Detektiv Conan Filme auf ProSieben Maxx

    ProSieben MAXX zeigt jeden Freitag um 20:15 Uhr einen Conan-Film! Diskutiere mit uns über Film 7, ''Die Kreuzung des Labyrinths''!!

    Umfrage: Welcher deutsche Sonderband gefällt Dir am besten?

      Beitrag von Konflikt ()

      Dieser Beitrag wurde von Philipp S. aus folgendem Grund gelöscht: Kein Beitrag zur Diskussion ().
    • Der schlurfende Kogoro schrieb:

      Aber bei den anderen Filmen hat Maxx doch auch den Softsub eingeblendet. Bei Film 3 ist zum Beispiel die Übersetzung "SEIN NAME IST SHIN'ICHI KUDÔ" zu sehen, was auf der DVD sicherlich kein Hardsub war. An dem Beispiel wird übrigens nochmal die Inkonsequenz Kazés deutlich, da diese Übersetzung mal bei den Filmen auftaucht, mal nicht. Genau so wie "MÔRI DETEKTEI", wobei teilweise in den gleichen Filmen wiederum "DETEKTEI MÔRI" eingeblendet wird.
      Ich nehme mal an, dass für die Blu-ray wie bei den neuen Filmen, die Übersetzung von Texten im Master stehen soll. Das hat den Vorteil, dass die Einblendungen auch wenn man OmU schaut übersetzt werden. Bei der alten DVD hat man keine Übersetzung gesehen, wenn Leute gleichzeitig sprechen.

      Bei der DVD kann man sich ja noch an den englischen Texten orientieren. Bei japanischen Texten wird das für die meisten Leute schwierig.

      Man wird wohl einfach Inkonsequent gewesen sein und die Lieder bei Film 1-4 nicht im Hardsub haben. Macht bei 1 und 2 ja auch Sinn, da dort die Texte nur im O-Ton zu hören sind.
    • websconan schrieb:

      Welchen Charme haben den die alten schlecht gemasterten internationalen Master denn? Schlechte Farben, schlechte Kontraste, Standbilder, graue hässliche Kästen mit falschen Übersetzungen, Unschärfe, fehlendes Bewegtbildendings?
      Die original Master bzw. die DVD-Fassungen der Filme gefallen mir aufgrund des Nostalgiefaktors, den die Filme haben. Man merkt beim Schauen deutlich, dass die Filme nicht Filme aus den letzten Jahren sind, sondern dass der Anime ein Geschichte besitzt, was mir an den Filmen wichtig ist. Natürlich gilt die veränderte Animation für die neuen Filme genauso, aber ich finde es wichtig, dass man die Neuerungen genau sehen kann..
      Es gibt keine Probleme - nur Herausforderungen.
    • Zero schrieb:

      Die original Master bzw. die DVD-Fassungen der Filme gefallen mir aufgrund des Nostalgiefaktors, den die Filme haben. Man merkt beim Schauen deutlich, dass die Filme nicht Filme aus den letzten Jahren sind, sondern dass der Anime ein Geschichte besitzt, was mir an den Filmen wichtig ist.
      Dieser Faktor wurde aber nur durch TMS geschaffen, wie bereits erläutert. Offenbar dachte man sich damals "Den Ausländern wollen wir ja keine bessere Fassung verkaufen, wie in Japan". Nun ist man offenbar davon abgerückt, zum Glück!
    • Neu

      Die Weiß-auf-Weiß-Untertitel waren in den Filmen davor schon ungünstig gewählt, aber spätestens hier wo der ganze Prolog mit Untertiteln läuft hätte man diese besser oberhalb des japanischen Textes gelegt und nicht beides ineinander laufen lassen. Das ist schwer zu lesen.
    • Neu

      Der schlurfende Kogoro schrieb:

      Kazé hat halt leider die Untertitel mitsamt Position 1:1 übernommen. Ich befürchte, dass das dann genau so auf die Blurays kommt. Ich finde das echt traurig, Leute. Jetzt mal im Ernst.
      Waren die Textuntertitel bei deutscher Synchro nicht oben mittig platziert? Ich bin mir eigentlich sicher.
      Nur bei eingeschalteten Dialoguntertiteln (also OmU) waren sie unten.