Magic Kaito 1412 erscheint bei peppermint anime!

    Wir suchen deinen Vorschlag: Gestalte den neuen Header des ConanForums!

    Detektiv Conan läuft bei ProSieben MAXX: Diskutiere mit uns über die aktuellen Folgen!

    • Ein paar sind ja schon bekannt, aber geworden sind es... *trommelwirbel*

      Kaito Kuroba: Julien Haggége
      Aoko Nakamori: Josephine Schmidt
      Ginzou Nakamori: Sven Gerhardt

      Touichi Kuroba: Martin Brücker
      Chikage Kuroba: Denise Gorzelanny
      Kounosuke Jii: Reinhard Scheunemann
      Saguru Hakuba: Konrad Bösherz
      Akako Koizumi: Melanie Isakowitz
      Keiko Momoi: Inken Baxmeier
      Erika Konno (Klassenlehrerin): Anja Rybiczka

      Man hat also größtenteils den bekannten Cast von Magic Kaito übernommen. Mit Josephine Schmidt als neue Aoko bin ich persönlich zufrieden, sie hatte ich mir auch schon für Magic Kaito gewünscht. Keiko und die Lehrerin hat man auch neu (besser) besetzt, Inken Baxmeier war seinerzeit ebenfalls eine Wunschbesetzung meinerseits. Allerdings darf man sich wieder auf verquere Namensaussprache einstellen: AoKÓ NakamoRÍ und KaiTÓ KuroBÁ. Die typische Lehmann-Aussprache anscheinend.
    • In der Regel bleibt sie in ihren Arbeiten ja tatsächlich konsequent dabei, dass die letzte Silbe der Namen von allen Sprechern so "ausgespuckt" wird (mir fällt keine andere Umschreibung ein). Man könnte es aber auch einfach mal richtig machen, so schwer ist das nämlich nicht und ich bekäme dann weniger Bauchschmerzen. Jedoch muss man Karin Lehmann zugute halten, dass man bei ihr nie den Anfängerfehler hört und die mittlere Silbe auseinandergezogen wird (prominentes Beispiel in Naruhto: Sasuhke und Sakuhra), dann hätten wir nämlich Kurohba.
      Trotzdem erinnere ich mich daran, dass man in manchen Filmen mitunter drei verschiedene Varianten des gleichen Namens gehört hat. Wie sich das hier in den weiteren Folgen entwickelt, bleibt natürlich abzuwarten.
    • Natürlich wäre eine 100%ig korrekte Aussprache am Besten, da stimme ich zu. Aber ich kann, so wies gemacht wird, damit leben. Die ersten 13 Filme wurden auch noch unter Ulrike Lau synchronisiert. Vielleicht kam die wechselnde Aussprache daher. Der einzige Name bei dem meiner Meinung nach dringender Besserungsbedarf besteht ist "Jirokichi Suzuki" da das j wie y gesprochen wird.
    • Schon wieder der neuere Ginzo?

      Die Serie hat gerade mein Interesse verloren, danke Karin.
      Staatlich nicht geprüfte Professorenkatze für deutsche Videospieltextkorrektur im unabhängigen Bereich
      ...oder so ähnlich

      Hauptberuflich Prinzessin

      #FegMeineSchuhe | #Katzen | #Kotatsu | #BAfmW | #Spottel | #Zitronenranger | #Himbeerkreissägenpower
    • Ich frage mich eher ob der alte Sprecher überhaupt noch zu bekommen wäre. Soweit ich das sehe war die letzte Animerolle, die Olaf Reichmann gesprochen hatte 2011... das ist ganze 6 Jahre her. Und das war eine wiederkehrende Rolle. Ohne wiederkehrende Rollen war seine letzte Sprechrolle im Animebereich sogar 2009, soweit ich das sehe. Das finde ich schon ziemlich auffällig. Vielleicht ist er entweder ist er für die Szene zu teuer geworden oder hat das Interesse verloren. Ist natürlich nur eine Vermutung, aber das er seit Jahren keine Anime-Rolle mehr gesprochen hat ist auffällig.
    • Neu

      Finde es cool, dass hier vor Veröffentlichung Synchro Clips zur Serie veröffentlicht werden. Davon können sich auch andere Publisher mal eine Scheibe abschneiden.
      Fande die Synchro von Nakamori übrigens gut, bin schon gespannt auf die ganze Serie ;D
      Hier könnte Ihre Signatur stehen.