Detektiv Conan als eBook – Digital besser als gedruckt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Jetzt zählt deine Stimme: Bestimme den neuen Banner!

    Adventskalender 2017: Sei auch du dabei und helfe mit ihn Wirklichkeit werden zu lassen!

    Detektiv Conan läuft bei ProSieben MAXX: Diskutiere mit uns über die aktuellen Folgen!

    • Zero schrieb:

      So dauert die Veröffentlichung von Detektiv Conan bereits seit einiger Zeit an und es ist noch nicht absehbar, wann alle Bände umgesetzt sein werden.
      Soweit ich das gesehen habe gibt es nun alle Bände als Ebook.
      Das hat natürlich nichts damit zu tun wie man am liebsten lesen möchte ob Papierform oder nicht.

      Ich selber bin immer noch am überlegen ob ich nicht mal "zweigleisig" fahren sollte.
      Das wäre zwar doppeltes Geld verschwenden, aber naja.
      Das einzige was mich stört, dass es von manchen Reihen nicht alles als ebook gibt. Zum Beispiel One Piece hat fast keine Sonderbände als ebook.
    • Marron Ekadore schrieb:

      Soweit ich das gesehen habe gibt es nun alle Bände als Ebook.
      Wie viele Bände genau als E-Book der Serie erschienen sind, weiß ich nicht, aber glaubte, mich zu erinnern, dass erst ein Teil der Serie als E-Manga abgeschlossen ist :) .

      Beide Varianten zu testen und sich für die Form zu entscheiden, welche einem selbst besser gefällt, ist, wie du schreibst, teuer, aber wer noch nicht abschätzen kann, welche Form er lieber liest, ist mit dem Kauf von zwei oder drei Bänden in beiden Varianten gut beraten :) .
      Es gibt keine Probleme - nur Herausforderungen.
    • Zero schrieb:

      Marron Ekadore schrieb:

      Soweit ich das gesehen habe gibt es nun alle Bände als Ebook.
      Wie viele Bände genau als E-Book der Serie erschienen sind, weiß ich nicht, aber glaubte, mich zu erinnern, dass erst ein Teil der Serie als E-Manga abgeschlossen ist :) .
      Beide Varianten zu testen und sich für die Form zu entscheiden, welche einem selbst besser gefällt, ist, wie du schreibst, teuer, aber wer noch nicht abschätzen kann, welche Form er lieber liest, ist mit dem Kauf von zwei oder drei Bänden in beiden Varianten gut beraten :) .
      Tatsächlich hatten sie mal vor einiger Zeit angefangen die Bände als Ebook raus zubringen. Das ist richtig. Nun sind sie aktuell, soweit ich das sehen kann.

      Ich persönlich habe schon andere Reihen als Ebook gelesen und fand es nicht so einen Unterschied zu Prints, man kann sogar das Bild vergrößern. Ich besitze halt alles schon und die neuen Bände sind auch schon vorbestellt.
      Ebooks sind eben praktisch, wenn man beispielsweise viel unterwegs ist. So kann man sich welche holen und dann unterwegs lesen.
      Ein kompletter Umstieg würde sich für mich nur dann erst richtig lohnen, wenn ich beispielsweise woanders hinziehen müsste, wo ich mich von manchen Dingen trennen müsste, weil eben kein Platz wäre.
      Die Reihe ist eben recht lang und derzeit ist kein Ende in Sicht.
    • Marron Ekadore schrieb:

      Ebooks sind eben praktisch, wenn man beispielsweise viel unterwegs ist. So kann man sich welche holen und dann unterwegs lesen.
      Das stimmt, der Vorteil ist bei den E-Manga bzw. E-Books gegeben. Nur blättere ich einfach lieber in den Bänden und sehe die Sammlung gerne im Regal, so ist es auch bei den Filmen. Dahingehend sind die Geschmäcker unterschiedlich. :)
      Es gibt keine Probleme - nur Herausforderungen.
    • Zero schrieb:

      Marron Ekadore schrieb:

      Ebooks sind eben praktisch, wenn man beispielsweise viel unterwegs ist. So kann man sich welche holen und dann unterwegs lesen.
      Das stimmt, der Vorteil ist bei den E-Manga bzw. E-Books gegeben. Nur blättere ich einfach lieber in den Bänden und sehe die Sammlung gerne im Regal, so ist es auch bei den Filmen. Dahingehend sind die Geschmäcker unterschiedlich. :)
      Stimmt. Manche mögen eben ihre Sammlung :)
      Ich bin eben nicht abgeneigt davon und begrüße es zumindest eine Reihe auch digital lesen zu können.
      Ich hätte zwar Platz für Bücher, nur würde ich es beispielsweise nicht wollen dann zu viele Bücher zu besitzen und die eines Tages bei Umzügen usw mit zu schleppen ^^"
    • Marron Ekadore schrieb:

      Ich hätte zwar Platz für Bücher, nur würde ich es beispielsweise nicht wollen dann zu viele Bücher zu besitzen und die eines Tages bei Umzügen usw mit zu schleppen ^^"
      Das wäre für mich unverzichtbar, die Bände kann ich keinesfalls nicht mitnehmen. Auch den Platz für die Bände finde ich so oder so :thumbsup: !
      Es gibt keine Probleme - nur Herausforderungen.
    • Wer recht viel liest und nicht nur Manga sondern auch "normale" Bücher besitzt und das auch recht viele weiß was ich meine ^^"
      Mir ging das eben auch darum, dass mein Freund damals eine 2 Zimmer Wohnung hatte und die so schon recht klein war. Also ich hätte da keinen Platz gefunden für meine Regale und erst recht nicht für die vielen Prints und DVD´s ^^"

      Aber Fakt ist, jeder muss selber entscheiden welche Art er lieber mag.
    • Ich bin eher glücklicher, wenn ich 90 Bände in meinem Regal stehen habe,als wenn ich alle Bände digital auf einem Gerät hätte. Da zeigt sich der Sammler in mir ^_^. Es ist immer toll, die jeweiligen Exemplare in der Hand zu halten :)
      "Ich werde euch weiterjagen...bis ich euch alle...erledigt habe" :BO: :oview:
    • Coan schrieb:

      Ich bin eher glücklicher, wenn ich 90 Bände in meinem Regal stehen habe,als wenn ich alle Bände digital auf einem Gerät hätte. Da zeigt sich der Sammler in mir ^_^. Es ist immer toll, die jeweiligen Exemplare in der Hand zu halten :)
      Stimme dir da zu, allerdings wird es deutlich schwieriger wenn es nicht nur die 90+x Conan Bände sind sondern noch weitere Serien mit teilweise mehr als 10 Bänden :osweat: nicht nur der Platz ist bei den meisten ( u.a mir ) begrenzt sondern auch das Budget. Mich ärgert es ja schon länger wenn die neuen Programme raus kommen und du da wieder rein liest und denkst "willst du haben" ... dabei sind deine anderen Serien noch nicht abgeschlossen. Irgendwann lässt sich das ganze zumindest bei mir nicht mehr auf die einzelnen Monate und Zyklen verteilen :ohungry:

      LG :ohi:
    • Kirito/Asuna schrieb:

      Stimme dir da zu, allerdings wird es deutlich schwieriger wenn es nicht nur die 90+x Conan Bände sind sondern noch weitere Serien mit teilweise mehr als 10 Bänden nicht nur der Platz ist bei den meisten ( u.a mir ) begrenzt sondern auch das Budget.
      Der Platzmangel stellt allerdings eine Herausforderung dar. Mit zunehmender Anzahl an Bänden ist es nicht mehr leicht, alle Reihen in einem Regal unterzubringen. Doch neuen Platz finde ich stets :) .
      Es gibt keine Probleme - nur Herausforderungen.