Ab 15. Mai 2018 nur noch eine Folge Detektiv Conan pro Werktag!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Nach 12 Jahren: ProSieben MAXX zeigt ab Oktober neue Detektiv Conan-Folgen auf Deutsch!

    • Zero schrieb:

      Ich bin sehr optimistisch, dass die Wahrscheinlichkeit auf neue Folgen genauso hoch ist mit der Vergabe des 17:55Uhr-Slots an Super Kickers 2006, wie es bei der Ausstrahlung von Doppelfolgen der Fall war.

      Zum einen ist es, wie schon geschrieben wurde, so, dass dadurch der Zeitraum, bis die Episoden bis Folge 333 ausgestrahlt wurden, weiter in die Zukunft verschoben wird und der Sender damit mehr Zeit bekommt, um die Verhandlungen fortzuführen bzw. die Werbung zu schalten.

      Zum anderen ist es so, dass der erste Slot umbesetzt wird. Der quotenstärkere zweite Slot bleibt besetzt, was bedeutet, dass ProSieben MAXX die Stärke sieht und sich bewusst dazu entscheiden hat, den zweiten Slot zu belassen.
      Könnte stimmen, wenn die Ausstrahlung durch den Sendeplatz nun bis mindestens September 2018 geht. Selbst wenn JETZT die Synchronisation beginnt, dauert es mindestens 5 Monate bis es sendefähig ist.
    • Vielleicht läuft die Synchronisation schon längst? :1f609:

      Ich habe so meine Schwierigkeiten daran zu glauben, dass die wegen ein bis zwei Filmen im Jahr das Studio wechseln. :1f914:

      Man muss einfach abwarten. Ich bin optimistisch, weil es genug Anzeichen für eine Synchro gibt. Mal schauen.
    • Na ja, ProSieben könnte auch unabhängig von Kazé ein ganz anderes Synchronstudio nutzen. Das Kazé jetzt das Studio gewechselt hat, muss mit der Serie nicht zusammenhängen. Ich glaube eher das sie sich das negative Fanfeedback diesmal zu Herzen genommen haben und deswegen gewechselt haben.
    • dasjojo schrieb:

      Na ja, ProSieben könnte auch unabhängig von Kazé ein ganz anderes Synchronstudio nutzen. Das Kazé jetzt das Studio gewechselt hat, muss mit der Serie nicht zusammenhängen. Ich glaube eher das sie sich das negative Fanfeedback diesmal zu Herzen genommen haben und deswegen gewechselt haben.
      Gibt Pro7 etwa allein eine Synchro in Auftrag? Ich dachte das geht alles trotzdem über Kaze und Pro7 ist nur ein TV Partner der dann den Anime fürs Fernsehen lizenziert bzw. die Synchro eventuell finanziell unterstützt oder ähnliches. Wie läuft den das für gewöhnlich bei den Anime Synchros ab?
    • One Piece wird aber dennoch im Auftrag von Toei Animation Europa synchronisiert. Eine klassische "Im Auftrag von ProSiebenSat.1" Synchro wird es wohl frühestens bei Detektiv Conan geben. Ist wohl auch besser so, denn wenn TMS das Ruder übernehmen würde (man sieht ja die Animationen der neuen Folgen) könnte die Serie Synchro beim billigsten Studio in Berlin landen. Und da gibt es nicht soviele... TV+ Synchron und Studio Funk bzw. Hamburg Synchron, wobei letzteres ich sogar begrüßen würde, da man den Hauptcast in Berlin aufnehmen könnte und Nebencharaktere (wovon es bei Conan viele gibt) in Hamburg. :D
    • websconan schrieb:

      One Piece wird aber dennoch im Auftrag von Toei Animation Europa synchronisiert. Eine klassische "Im Auftrag von ProSiebenSat.1" Synchro wird es wohl frühestens bei Detektiv Conan geben. Ist wohl auch besser so, denn wenn TMS das Ruder übernehmen würde (man sieht ja die Animationen der neuen Folgen) könnte die Serie Synchro beim billigsten Studio in Berlin landen.
      Die Animationsqualität würde ich nicht als Indikator nehmen, denn Toei hat sich bei One Piece in der Hinsicht auch nicht mit Ruhm bekleckert und die deutsche Synchro ist trotzdem ordentlich.
    • Genau, One Piece und DB Super gehen auf Toei Europes Kappe. Sprich Maxx hat da keinen richtigen Einfluss, außer zum Teil die Folgenanzahl (Beispiel nur Punk Hazard Folgen, obwohl sie ein Teil Dressrosa hätten lizenzieren können).

      Bleach, FT und die neuen InuYasha Folgen werden bestimmt auch von Maxx finanziert.
      Kazé hatte die Lizenz für Bleach 2013 und FT 2014. Haben aber beide erst 2017 gebracht, da TV Partner. Nachdem die dritte Bleach Box rauskam, kam die Ankündigung für Bleach auf Prosieben Maxx. Und 2018 sogar neue Folgen bis in den 120er Bereich.
      FT wird bestimmt auch irgendwann auf Maxx starten. Evtl, sobald die erste Staffel durch ist.
      InuYasha hat jahrelang "gelitten". 2017 wurde durch einen Pressesprecher von Maxx bei Manime bekannt, dass sie Interesse an neue DC und InuYasha Folgen hätten
      -> 2018 InuYasha wird fertig synchronisiert.

      Shinichi schrieb:

      ProSieben MAXX macht die meisten Anime-Serien im Tagesprogramm selber, wie etwa "One Piece" oder "Dragon Ball Super". Mit diesen Lizenzen hat KAZÉ nichts zu tun. Würde bei "Detektiv Conan" ähnlich sein, KAZÉ ist ja noch lange nicht bei 333.

      Auch noch mal hier:

      twitch.tv/videos/241216763

      Ab 32:35

      Eine Kazé Mitarbeiterin sagt, bei einer Frage über Heiji (ob es endlich wieder Oliver Feld wird), dass man dazu bald eine Antwort geben wird mit einem Lächeln.
      Bei Episode One spricht Heiji nicht wirklich. Eine Neusynchro des 21 Films mit Feld ist unwahrscheinlich.
      Folglich könnte es schon sein, dass auch bei den neuen Folgen Maxx mit Kazé zusammenarbeitet.
    • Peter der DC Fan schrieb:

      Bei Episode One spricht Heiji nicht wirklich.
      Trotzdem muss ja jemand den einen (?) Take in Episode ONE sprechen.

      Selbst wenn man das mit Oliver Feld als Hinweis für neue Folgen durch Kazé (!) deutet, ergäbe es keinen Sinn, denn Kazé würde erstmal die alten Folgen veröffentlichen müssen. Die denken doch zum jetzigen Zeitpunkt nicht dran, schon für neue Folgen zu sorgen.
      Eine Eigeninitiative seitens Maxx erscheint mir da wahrscheinlicher.
      Gekonnt ist eben gekonnt! :okogoro: HAHAHAHAHAHAHAHAHAHA
    • Der schlurfende Kogoro schrieb:

      Trotzdem muss ja jemand den einen (?) Take in Episode ONE sprechen.
      Das einzige was der "gesprochen" hat war ein stumpfes "hä" . Das werden die wohl in O-Ton lassen...

      Der schlurfende Kogoro schrieb:

      ergäbe es keinen Sinn, denn Kazé würde erstmal die alten Folgen veröffentlichen müssen.
      Na sicher doch, indem Kazé die Synchro für Maxx außer der Reihe her macht. Nur weil die es synchronisieren, heißt das nicht, dass sie es im gleichen Jahr auf DVD/BD releasen müssen. Da reicht es auch, wenn man im nächsten Jahr schneller released und den Stand einholt.
      Wenn es wie bei One Piece sein würde, dass 50-60 Folgen im Jahr kommen, können die das schnell einholen.
      Immerhin hieß es laut der Kazé Mitarbeiterin "Wir wissen nicht genau, wann WIR es publizieren (sprich bekannt machen) können". Und die erneute Betonung auf "Bald" lässt den Schluss zu, dass es dieses Jahr bekannt gegeben wird.