Episode 337 - 341: Die Ausstrahlung beginnt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Diskutiere mit uns über die NEUEN FOLGEN bei ProSieben MAXX!

    • Kaum zu glauben, aber wahr: Die Ausstrahlung für die erste Conan-Woche ist bereits vorbei! Insgesamt bin ich von den neuen Episoden sehr angetan und kann es kaum abwarten, bis am Montag die Ausstrahlung weitergeht! Eine sehr schöne Woche!
      Es gibt keine Probleme - nur Herausforderungen.
    • Mir gefiel die erste Woche auch sehr, obwohl ich mich nie so ganz mit Fillerfolgen anfreunden kann. Man merkt einfach deutliche Qualitätsunterschiede zu den Geschichten von Gosho. Positive Ausnahmen, bei denen auch Fillerfolgen überzeugen, sind mMn Der Tanz der Vampire, Das Haus der 200 Masken und Der Zorn der Berggöttin.
      Dann hört's aber schon auf mit den Positivbeispielen... Deshalb wird die nächste Woche für mich kein Highlight. Vier Fillerfolgen erwarten uns.
    • und warum schaffen es dann die anderen prosiebenmaxx animes wie
      gintama chan und andere aussprchen plus deutscheer text bei opeining und ending
      hunter hunter deutscher text bei opeining und ending
      und auch der inuyasha movie der heute abend gezeigt wurde das es auch anders geht ?
      also alle attacken plus alle namen so ausgesprochen wie im japanischen
      also ist da conan wider mal die ausnahme oder etwa nciht
    • @SANGO50000: Das sind andere Serien von anderen Firmen, mit anderen Übersetzern/Dialogbuch/Regie.
      ProSieben strahlt sie aus, aber sie kommen von anderen Firmen.
      Zumal ein Wechsel zu japanischen Suffixen nach 333 Folgen ohne welche ein bisschen sehr störend wäre.

      Zudem sind Untertitel für Lieder auch Sachen die oft extra lizenziert werden müssen. Aus diesem Grund bietet zum Beispiel der Streaming-Anbieter Crunchyroll bei seinen Serien keine Liedübersetzung, weils sich für sie nicht lohnt.
    • Japanische Untertitel sind doch überflüssig. Für Hardcore-Fans vielleicht ganz nett, aber die finden das Material doch haufenweise auf YouTube. Ich finds toll, dass man beim internationalen Master das reine Bildmaterial bei den Intros zu Gesicht bekommt. Beim Ending find ich die Einblendungen okay, weil's als klassischer Abspann durchgeht.
      Aber dieses Wirrwarr aus Untertiteln, Sponsoren usw., was die Japaner präsentiert bekommen, brauch ich in Deutschland nicht zwingend.