Angepinnt Kapitel 1013 - 10XX

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Am 19. Oktober 2018: Detektiv Conan Marathon mit NEUEN FOLGEN bei ProSieben Maxx!

    • Es gibt keinen Grund, Yumi so sang- und klanglos in diesem Fall sterben zu lassen :D

      Außerdem: wäre das wirklich so cool? Wiederkehrende Charaktere umzubringen, nur um des Schocks und des Tabubruchs wegen? Wenn, dann sollte er nicht einfach "mal was trauen", sondern dann sollte schon Teil einer richtigen Story sein, wie es eben Akais Tod gewesen wäre.

      Es ist ja auch nicht wie bei einem Battle Manga, wo sich die Fans irgendwann beschweren, weil die Kämpfe ein Impact fehlt, wenn von den Guten eh nie jemand stirbt. Dieser Aspekt fehlt bei Conan fast komplett, es gibt einfach keinen Grund.
    • Ich bezweifle, dass Yumi tot ist, wäre irgendwie untypisch. Aber ich frage mich, weshalb der Täter die Klebemarkierung um Yumis Körper angebracht hat. Die Polizei kann’s nicht gewesen sein, da die die „Leiche“ gerade entdeckt haben.

      Oder die Markierung war schon vorher da und das ist der Ort, an dem die wichtige Person des Täters starb.
    • Das ist die Markierung vom 2. Mord. Das Blut ist bereits getrocknet und daneben steht das Hinweiskärtchen. Yumi wollte doch dem Ort einen Besuch abstatten nachdem sie auf dem Handy das Bild gesehen hat.
      Sometimes I get to feelin'
      I was back in the old days, long ago
      When we were kids, when we were young
      Things seemed so perfect, you know?
      The days were endless, we were crazy, we were young
      The sun was always shinin', we just lived for fun
      Sometimes it seems like lately, I just don't know
      The rest of my life's been, just a show
    • Ich stimme euch zu, in einem solchen normalen Fall lässt Gosho bestimmt keinen Stamm-Charakter sterben und Yumi ist ja außerdem als Freundin von Shukichi irgendwie tabu. Und Blut ist an ihrem Kopf auch nicht zu sehen..Ob sie vielleicht bloß paralysiert wurde? Oder ist das ganze eine Inszenierung, eingefädelt von unserem kleinen Meisterdetektiv? ;)

      Ich frage mich auch, was es mit der Kopfhaltung der Opfer auf sich hat und ob vielleicht wieder einmal irgendein japanisches Wortspiel dahinter steckt...
    • :rhuh: Ich kann eines zu Ende des Kapitel sicher sagen.... ich mag es nicht, oder so....

      Nein, im Ernst, darauf wird doch 100% im nächsten Kapitel wieder nicht eingegangen und so kann es doch nicht einfach eine Bombe hoch gehen lassen, oder doch.