Mary ist die Wahre Mutter von Shiho?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Jetzt zählt deine Stimme: Bestimme den neuen Banner!

    Adventskalender 2017: Sei auch du dabei und helfe mit ihn Wirklichkeit werden zu lassen!

    Detektiv Conan läuft bei ProSieben MAXX: Diskutiere mit uns über die aktuellen Folgen!

    • Mary ist die Wahre Mutter von Shiho?

      Also wir haben es in dem Wieso ist Mary klein Thema angesprochen, ich finde aber es sollte ein eigenes Thema sein.

      Also ist Mary evtl. auch die Wahre Mutter von Shiho/ Ai ?

      Die Ähnlichkeit spricht für sich.


      Es ist meistens so das sich Mutter/ Vater/ Sohn/ Tochter in irgendeiner Weise ähnlich sehen.
      außer bei Ran, sie sieht weder Vater noch Mutter ähnlich, Vielleicht ist sie gar nicht seine Tochter O.o

      Stellt ihr euch nicht auch die Frage ob Mary die Wahre Mutter ist?
      Sie sind sich sehr ähnlich auch im verhalten.

      Ich habe gerade versucht nachzuvollziehen ob mann weiß was auf den Kassetten von Elena zu hören ist. aber ich finde da nichts.
      Es ist doch möglich das es eine 21. Kassette gibt wo Elena erklärt das Sie nicht die richtige Mutter ist.


      Ich wollte doch noch einen link hineinsetzen sind Akemi und Shiho wirklich Schwestern
      "Überlebe"

    • Saphir schrieb:

      Ich wollte doch noch einen link hineinsetzen sind Akemi und Shiho wirklich Schwestern
      Gosho hat gesagt sie sind wirklich Schwestern und auch vollwertige Schwestern, also nicht adoptiert, Stief- oder Halbschwestern.

      Saphir schrieb:

      Ich habe gerade versucht nachzuvollziehen ob mann weiß was auf den Kassetten von Elena zu hören ist. aber ich finde da nichts.
      Siehe Kapitel 425, 427 und 821 für Ausschnitte.

      Saphir schrieb:

      Es ist doch möglich das es eine 21. Kassette gibt wo Elena erklärt das Sie nicht die richtige Mutter ist.
      Conan und Haibara haben vier von Akemi versteckte Kassetten gefunden. Diese waren beschriftet mit "1-5", "6-10", "11-15" und "16-20". Laut Conan sind "1-5" und "6-10" komplett leer, während er dann in "11-15" auf Geburtstagglückwünsche von Elena stößt. Nur mal so zur Klarstellung, wie es sich mit den Kassetten verhält.

      Saphir schrieb:

      Es ist meistens so das sich Mutter/ Vater/ Sohn/ Tochter in irgendeiner Weise ähnlich sehen.
      Naja, ist aber auch erst so, seit Gosho das mit Kir und Eisuke so eingeführt hat. Shinichi sieht Yukiko und Yusaku auch nicht so wirklich ähnlich, Heiji seinen Eltern auch nicht etc, bzw. nicht in der Art, wie Hidemi und Eisuke ihrer Mutter ähneln und wie Shuichi und Masumi ihrer Mutter ähneln. Haibara hat diesselbe Haarfarbe wie ihre Mutter, Akemi kommt vermutlich mehr nach Atsushi.

      Saphir schrieb:

      Die Ähnlichkeit spricht für sich.
      Naja, die Ähnlichkeit spricht für Verwandschaft (und limitiertes Charakterdesign des Autoren). Tante und Nichte ist viel wahrscheinlicher, da es auch von Gosho gedeckt wird, er ja auch bestätigt hat, dass Akai und Akemi Cousins sind. Zusammen mit der Aussage von oben, dass Shiho und Akemi reine Schwestern sind = Mary ist Haibaras Tante, nicht Mutter.

      Cognac schrieb:

      Du weißt schon, dass sie und Sera dann Zwillinge sein müssten?
      Selbst wenn: Haibara ist ein Jahr älter als Masumi, sie müssten also keine Zwillinge sein.
    • Saphir schrieb:

      Also ist Mary evtl. auch die Wahre Mutter von Shiho/ Ai ?
      Die Wahrscheinlichkeit dafür, dass Mary Ais Mutter ist, ist gleich Null. Der Handlung aus den bisherigen Bänden liefe die Theorie zuwider. Ai erklärt, dass sie auf Befehl der Schwarzen Organisation hin in Amerika aufgewachsen und zur Schule gegangen ist, das heißt, dass sie bereits als Kind nicht mehr in Japan lebte.
      Spoiler anzeigen
      Wäre Mary ihre Mutter, ist es unwahrscheinlich, dass sie diesem Befehl der Schwarzen Organisation gefolgt wäre und es zugelassen hätte, dass Ai in Amerika lebt und zur Schule geht. Folglich hätte Ai bei dem Fall in Kapitel 972 bis 974, als sich Masumi und Shinichi erstmals treffen, dabei sein müssen, da sie nur ein Jahr älter als Masumi ist und Mary Ai nicht alleine zu Hause lassen würde.

      Saphir schrieb:

      Es ist doch möglich das es eine 21. Kassette gibt wo Elena erklärt das Sie nicht die richtige Mutter ist.
      Da Aoyama von weiteren Kassetten als den bekannten nichts erzählt hat, existieren sicherlich auch keine weiteren. Es gibt keinen Grund, über 500 Kapitel, nachdem Ai die Kassetten erhalten hat, weitere Kassetten einzubauen :) .
      Es gibt keine Probleme - nur Herausforderungen.
    • Elena ist die Mutter von Shiho. Wieso sollte auf einmal Mary, die noch keinen Bezug, außer halt dem Aussehen, zu Ai hegt, die Mutter von Sherry sein? Dann wäre Sie die Schwester von Masumi, Shuichi und Shuukichi. Dies würde die gesamte Handlung komplett um 180 grad drehen, was sicherlich noch nicht in Goshos Interesse liegt. Wenn Elena nicht die Mutter ist, warum sollte sie dann die Kassetten aufgenommen haben? Welcher Grund liegt vor, Außerdem hätten wir viel früher mit Mary und CO Bekanntschaft gemacht. Als sie beispielsweise in Episode 138 und in Kapitel 179 von ihrer Familie erzählt, sagte die deutlich, dass sie ohne Schwester niemanden mehr hat! :)
      "Ich werde euch weiterjagen...bis ich euch alle...erledigt habe" :BO: :oview:
    • Coan schrieb:

      Als sie beispielsweise in Episode 138 und in Kapitel 179 von ihrer Familie erzählt, sagte die deutlich, dass sie ohne Schwester niemanden mehr hat
      Joa, außer halt ihre Tante und ihre beiden Cousins und ihre Cousine. Punkt ist: auch wenn ich Mary = Shihos Mutter auch für Quatsch halte, hat Haibara halt keine Ahnung von dem Rest ihrer Familie, da sie ihre Eltern nie gekannt hat und quasi nur das weiß, was ihr Akemi erzählt hat, die jetzt scheinbar auch nicht so viel wusste.
    • Cognac schrieb:

      Aber Akemi kannte den Sera-Zeig der Familie doch auch nicht, richtig? Sonst hätte sie ihren Cousin erkannt und wäre ihm nicht so schnell verfallen.
      Dass über die Familie Akai wenige Informationen bekannt sind, dürfte daran liegen, dass Mary unbedingt vermeiden will, dass die Organisation auf sie aufmerksam wird. Dazu zählt auch, über ihre Kinder nichts zu erzählen und, soweit wie möglich, Angaben geheim zu halten.
      Es gibt keine Probleme - nur Herausforderungen.
    • Zero schrieb:

      Cognac schrieb:

      Aber Akemi kannte den Sera-Zeig der Familie doch auch nicht, richtig? Sonst hätte sie ihren Cousin erkannt und wäre ihm nicht so schnell verfallen.
      Dass über die Familie Akai wenige Informationen bekannt sind, dürfte daran liegen, dass Mary unbedingt vermeiden will, dass die Organisation auf sie aufmerksam wird. Dazu zählt auch, über ihre Kinder nichts zu erzählen und, soweit wie möglich, Angaben geheim zu halten.
      Klingt plausibel
      "Ich werde euch weiterjagen...bis ich euch alle...erledigt habe" :BO: :oview: