
      Wenn Ran es wüsste würde das vermutlich schon Auswirkungen auf die Filme haben. Die Filme selbst haben keinerlei Einfluss auf die Hauptstory von DC aber wie du ja selbst schreibst, orientieren sie sich überwiegend an der Story, das aber auch nicht zwingend (z.B. kennt Kaito Kid in den Filmen Conans Identität, in den Mangas jedoch nicht).
      Ich denke auch in die Richtung, dass sie an das Gegenmittel rankommen will, wie Mary es wollte. Ich habe aber eigentlich nie das Gefühl gehabt, dass Conan und Masumi sich rivalisieren würden, warum sollten sie das jetzt tun? Dafür sehe ich kein Grund


      Ich lehne mich jetzt mal weit aus dem Fenster: ich denke RUM steckt hinter dieser Aktion und zusammen mit Conans Beinahe-Auffliegen wird das wohl gehen Ende des Rum-Arcs gehen. Ist nur meine Theorie :D
    • Sorry für doppelpost
      Es gibt nun Spoiler zu Kap. 1025 und es geht wieder gut zur Sache storytechnisch

      Spoiler anzeigen
      Sera hat eine Erinnerung: Mary wollte wohl ihren Mann in London besuchen, und kam als Kind wieder zurück nach Japan. Sie wurde also in London geschrumpft

      Sera fragt Ran und Sonoko nach Ai

      Ai erinnert sich bzw. spekuliert, dass die Nebenwirkung des APTX welches u.a. sie und Shinichi geschrumpft hat von den Daten abstammen, die nach dem Feuer von den Forschungen der Miyanos übrig geblieben waren.
      Ai erwähnte mal, dass sie das APTX auf Grundlage der Forschung ihrer Eltern entwickelte.
      Also sollten die Miyanos tatsächlich, höchst wahrscheinlich im Auftrag von Karasuma, ein Mittel zum schrumpfen bzw verjüngen erfinden...



      .. oder was meint ihr :D
    • Corti123 schrieb:

      Sera hat eine Erinnerung: Mary wollte wohl ihren Mann in London besuchen, und kam als Kind wieder zurück nach Japan. Sie wurde also in London geschrumpft
      Nein, Masumi war auch in London. Wie bereits von vielen Fans vermutet ist das Schrumpfen also während der drei Jahren von Mary und Masumi in England passiert.

      Corti123 schrieb:

      Ai erinnert sich bzw. spekuliert, dass die Nebenwirkung des APTX welches u.a. sie und Shinichi geschrumpft hat von den Daten abstammen, die nach dem Feuer von den Forschungen der Miyanos übrig geblieben waren.
      Nö, tut sie nicht.

      Corti123 schrieb:

      Sera fragt Ran und Sonoko nach Ai
      Tut sie auch nicht in dem Sinne, sie fragt nach Kindern, die so reif wie Conan sind, und dann erwähnen Sonoko und Ran Ai, was Masumi interessant findet, dass Ai scheinbar ähnlich erwachsen wie Conan sein soll.

      Corti123 schrieb:

      Ai erwähnte mal, dass sie das APTX auf Grundlage der Forschung ihrer Eltern entwickelte.
      Also sollten die Miyanos tatsächlich, höchst wahrscheinlich im Auftrag von Karasuma, ein Mittel zum schrumpfen bzw verjüngen erfinden...
      Auch unwahrscheinlich, da Vermouth eben den Umstand des Schrumpfens von der Organisation geheimhält, und keiner davon erfahren darf. Auch Haibara bezeichnet sowohl das Töten des APTX, als auch das Schrumpfen als ungewollten Nebeneffekt, schon ganz zu Beginn bei ihrem Intro. Die Forschung hat einen Sinn, der nicht Schrumpfen, Töten oder Unsterblichkeit ist, ja, aber welchen, dass weiß vermutlich nur Haibara. Aber die rückt ja eh mit ihrem wissen nicht raus.
    • Muss ja auch nicht heißen, dass die gesamte Organisation gleich davon wissen muss. Ich als Boss würde das auch geheim halten im engsten Kreis.
      Das Töten muss aber eigentlich schon gewollt sein, warum sonst hat Gin es Shinichi eingeflößt ?


      Serinox schrieb:

      Nö tut sie nicht
      Das hatte ich fehlinterpretiert. Sie erwähnt einfach nur, dass eines der Mittel die ihre Eltern entwickelten für ihr und Shinichis Schrumpfen verantwortlich ist.
    • Corti123 schrieb:

      Das Töten muss aber eigentlich schon gewollt sein, warum sonst hat Gin es Shinichi eingeflößt ?
      Ja, dass es so verwendet wurde, ja, das war gewollt, aber bei der Forschung selbst sollte nie ein tödliches Gift entwickelt werden, sagt Haibara. Wie gesagt: das spurenlose Töten war eine ungewollte Nebenwirkung, von der dann anderweitig Gebrauch gemacht wurde. Aber da Haibara es ja selbst als ungewollte Nebenwirkung beschreibt und sie die Forschung ihrer Eltern fortführt, war das Forschungsprojekt nie auf dieses Ziel ausgelegt.

      Corti123 schrieb:

      Muss ja auch nicht heißen, dass die gesamte Organisation gleich davon wissen muss. Ich als Boss würde das auch geheim halten im engsten Kreis.
      Naja, andererseits kannst du aber kein Geheimlabor mit zahlreichen Mitarbeitern betreiben, und dafür sorgen, dass da alles komplett geheim bleibt. Außerdem: Gin neben Vermouth der engste Kreis, den wir mitbekommen, und auch er weiß nichts vom Schrumpfen, er zieht die Möglichkeit ja nichtmal in Betracht an zwei verschiedenen Stellen. Gin kombiniert ebenfalls messerscharf, wenn er nur von der Möglichkeit des Schrumpfens wüsste, hätte er z.B. geschlussfolgert, wie Shiho entkommen konnte.
    • Serinox schrieb:

      Corti123 schrieb:

      Das Töten muss aber eigentlich schon gewollt sein, warum sonst hat Gin es Shinichi eingeflößt ?
      Ja, dass es so verwendet wurde, ja, das war gewollt, aber bei der Forschung selbst sollte nie ein tödliches Gift entwickelt werden, sagt Haibara. Wie gesagt: das spurenlose Töten war eine ungewollte Nebenwirkung, von der dann anderweitig Gebrauch gemacht wurde. Aber da Haibara es ja selbst als ungewollte Nebenwirkung beschreibt und sie die Forschung ihrer Eltern fortführt, war das Forschungsprojekt nie auf dieses Ziel ausgelegt.

      Corti123 schrieb:

      Muss ja auch nicht heißen, dass die gesamte Organisation gleich davon wissen muss. Ich als Boss würde das auch geheim halten im engsten Kreis.
      Naja, andererseits kannst du aber kein Geheimlabor mit zahlreichen Mitarbeitern betreiben, und dafür sorgen, dass da alles komplett geheim bleibt. Außerdem: Gin neben Vermouth der engste Kreis, den wir mitbekommen, und auch er weiß nichts vom Schrumpfen, er zieht die Möglichkeit ja nichtmal in Betracht an zwei verschiedenen Stellen. Gin kombiniert ebenfalls messerscharf, wenn er nur von der Möglichkeit des Schrumpfens wüsste, hätte er z.B. geschlussfolgert, wie Shiho entkommen konnte.
      schon klar - aber es wird ja schon seit mind. 17 Jahren zum töten benutzt. Das meinte ich.
      Dass das Gift ursprünglich einen anderen Zweck haben sollte ist auch klar aber was sollte es gewesen sein? Muss ja etwas in Richtung Verjüngung/Wiederbelebung sein.
      Pisco hat doch Ai‘s Rückverwandlung damals mitbekommen und sagte darauf soetwas wie „ich bin überrascht dass du es geschafft hast, deine Eltern wären stolz auf dich“
      Klar damit könnte er meinen, dass sie Gin und Vodka bzw. der BO entkommen ist.
      Er könnte aber auch über das APTX reden, wer weiß?