Episode 332–336: Der stumm zurückgelassene Beweis - Teil 1 bis 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Diskutiere mit uns über die NEUEN FOLGEN bei ProSieben MAXX!

    • Zwar gab es bis jetzt keine Übersetzungen, doch ich finde, dass es wie bereits beschrieben ist: Die Synchronisation übernimmt den Anteil der Wiedergabe. Das heißt, selbst wenn Boxen nicht übersetzt würden, hätten wir dennoch die Angaben über die Charaktere durch die Sprecher. Das ist für die Auflösung der Fälle sicher nicht hinderlich.
      Es gibt keine Probleme - nur Herausforderungen.
    • Also im Großen und Ganzen haben mir die Folgen auch jetzt mit deutscher Synchro sehr gut gefallen.
      Und ich finde Martin Kautz, der jetzt wieder Akai spricht, passt nun noch besser auf die Rolle als ich es in Erinnerung hatte.
      Akai hat ja schließlich im Japanischen auch eine sehr erfahrene und markante Stimme. Gleichzeitig muss ich aber auch sagen, dass ich mir, falls wir mal soweit kommen, für Bourbon jemand Anderen als Konrad Bösherz wünsche, da ich bei ihm immernoch nur den kleinen Yugi aus Yugioh höre und er für mich zu jung klingt.

      Achja und das einzige, was mich gestört hatte war die Aussprache von Ya-MA-mura. :pinch:
      Der wurde doch früher richtig ausgesprochen, oder nicht?
    • Habe die Folgen sehr genossen und sie mit jemanden angeguckt, der sehr wenig bis gar nichts von Detektiv Conan wusste. Ich zitiere mal seine Aussage über die Folge: "Hä, ich dachte das wären einfach nur Fälle die gelöst werden, aber das ist ja richtig spannend" Und er war dann auch traurig, als die 5 Folgen zu Ende waren. :D
    • Peter der DC Fan schrieb:

      Die beste Stelle ist und bleibt "die dominante Frau" -> Vermouth
      Vermutlich, aber da gibt es noch die Katzensache. Immerhin ist bisher nicht bestätigt, dass Vermouth eine Katze gehabt hätte, die Itakura im Hintergrund hätte hören können. Es gibt eine hartnäckige (wenn auch kleine) Fangruppe bzw. -diskussion, die vermuten, ob es nicht doch eine andere Person am Telefon war, bzw. was es mit dem Katzendetail auf sich hat.
    • Ich konnte mir die Folgen nun auch endlich in der Mediathek ansehen und bin einfach glücklich.
      Endlich geht es mit "neuen" Folgen weiter! Etwas ungewohnt noch, bei deutschen Conan-Folgen das japanische Intro zu hören, aber ich bin soweit vollkommen zufrieden mit der Umsetzung. Die Synchro gefällt mir wirklich gut! Ich freue mich darauf, nächste Woche die anderen (Haupt-) Charaktere zu sehen und zu hören. :) Ich finde jedoch, dass sich Ai etwas älter/erwachsener anhört als sonst oder kommt mir das nur so vor?

      Ich bin gespannt, wie das mit den Namenskästchen, die ja auch das Alter und den Beruf verraten haben, gelöst wurde. Wäre schade, wenn diese Informationen nun tatsächlich wegfallen würden.
      Zumindest die Folgennamen könnten sie noch mal untertiteln, auch wenn die deutschen Namen evtl leicht abweichen. Gehört für mich einfach dazu.
      @Kagome: mir kam Yamamuras Stimme auch zu seriös vor. :oxd:
      "Ain't nobody here but bad kids!
      And the ones who have the most fun doing whatever they want, whenever they want, are the winners.
      Remember that."

    • Oh mann, da merkt man sich den 22.10 als Starttermin vor und erfährt dann, dass die neuen Folgen "vorverlegt" wurden :palm: :D
      Trotzdem gut, dass sie nochmal die beiden alten Folgen gezeigt haben, um den Anschluss herzustellen :thumbup:

      Episode One hab ich mir auch nochmal gegeben, obwohl ich im Kino war und die Blu-Ray besitze. Und es hat mir sogar noch besser gefallen als beim ersten Mal :thumbsup:

      Insgesamt bin ich auch mit der Synchro sehr zufrieden. Nur leider merkt man, dass die ganzen Jahre nicht spurlos an Tobias Müllers Stimmbändern vorbeigegangen sind.
      Als Shinichi ist er immer noch super, aber als Conan empfinde ich seine Stimme als nerviger als damals. Ist aber vielleicht auch nur Einbildung.

      Der Kritik an den japanischen Texten und dem Opening muss ich mich allerdings leider anschließen. Ist echt gewöhnungsbedürftig das Intro auf Japanisch zu hören und den Folgentitel ebenso nicht auf Deutsch zu sehen. Habe mich übrigens gewundert, dass nach "Ich kann nichts dagegen tun" plötzlich die Originalversion von "Der Wind singt lalala" lief. Hatte gar nicht mehr auf dem Schirm, dass die deutsche Umsetzung nie im Fernsehen zu hören war, sondern nur auf dem Soundtrack. Echt schade, dass man das nicht verwenden darf, obwohl es schon produziert wurde. Aber sei´s drum, man gewöhnt sich schließlich an alles.

      Ich bin jedenfalls sehr froh, dass wir neue Folgen haben und hoffe, dass es so weitergeht!
    • paw schrieb:

      Ich finde jedoch, dass sich Ai etwas älter/erwachsener anhört als sonst oder kommt mir das nur so vor?
      Den Unterschied habe ich ehrlich gesagt nicht herausgehört, was vielleicht aber auch daran liegt, dass Andrea Loewig, als sie mit der Synchronisation begonnen hatte, bereits in einem Alter war, in dem sich die Stimme nicht mehr sonderlich ändert. Demnach würde die Stimme heute noch ähnlich klingen.
      Es gibt keine Probleme - nur Herausforderungen.
    • Ich habe leider komplett den Start der neuen Folgen verpasst und heute erst wieder daran gedacht.
      In der pro7maxx mediathek finde ich den Start der neuen Folgen nicht mehr. Hab ich jetzt pech gehabt und keine Möglichkeit mehr diese Folgen kurzfristig irgendwo zu schauen?