Pinned Welchen Anime habt ihr euch zuletzt angesehen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Wir suchen mit euch die Beste Episode aus Staffel 5! Wer ist euer Wochenfavorit?

    • Anime: Nande koko ni Sensei ga!? / Why the hell are you here, Teacher!?
      Genre:
      Comedy, Ecchi, Erotik, Romance, School, Seinen
      FSK: 16
      Folgen: 1 Staffel - 12 Folgen (nur 12 Minuten pro Folge wovon gefühlt 3 Minuten Intro / Outro / Abspann)
      Veröffentlichung: 2019
      Stremingplattform: anime-on-demand.de/anime/341


      Handlung:
      Ichiro geht zur Schule und könnte ein normales Leben führen. Als Lehrerin hat er die "Dämonenlehrerin" vor der sich jeder fürchtet. Nur in der nähe von Ichiro wird die Dämonenlehrerin anders und ist recht tollpatschig.
      Im Verlauf des Animes wird erklärt warum die Dämonenlehrerin so ist wie sie ist. Um auf den Titel zurück zu kommen: Im Anime trifft Ichiro die Dämonenlehrerin immer wieder an unterschiedlichen Orten in brisanten Situationen...
      Weiter im Anime begleitet man die Geschichten von noch drei anderen Schüler / Lehrerinn Beziehungen...


      Meine Meinung:
      Etwas tiefere Story wäre wünschenswert, da die Charaktere und die späteren Beziehungen eigentlich recht gutes Potential haben um mehr daraus zu machen.
      Da gibt es die Dämonenlehrerin (sehr Lustig, warum die eigentlich so ist wie sie ist), die Kind-gebliebene Lehrerin, die Emotionslose Lehrerin und die Große-Schwester Lehrerin.
      Der Anime zielt ganz klar Richtung Ecchi / Erotik ab.
      Musik war Ok - mini Ohrwurm aber kein richtiger. Animationsstil auch OK.
      Kritik gibt es für die absolut übertriebene Zensur: Keine Boobs, kein Höschen - das wird alles mit einem Logo überdeckt (Nicht mal der übliche Nebel / Lichteffekt / Gegenstand der im Bild ist …) sondern einfach nur ein dickes Logo. In manchen Szenen sieht man dann halt 90% vom Bildschirm nur das Logo .. etwas nervig.

      Da Bariados/Johannes mit einem Punktesystem angefangen hat ..
      Story: 5/10
      Lachfaktor: 5/10
      Fesselung (habe ich aktiv am Bildschirm gefesselt den Anime geschaut oder ist er nur nebenher gelaufen weil langweilig): 9/10
      Charaktere: 7/10
      Animationsstil: 7/10
      Musik: 6/10
      Würde ich den Anime direkt nochmal schauen: Nein
      Würde ich den Anime in ein par Jahren nochmal schauen: Ja
      Würde ich den Manga (sofern vorhanden) dazu lesen um den weiteren Verlauf der Geschichte zu verfolgen: Ja
      Mitglied im "Sieg durch Dominanz, Orchideen und Karate im Finale: Der Ran-Mori(-gewinnt-)-Fanclub" :oshout:
      :kid:
    • Kagome wrote:

      Anime: Gotoubun no Hanayome / The Quintessential Quintuplets
      Genre: Comedy, Harem, Romance, School, Shounen
      FSK: 12
      Folgen: 1 Staffel - 12 Folgen
      Veröffentlichung: 2019
      Streamingplattform: crunchyroll.com/de/the-quintes…ential-quintuplets-781293


      Handlung:
      Futaro ist ein sehr guter und fleißiger Schüler in der Schule, der ein wenig gemobbt wird. Seine Familie steckt is zum Hals in Schulden, obwohl sein Vater nun einen neuen Job hat. Er optimiert die Ausgaben indem er z.B. in der Schule das Menü Grillfleisch mit Reis ohne Fleisch wählt, wodurch er dann eine Misosuppe zusätzlich hat, als wenn er zum gleichen Preis nur Reis bestellen würde...
      Seine Schwester Raiha verschafft ihm darauf hin einen Nebejob als Nachhilfslehrer der überdurchschnittlich gut bezahlt ist.
      Bei seinem Job erfährt er, dass er Fünflinge aus reichem Hause durch die Schulprüfungen bringen muss die allesamt keine Lust aufs lernen haben Da Futaro auf das Geld angewiesen ist unternimmt er alles Mögliche um die Fünflinge zum lernen zu bringen.
      Im Verlauf der Geschichte lernt er die Fünflinge besser kennen

      Meine Meinung:
      Ich mag die Charaktere vom zeichnerischen sehr. Das Charakterdesign ist ebenfalls sehr gut gelungen.
      Musikalisch gefällt mir das Ending.
      Die Entwicklung der einzelnen Protagonisten ist gut durchdacht und ich habe mich die letzten Tage jedes mal gefreut, wenn eine neue Folge raus kam.
      Leider ist mit dem Ende wohl auch klar, dass es keine Fortsetzung geben wird.
      Da wir grade beim Ende sind - etwas nervt wie Pest:
      Display Spoiler

      Während des Animes sieht man, dass Futaro eine der Fünflinge in seiner Kindheit schon mal getroffen hat. Damals sahen alle gleich aus. Es wird leider nicht aufgelöst welche der Fünfen es war.
      Auch wird bei der Hochzeit am Ende nicht ganz klar, wer von den 5en diejenige ist, die er heiratet (sofern es Überhaupt eine der Fünflinge ist) - ich hoffe ja sehr auf Miku.

      Ein kurzes Update zu Gotoubun no Hanayome / The Quintessential Quintuplets:
      Ich habe mittlerweile entdeckt, dass es hierzu einen Manga gibt der im Japanischen > 90 Kapitel hat und aktuell noch fortgesetzt wird. Der Anime handelt nur die ersten 31 (?) Kapitel des Mangas ab.
      Das von mir erwähnte Ende ist noch nicht das Ende im Manga und die Story dreht ja mal komplett ab und wird richtig geil. Auch die weitere Entwicklung der Protagonisten wird immer besser.
      Ich bin sehr gespannt, ob es eine Fortsetzung als Anime kommen wird.
      #TeamMiku !
      Mitglied im "Sieg durch Dominanz, Orchideen und Karate im Finale: Der Ran-Mori(-gewinnt-)-Fanclub" :oshout:
      :kid:
    • Kagome wrote:

      Kagome wrote:

      Anime: Gotoubun no Hanayome / The Quintessential Quintuplets
      Genre: Comedy, Harem, Romance, School, Shounen
      FSK: 12
      Folgen: 1 Staffel - 12 Folgen
      Veröffentlichung: 2019
      Streamingplattform: crunchyroll.com/de/the-quintes…ential-quintuplets-781293


      Handlung:
      Futaro ist ein sehr guter und fleißiger Schüler in der Schule, der ein wenig gemobbt wird. Seine Familie steckt is zum Hals in Schulden, obwohl sein Vater nun einen neuen Job hat. Er optimiert die Ausgaben indem er z.B. in der Schule das Menü Grillfleisch mit Reis ohne Fleisch wählt, wodurch er dann eine Misosuppe zusätzlich hat, als wenn er zum gleichen Preis nur Reis bestellen würde...
      Seine Schwester Raiha verschafft ihm darauf hin einen Nebejob als Nachhilfslehrer der überdurchschnittlich gut bezahlt ist.
      Bei seinem Job erfährt er, dass er Fünflinge aus reichem Hause durch die Schulprüfungen bringen muss die allesamt keine Lust aufs lernen haben Da Futaro auf das Geld angewiesen ist unternimmt er alles Mögliche um die Fünflinge zum lernen zu bringen.
      Im Verlauf der Geschichte lernt er die Fünflinge besser kennen.
      Ein kurzes Update zu Gotoubun no Hanayome / The Quintessential Quintuplets:Ich habe mittlerweile entdeckt, dass es hierzu einen Manga gibt der im Japanischen > 90 Kapitel hat und aktuell noch fortgesetzt wird. Der Anime handelt nur die ersten 31 (?) Kapitel des Mangas ab.
      Das von mir erwähnte Ende ist noch nicht das Ende im Manga und die Story dreht ja mal komplett ab und wird richtig geil. Auch die weitere Entwicklung der Protagonisten wird immer besser.
      Ich bin sehr gespannt, ob es eine Fortsetzung als Anime kommen wird.
      #TeamMiku !
      Pünktlich zum Geburtstag der Fünflinge kam die Bestätigung: Es wird eine Staffel 2 geben.
      :olike:
      "Auch unsere moderne Zeit steckt voller Mysterien..."
      Mitglied im
      Sieg durch Dominanz,Orchideen und Karate im Finale: Der Ran-Mori(-hat-gewonnen-)-Fanclub
    • Anime: AnoHana - Die Blume, die wir an jenem Tag sahen - The Movie
      Genre: Drama
      FSK: 12
      Folgen: Film
      Produktionsjahr: 2013

      Handlung:
      Der Film dreht sich im Kern wieder um Jinta Yadomi und seine Freunde aus den Kindheitstagen. Durch einen tragischen Unfall voneinander entfremdet, sind die Jugendlichen mittlerweile in der Oberschule. Doch ein unerwartetes Ereignis zwingt die Freunde, sich erneut mit der Vergangenheit und ihrer persönlichen Schuld zu konfrontieren und mit der Vergangenheit ins Reine zu kommen.

      Meinung:
      Ich muss sagen, der Film hat mir wirklich sehr gut gefallen. Er war echt ziemlich traurig und die Story war packend und sehr ergreifend. Je weiter man geschaut hat, desto mehr lernt man über die Hintergründe des Tods von Menma. Und auch wie sehr die einzelnen Charaktere unter ihrem Tod litten wurde immer deutlicher. Nicht zuletzt, weil klar wurde, dass sie schon als Grundschüler so etwas wie romantische Gefühle füreinander hatten. Vorallem, dass man merkt, wie viel Jinta, der am Anfang eher stumpf rüberkommt, zu Ende am meisten betroffen wirkte fand ich doch sehr schön. Alles in allem kann ich den Film wirklich sehr empfehlen, wenn ihr Dramen mögt.
      Ich bin keine Signatur. Ich putze hier nur :whistling:
    • Schaue z.Zt. einen Anime aus den 80ern "Kimagure Orange Road" (auf französich, wurde leider nicht ins Dt. übersetzt) u. bin schon bei Folge 40. Was soll ich sagen?


      Display Spoiler
      Es ist kein Werk von Rumiko Takahashi.



      Display Spoiler
      Es ist wirklich kein Werk von Rumiko Takahashi.



      Display Spoiler
      Ne, ich vera... euch nicht: Es ist kein Werk von Rumiko Takahashi.



      Display Spoiler
      Doch, doch, ihr könnt mir ruhig glauben: Es ist kein Werk von Rumiko Takahashi.

      "Der Todeskampf der Sonne, der die Welt in Blut tränkt. Wie oft ich ihr wohl noch begegnen werde, dieser traurigen Farbe?" (Band 38, Fall 4)