Angepinnt Auf den Spuren von Conan Edogawa – Das Forums-Projekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Diskutiere mit uns über die NEUEN FOLGEN bei ProSieben MAXX!

    Watch, Read and Repeat: In unserem neuen Projekt suchen wir nach Mitstreitern!

    • Auf den Spuren von Conan Edogawa – Das Forums-Projekt

      Hallo, ihr Lieben! :)

      Durch Animes im Allgemeinen bin ich auf die japanische Kultur aufmerksam geworden und hege nun seit geraumer Zeit den Wunsch, das Land zu bereisen. Allerdings nicht irgendeine Touristentour, sondern mehr eine Detektiv Conan-Tour. Viele der Handlungsorte von Detektiv Conan gibt es wirklich und ich habe mir gedacht, dass man eine Karte davon erstellen könnte bzw. eine Art Guide durch Japan. Deshalb schaue ich mir momentan die Serie noch einmal von vorne an und recherchiere gleichzeitig im Internet, da manche Orte gar nicht existieren und manche einfach für den Anime etwas abgewandelt wurden.
      Beika zum Beispiel. Erst während meiner Recherchen habe ich entdeckt, dass der Stadtteil Beika lediglich eine Anlehnung an die Baker Street von Sherlock Holmes ist und gar nicht wirklich existiert. Jetzt im Nachhinein klingt es total logisch, aber bis dato hatte ich mir dazu einfach noch keine Gedanken darüber gemacht.
      Mittlerweile gibt es schon über 800 Folgen und es ist eine Menge Arbeit diese alle gründlich in Bezug auf die Örtlichkeiten noch einmal zu schauen. Deshalb hatte ich die Idee, dass wir daraus einfach ein Gemeinschaftsprojekt machen könnten und jeder der mag kann einfach bei den Folgen, die er sich gerade anschaut auf die Orte/Sehenswürdigkeiten achten und diese dann hier posten und vielleicht einen kleinen Kommentar dazu abgeben, ob der Ort zB wirklich exisitert und wenn ja, wo er liegt usw.

      Es würde mich auf jeden Fall freuen, wenn sich hieran einige beteiligen würden. :)

      LG
      Bukeela~


      Durch diese tolle Idee würde ein Forums-Projekt entstehen! Bis jetzt ist es nur ein Gerüst aus Ideen von ein paar Usern. Es kann hinterher ein Reiseführer entstehen mit einigen Guide Infos zu Tokio und Umgebung, auf dem kleinen Detektiv basierend.

      Was das Projekt braucht?
      Dich ;) und ein paar Ideen von dir

      Es würden Manga-Bände aufgeteilt werden, in dem die Infos herausgefiltert werden, ebenfalls steht hier das Wiki zur Verfügung für Infos.
      Hier werden Informationen ausgetauscht.

      Warst du schon ein mal in Japan und dann auch noch in Tokio und könntest auch ein paar Bilder beisteuern? Dann wäre es perfekt!

      Die Diskussion und Planung ist hiermit eröffnet

      Wer möchte mitmachen?:

      When you have eliminated the impossible, whatever remains, however improbable, must be the truth.
      - Sherlock Holmes

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von BlackVermouth ()

    • Erstmal muss ich sagen, dass das ein schönes Projekt und eine originelle Idee ist, Japan nach den Orten zu bereisen, in denen Conan Fälle gelöst hat 8-) . Zwar wird es nicht möglich sein, alle Städte und Präfekturen mit einer Reise zu besichtigen, doch dafür steht für jeden einzelnen Ort mehr Zeit zur Verfügung.

      Zurzeit lese ich den Fall, in dem Inspektor Takagi nach Tottori versetzt werden soll (Kapitel 450 - 452), erneut. Dazu fällt mir gerade ein, dass die Präfektur meiner Meinung nach ein guter Anfang ist, da sie den Schauplatz eines umfangreicheren Falls mit Heiji stellt (Episode 177 bis 179) und Aoyamas Geburtsort dort liegt. Der Serie wurden in Tottori mit einem nach DC benannten Flughafen und Statuen Denkmäler gesetzt, sodass die Präfektur sicherlich ein wichtiges Ziel ist ^^ .
      Es gibt keine Probleme - nur Herausforderungen.
    • Japan im Allgemeinen kann man nicht in ein paar Wochen besichtigen und von daher passt das schon. Dann hat man einfach einen Grund öfter nach Japan zu reisen. :)

      Genau das ist einer der Gründe warum ich mich dazu entschieden habe das als Gemeinschaftsprojekt zu starten. Jeder kann von den anderen noch etwas dazu lernen und natürlich hat man dann nicht so viel Arbeit alleine. :D

      Ich habe mir bei meinen Notizen leider nicht dazugeschrieben, in welchen Fällen bzw. welchen Folgen die Orte vorkommen, aber das ist eigentlich keine schlechte Idee. Ich denke, dass ich das dann zukünftig auch notieren werde. Allgemein sind meine Notizen etwas verwirrend, wenn ich mir das jetzt so im Nachhinein anschaue. Das werde ich erstmal etwas übersichtlicher aufschreiben, bevor ich es hier poste.

      In Tokyo selbst sollte man auf jeden Fall den Tokyo Tower besichtigen. Dort spielen sich doch einige Fälle ab. Ich finde es etwas schade, dass viele Fälle, die sich in Tokyo ereignen, in irgendwelchen speziellen Orten im Stadtteil Beika stattfinden, den es nicht gibt. Ob Beika einem existierenden Stadtteil nachempfunden ist, weiß ich leider nicht.
      When you have eliminated the impossible, whatever remains, however improbable, must be the truth.
      - Sherlock Holmes
    • Eine Conan-Guide-Tour durch Japan wäre schon richtig cool.
      Und dazu eine Art Karte erstellen finde ich gar nicht mal so schlecht, da es auch andere Orte gibt, die er bereist hatte und genommen wurden.
      Ich würde dazu aber vorschlagen, eine Art Reiseführer zu gestalten mit sämtlichen Tipps und Kommentaren verschiedenster User.
      Es würde ein interessantes Projekt werden!
      Dazu würde ich dich auch gern in unsere Whatsapp Gruppe einladen, wir sind zwar"wenig" Leute, aber da könnten wir zusammen alles weitere auch gemeinsam klären und schon mal gucken, wer mitmachen würde.
      Vielleicht könnteman die Episoden auch aufteilen und bis zu einem gewissen Zeitpunkt analysieren etc.
      Und vielleicht könnte man noch ein paar Asienwissenschaftler dazu einladen :)


      Cut me down, but it's you who'll have further to fall
      you shoot me down, but I get up
      I'm bulletproof, nothing to lose
      fire away, fire away
      you shoot me down, but I won't fall

      I am titanium








    • Im ConanWiki haben wir bereits etliche Informationen zu verschiedenen Orten gesammelt. Eine Liste aller Orte-Artikel ist hier einsehbar.

      Allgemein bietet auch der Japan-Artikel bereits einen guten Überblick und insbesondere die Karte finde ich sehr gelungen. *JapaneseMelli und mir selbst auf die Schulter klopf* xD



      Bevor ich es vergesse: Ich würde sehr gerne mitmachen und gerne auch die eine oder andere brauchbare Info ins Wiki übertragen. :)
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Ich würde empfehlen ein paar Filme zu schauen bzw. in den Endings werden die Orte, wo der Film spielte auch real gezeigt zumindest bei den neueren, bei den alten bin ich mir unsicher.
      In Osaka hat Heji mal die Burg Osaka gezeigt, welche wenn ihr mich fragt mega schön und auf jeden Fall sehenswert ist.
      Wenn du wirklich sehr viel Conan sehen willst, dann solltest du vielleicht nach Tottori, es gibt dort nämlich einen Detektiv Conan Flughafen, eine Conan street, welche voller Statuen sind und ein Museum. Ich selbst fahr erst 2017 nach Japan, deshalb hab ich noch keine Erfahrungen.
      Ich bin mir unsicher wo genau es war aber es gibt tatsächlich noch einen Conan Bahnhof, in der jeden Tag die Conan Bahn fahren solle.
      Was ich besonders schön finde sind die traditionelle Märkte und Feuerwerke, auf der Conan auch mal den ein oder anderen Fall gelöst hat, wenn du sie sehen willst solltest du im Sommer hinfahren und dich mal erkundigen. Besonders finde ich japanisches Feuerwerk schön.
      Viel spaß noch und fass ihr nach Japan fliegt guten Flug
      "When you have excluded the impossible,whatever remains, however improbable, must be the truth." -Sir Arthur Conan Doyle :kid:
    • Ich lese gerade wieder alle Detektiv Conan Bände von Band 1 an. Dabei schreibe ich neben allen Personen die Auftreten oder Namen die zu lesen sind (um den Boss herauszufinden ;) ), auch die Orte die Besucht, zu sehen oder erwähnt wurden heraus, egal ob Real oder Fiktiv. (Natürlich mit Angabe, welcher Band/Fall etc.) Allerdings muss ich meine Listen erstmal auf dem PC umschreiben, mache dass mal wenn ich bei Band 20 bin. Es kam jetzt (Band 11) schon mehr zusammen, als ich gedacht hatte. Werde die Liste mit den Orten und Gebäuden dann hier mal posten und dann ggf. fehlendes im Wiki noch ergänzen.
      Hier könnte Ihre Signatur stehen.
    • Also, hier ist wieder eine kurze Übersicht an Orten die in Detektiv Conan vorkommen, auch mit den fiktiven Orten.
      Dazu sei aber gesagt, ich wollte am Anfang Orte nur einmal in die Liste tragen und zwar die erste Erwähnung und/oder das erstemal, wenn ein Fall dort spielt. Ich habe mich aber dann umentschieden, weil ich es selbst ganz interessant fand, wie oft die Fälle an ein und dem selben Ort spielen. Das hat dazugeführt, dass die Detektei Mori, Teitan Grundschule und Agasas Haus, die ja zu beginn recht oft Schauplatz sind, nicht bei jedem Fall in dem sie vorkommen auch tatsächlich daneber stehen. Ich hatte bislang aber noch keine Lust das zu korrigieren und entsprechend zu ergänzen :D

      Ansonsten hab ich es vermieden, Orte in die Liste aufzunehmen die nur einem Fall einen Schauplatz geben, wie zum Beispiel Mord auf der Skihütte. Die kommt schließlich nie wieder vor und hat auch keinen besonderen Namen.
      Nur Skihütte hinschreiben mit dem Verweis, dass Mord in der Skihütte dort spielt, fand ich blöd (Ähnlich Beschreibungen wie Haus von Familie XY -> Täter/Auftraggeber lebt dort). Anders hab ich aber zum Beispiel Baker Mansion aufgenommen, obwohl dort auch nur ein Fall gespielt hat. Jedoch wurde der Name des Gebäudekomplexes explizit erwähnt. Auch in der Liste aufgenommen sind bspw. Dr. Araides Praxis oder Kurisuke Agasas Haus, da sie entweder mit der Haupthandlung oder "wichtigen" Charakteren in Verbindung stehen, obwohl dort auch i.d.R. nur 1 Fall spielt.

      Hoffe es ist klar, was gemeint ist, die Liste der Orte dürfte ansonsten Recht vollständig sein. Ansonsten gilt wie im anderen Post auch, dass Orte die mit E gekennzeichnet wurden, nur Erwähnung in dem jeweiligen Fall gefunden haben. Aktuell arbeite ich mich bis Band 30 vor, dann gibt es eine Aktualisierung. Wenn ihr Ideen zu Verbesserung habt, könnt ihr sie mir gerne mitteilen.
      Hier könnte Ihre Signatur stehen.