Death Note

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Halbfinale 2: Sato, Wodka, Ai oder Täter?

    ProSieben MAXX zeigt jeden Freitag um 20:15 Uhr einen Conan-Film! Diskutiere mit uns über Film 17: Detektiv auf hoher See!!

    • Kirito/Asuna schrieb:

      Zu den Gerüchten um eine dritte Staffel welche kommen soll bin ich eher negativ voreingenommen, da ich nicht möchte einen so guten Anime mit einer Fortsetzung möglicherweise zu ruinieren, wenn gleich es so kommen sollte ich ihr eine Chance geben würde.
      Wo hast du denn diese Gerüchte her? Davon höre ich hier zum ersten Mal.. :1f631: Eine Fortsetzung als Spin-Off wäre interessant, allerdings ist es natürlich extreeeem schwer, an das Original heranzukommen. Zumal dann die eigentlichen Autoren Obata/Oba nicht hauptverantwortlich mitwirken würden. Sie sind schließlich mit ihrem neuen Manga "Platinum End" beschäftigt. Daher ist deine Skepsis berechtigt, wie ich denke.

      @Bariados
      Spoiler anzeigen
      Die Problematik mit Mello und Near höre ich oft. Auch ich fand die beiden nicht so toll wie L. Allerdings hat mir gefallen, dass L gestorben ist und wir dadurch eine von Light geschaffene "perfekte" Welt sehen konnten. Das wäre nicht möglich gewesen, hätte L überlebt und Light zur Strecke gebracht. Ein Ziel des Manga ist es ja in gewisser Weise auch, vor einer solchen Welt zu warnen und zu verstehen zu geben, dass eine Schreckensherrschaft nur bedingte Vorteile mit sich bringt. Um den Manga doch noch zu einem guten Abschluss zu bringen und die richtige Weltordnung wiederherzustellen, finde ich das Konzept mit M und N sehr gut. Ein einziger Mensch hätte es nie geschafft, Light das Wasser zu reichen, aber in Kombination hat es hervorragend geklappt.
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Das kannst du ruhig mal googlen @Philipp S.
      Es ist nichts Besonderes und bis jetzt kamen auf soziale Medien keine Hypes dazu oder es wurde geberell kein Interesse und Aufsehen daran gezeigt.
      Viel steht auch nicht dazu.


      Cut me down, but it's you who'll have further to fall
      you shoot me down, but I get up
      I'm bulletproof, nothing to lose
      fire away, fire away
      you shoot me down, but I won't fall

      I am titanium








    • BlackVermouth schrieb:

      Das kannst du ruhig mal googlen @Philipp S.
      Es ist nichts Besonderes und bis jetzt kamen auf soziale Medien keine Hypes dazu oder es wurde geberell kein Interesse und Aufsehen daran gezeigt.
      Viel steht auch nicht dazu.
      Nun ja, Gerüchte gibt es im Internet vielfach, weswegen ich nach einer genauen Quelle fragte. ^^
      Aber solange die Mangaka oder der verantwortliche Verlag dazu nichts sagen, wird daraus auch nichts. Zum Glück! :)
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Death Note ist in meiner Top3 aller Animes/Mangas, die ich kenne.
      Die Story ist durchweg spannend und regt stark dazu an, über die Gesellschaft sowie Gut&Böse nachzudenken. Man stellt sich selbst die Fragen, auf wessen Seite man steht und welche Ansicht richtig(er) ist. Haben Menschen den Tod verdient, weil sie anderen Menschen Leid zufügen und darf eine einzelne Person darüber richten? Wirklich interessantes Thema, das natürlich immer wieder für hitzige Diskussionen sorgen kann.
      Der Anime hat die Vorlage zudem wunderbar umgesetzt, sodass ich ihn jedem empfehlen kann, der ihn noch nicht kennt. ;)

      Ich sehen es aber ähnlich wie @Bariados/Johannes.
      Spoiler anzeigen
      Besonders Near war mir einfach nur unsympathisch und konnte L nicht das Wasser reichen || . Leider hat Light mMn zum Schluss hin auch wirklich viele unverständliche Fehler gemacht, sodass Near auch noch "gewinnt". Naja.

      Ich persönlich, hätte den Manga ja gern in quasi umgedrehter Reihenfolge gesehen: Light triumphiert über Mello und Near und erst dann schaltet sich L so richtig ein und enttarnt Light und nimmt ihn fest oder so ähnlich. ;) Mit dem Ende wär ich sehr zufrieden gewesen.
      "Ain't nobody here but bad kids!
      And the ones who have the most fun doing whatever they want, whenever they want, are the winners.
      Remember that."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von paw ()

    • Es gibt Gerüchte seitens Fans zu dem Thema das Light zu einem Shinigami wird und das andere Leute einen Death Note besitzen sollen um sein Erbe fortzuführen. Ich finde nicht das ich das irgendwie spoilern müsste. Es wäre echt cool eine Fortsetzung zu drehen obwohl mir noch 2 Stunden fehlen,was ich noch gucken muss; denken ich dennoch wieso eigentlich nicht.... ein Spin-Off würde aber keinen Sinn machen. Nur Light war spannend als Person gut zu sehen....der genialste Anime und spannend zudem. Ein echter Krimi/Thriller/Fantasy sparte....
    • Spoiler anzeigen

      paw schrieb:

      Ich persönlich, hätte den Manga ja gern in quasi umgedrehter Reihenfolge gesehen: Light triumphiert über Mello und Near und erst dann schaltet sich L so richtig ein und enttarnt Light und nimmt ihn fest oder so ähnlich. Mit dem Ende wär ich sehr zufrieden gewesen.
      Hui, auch eine super Option! Allerdings käme dann die Frage auf, warum L den Tod seiner Schützlinge zulässt und sich nicht von Anfang an dieser wirklich wichtigen Sache annimmt.. Zudem spielt hier auch mit rein, dass es schlicht ein Manga ist. Und jeder Manga braucht von Beginn an eine starke Konfrontation, hier: Light vs. L.
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Also Death Note kenne ich noch teilweise aus meiner "richtigen" Manga Hype Phase. Hatte die Black Edition der Bände, hab sie aber dann verkauft.
      An sich kenne ich eigentlich nur die ersten beiden Bände. Ich kenne aber die Grundstory und habe auch die Real Filme mal geschaut. Letztens hatte ich auf Netflix den anderen Realfilm gefunden und wollte mir den anschauen. Hab insgesamt davon nur 10 Minuten geschaut. Wer die Grundstory kennt bzw den allgemeinen Anime, den rate ich vom Netflix Film ab.
    • Ja, den Netflix-Film sollte man nicht mit großen Hoffnungen auf eine Vorlagengetreue Umsetzung ansehen. Als Kopf-Aus-Popcorn-Kino kann man er aber ganz okay unterhalten, wenn man die Vorlage ausblendet. Willem Dafoe als Ryuk war recht gut. Und der Film war brutaler als ich gedacht hätte. Leider fallen die Psychospielchen eher mager aus. Noch einmal muss ich ihn nicht sehen.
    • @dasjojo ich hab genau zu der Szene geschaut wo dem einen der kopf abgetrennt wurde.
      Allgemein könnte es ein guter Film sein, wenn man halt wie du meintest die eigentliche Vorlage ausblendet.
      Mein Freund fand den Film auch gut.
      Er hatte sich den angeschaut und ich hab geschlafen ^^"
      Den Ryuk fand ich aber super, also was ich von ihm gesehen habe.
      Der Light ist leider überhaupt nicht gut getroffen.
      Ich werde mir aber eventuell den Film trotzdem mal anschauen