Winter Season 2017/2018: Die Braut des Magiers, Black Clover, Seven Deadly Sins 2, ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Am 19. Oktober 2018: Detektiv Conan Marathon mit NEUEN FOLGEN bei ProSieben Maxx!

    • Winter Season 2017/2018: Die Braut des Magiers, Black Clover, Seven Deadly Sins 2, ...

      Nach der Fall Season 2017 ist es logischerweise Zeit für die Winter Season 2017/2018! Einige Serien sind dabei nur Fortsetzungen aus der vorigen Season, doch es starten auch neue spannende Serien! :thumbup:

      Was läuft alles in der Winter Season 2017/18?
      Das ist am besten dieser Liste auf livechart.me zu entnehmen. Ganz. Schön. Viel.

      Wie kann ich die Anime legal anschauen?
      Crunchyroll, Anime on Demand, Amazon und der neue Anbieter Wakanim bieten einige Titel der Season wieder als Simulcast an. Das heißt, sie zeigen die Episoden einiger Serien nahezu zeitgleich zur japanischen Ausstrahlung in OmU, also mit deutschen Untertiteln.
      Welche Titel als Simulcast übersetzt werden und wo ihr sie schauen könnt, könnt ihr dieser Liste hier entnehmen entnehmen. Mit dabei sind unter anderem:
      • Mahou Tsukai no Yome (Die Braut des Magiers)
      • Black Clover
      • Nanatsu no Taizai: Imashime no Fukkatsu (The Seven Deadly Sins)
      • Violet Evergarden
      • Death March kara Hajimaru Isekai Kyousoukyoku
      • Fate/Extra: Last Encore
      • Grancrest Senki
      • ... und viele mehr! :1f632:


      Zu Anime on Demand
      Zu Crunchyroll (hier speziell zu den Simulcasts)
      Zu Amazon
      Zu Wakanim

      Wie funktioniert das Ansehen bei den Streaming-Anbietern?
      Bei Anime on Demand könnt ihr euch die erste Folge einer jeden Serie gratis anschauen, sofern ihr dort einen (kostenlosen) Account habt. Für jede weitere Folge müsst ihr ein kostenpflichtiges Abo abschließen oder euch die Folgen einzeln kaufen/leihen.

      Crunchyroll stellt alle neuen Episoden zunächst nur Premium-Nutzern zur Verfügung. Nach einer Woche könnt ihr euch die Folgen aber auch ohne einen solchen Account gratis anschauen.
      Genauso funktioniert es auch bei Wakanim.

      Bei Amazon wird eine Amazon-Prime-Mitgliedschaft benötigt.

      Habt ihr vor, euch Anime aus der aktuellen Season anzuschauen? Welche Serien interessieren euch und welche werdet ihr garantiert meiden?
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Sind wieder einige interessante Sachen dabei. Bei Sachen wie The seven deadly sins stellt sich mir wie immer die Frage ob ich die zweite Staffel gleich sehen will oder ob ich lieber auf die deutsche Synchro warte.

      Generell wird 2018 ein Spannendes Jahr da neben reichlich neue Serien auch viele große Titel eine Fortsetzung bekommen. Das sind Titel wie Code Geass, Tokyo Ghoul, SAO und noch einige mehr dabei. Bin gespannt was das Jahr so bringt und ob die "alt eingesessenen" Anime an ihre früheren Erfolge anknüpfen können oder eher enttäuschen werden.
    • Bariados/Johannes schrieb:

      Sind wieder einige interessante Sachen dabei. Bei Sachen wie The seven deadly sins stellt sich mir wie immer die Frage ob ich die zweite Staffel gleich sehen will oder ob ich lieber auf die deutsche Synchro warte.
      Kommt Seven Deadly Sins nicht wieder bei Netflix? Die Veröffentlichen in der Regel ja sowieso später, dafür aber auch synchronisiert.
    • dasjojo schrieb:

      Bariados/Johannes schrieb:

      Sind wieder einige interessante Sachen dabei. Bei Sachen wie The seven deadly sins stellt sich mir wie immer die Frage ob ich die zweite Staffel gleich sehen will oder ob ich lieber auf die deutsche Synchro warte.
      Kommt Seven Deadly Sins nicht wieder bei Netflix? Die Veröffentlichen in der Regel ja sowieso später, dafür aber auch synchronisiert.
      Da hast du recht Netflix wird wohl auch die Zweite Staffel in ihr Angebot aufnehmen. Zum Glück bin ich auch glücklicher Netflix Abonnent :D
    • Bariados/Johannes schrieb:

      Da hast du recht Netflix wird wohl auch die Zweite Staffel in ihr Angebot aufnehmen.
      Hat Netflix die erste Staffel damals auch schon in OmU veröffentlicht oder nur mit deutscher Synchronisation? Wäre interessant zu wissen. :) Ich denke aber, die Chancen stehen ganz gut, dass es auch Staffel 2 früher oder später dort zu sehen gibt. :D

      Ich für meinen Teil werde weiterhin Black Clover und Die Braut des Magiers schauen. Abseits davon ergibt sich vielleicht der eine oder andere Geheimtipp.. Mal schauen, was in Deutschland so im Simulcast anläuft. ^^
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Philipp S. schrieb:

      Bariados/Johannes schrieb:

      Da hast du recht Netflix wird wohl auch die Zweite Staffel in ihr Angebot aufnehmen.
      Hat Netflix die erste Staffel damals auch schon in OmU veröffentlicht oder nur mit deutscher Synchronisation? Wäre interessant zu wissen. :) Ich denke aber, die Chancen stehen ganz gut, dass es auch Staffel 2 früher oder später dort zu sehen gibt. :D
      Sogar beides +weitere Dubs zeitgleich. Dafür eben kein Simulcast. Mit der Lösung bin ich aber nur halb zufrieden. Simulcast mit OmU und später die Dubs hinzufügen (wie bei AoD) wäre mir lieber, als zu warten. Aber so kann man wenigstens Bingewatchen. :D

      Edit: Vielleicht kriegt Netflix ja auch irgendwann mal einen Simuldub wie bei der neuen Star Trek Serie hin. Dafür müssten sie natürlich die Episoden schon ein paar Wochen vor der Ausstrahlung bekommen, aber wenn das einer schaffen könnte, dann ein Riese wie Netflix.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dasjojo ()

    • Die 2. Staffel von Seven Deadly Sins interessiert mich, ansonsten spricht mich auf den ersten Blick nichts weiter aus dieser Season an. Passt aber ganz gut, wollte eh noch einige andere Serien nachholen. :whistling:
      Ich glaube, das Frühjahr bringt dann umso mehr spannende Titel. :thumbsup:
      "Ain't nobody here but bad kids!
      And the ones who have the most fun doing whatever they want, whenever they want, are the winners.
      Remember that."

    • Ich habe mich mal in gewagte Gefilde begeben und mir Ms. Koizumi Loves Ramen Noodles sowie Laid-Back Camp angeschaut. Also jedenfalls Folge 1.

      Zur Handlung von Ms. Koizumi Loves Ramen Noodles:
      Spoiler anzeigen
      Ein ruhiges Mädchen, das kaum ein Wort von sich gibt ... Die mysteriöse Austauschschülerin Koizumi kommt mit ihren Klassenkameraden nicht so gut klar. Doch dafür ist sie ein absoluter Profi, wenn es um das Verzehren von deliziösem Ramen geht! Jeden Tag ist sie auf der Suche nach neuen Ramen-Köstlichkeiten. Dies ist der Beginn ihrer Ramen-Handlung.


      Zur Handlung von Laid-Back Camp:
      Spoiler anzeigen
      Die Oberschülerin Nadeshiko, welche jüngst erst von Shizuoka nach Yamanashi ziehen musste, entschließt sich, den berühmten Fuji vom 1000-Yen-Schein zu besuchen. Und obwohl sie es mit ihrem Fahrrad bis nach Motosu geschafft hat, übernimmt sie sich im schlechten Wetter und verliert das Bewusstsein. Als sie in der nächtlichen Dunkelheit aufwacht, hat sie keinen blassen Schimmer, wie sie nach Hause kommen soll. Doch dann begegnet sie der Camperin Rin. Zusammen wärmen sie sich am Lagerfeuer und genießen den Ausblick auf den See vor ihnen. Und während sie ihre Curry-Nudeln genießen, passiert es ...


      Fazit: Beides absolut nicht sehenswert und 08/15-Soße. Wo bei es fast schon so unterhaltsam niveaulos ist, dass ich überlege, es doch weiterzuschauen. Aber das wird dann wohl mehr spontan als geplant passieren. :D
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Irgendwie muss man das Crunchyroll-Abo ja ausnutzen. :D Daher hier noch zwei weitere Serien, die ich mir angeschaut habe.

      Zur Handlung von citrus:
      Spoiler anzeigen
      Das romantisch noch unbefleckte Gal Yuzu staunt nicht schlecht, als sie plötzlich wegen der neuen Ehe ihrer Mutter an eine reine Mädchenschule wechseln muss. Wie soll sie so nur jemals einen festen Freund finden?! An ihrem ersten Tag begegnet sie dann auch noch der wunderschönen Schülerratspräsidentin Mei auf die schlimmstmögliche Weise, nur um am Abend herauszufinden, dass sie auch noch ihre neue Stiefschwester ist. Von nun leben die beiden unter einem Dach, doch dies ist nur der Anfang einer zarten Romanze zwischen zwei Oberschülerinnen, die sich langsam näher kommen.


      Zur Handlung von A Place Further Than the Universe:
      Spoiler anzeigen
      Unser erster Schritt war stets erfüllt von Neugier. Erfüllt von Neugier nach niemals gesehen Anblicken, niemals vernommenen Geräuschen, niemals berührten Oberflächen, niemals gekosteten Geschmäckern und niemals zuvor gefühlter Aufregung. Wir reisen, um Dinge zu finden, die wir einst vergessen haben. Wir jubeln bei 40 Grad, drehen durch bei 50 Grad und kreischen bei 60 Grad in Richtung der urzeitlichen Gefilde jenseits des Ozeans, am Rand der Welt, abseits von jeglicher Zivilisation. Dies ist die Geschichte von vier Mädchen, die in die Antarktis reisen, ferner noch als ins Vakuum des Weltalls


      Citrus ist eigentlich nicht mein Genre, hat mir aber wider Erwarten doch ganz gut gefallen. Die Serie ist recht klischeehaft, aber doch erstaunlich unterhaltsam und kurzweilig. Ob das auf Dauer so bleiben wird, lässt sich schwer sagen, aber ich denke, ich bleibe hier am Ball. :)

      Auch A Place Further Than the Universe hat mich überzeugt. Wir haben hier (leider?) wieder einen Anime, bei dem vier kleine Mädchen die Hauptrolle einnehmen, aber das Verlangen, etwas Außergewöhnliches zu tun und zu erleben hat es mir angetan. Dass die Expedition zur Antarktis real genau so klappen könnte, bezweifle ich stark, aber in einem Anime muss schließlich nicht alles realistisch sein. Wir sind hier schließlich nicht bei Conan. :D
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.