Angepinnt Welchen Manga habt ihr zuletzt gelesen?

    Jetzt zählt deine Stimme: Bestimme den neuen Banner!

    Adventskalender 2017: Sei auch du dabei und helfe mit ihn Wirklichkeit werden zu lassen!

    Detektiv Conan läuft bei ProSieben MAXX: Diskutiere mit uns über die aktuellen Folgen!

    • Ich empfehle zum lesen von Ban Zarbo Kamo, Pakt mit der Geisterwelt.

      Ein Manga der 3 Bänder umfassen soll und von einer Schweizerin stammt. Gefällt mir mega gut, vor allen wirkt der Manga erzählerisch und zeichentechnisch sehr Japanmässig, und auch die Story ist echt cool:D

      Hat auch jemand da schon mal rein gesehen?

      :thumbsup: GOSHO FOR GERMANY! :thumbsup:

      Spoiler anzeigen
      Spendet für die *Gedankenmaschine*, damit wir deutschen den Vorteil haben, endlich in Goshos Kopf zu schauen und das Ende zu wissen! ( Und evntuell etwas zu ändern, wenn einen was nicht passt....) :ocruel:
    • Hab mir neulich via Amazon "The Shinji Ikari Raising Project"-Bände aus Amiland bestellt, die jetzt so nach u. nach eintrudeln.

      "Der Todeskampf der Sonne, der die Welt in Blut tränkt. Wie oft ich ihr wohl noch begegnen werde, dieser traurigen Farbe?" (Band 38, Fall 4)
    • Ich habe gestern One Piece Band 83 fertig gelesen.
      Anders als ich gedacht hätte hat er mir recht gut gefallen.
      Jetzt hoffe ich, dass demnächst der nächste Band erscheint. Im November soll er ja erscheinen. Da hoffe ich eben auch drauf, dass er direkt auch als Ebook erscheint.
      Ist zwar verlockend die Kapitel weiter online zu lesen, aber das möchte ich nicht mehr machen.
      Mir hat das sehr gefehlt auf jeden Band gespannt zu warten um ihn direkt zu lesen.
    • Ich habe vom 31.10 bis heute diese Manga gelesen

      - Detektiv Conan 57
      - Detektiv Conan 58
      - Detektiv Conan 59
      - Detektiv Conan 60

      Für manche ist das total wenig. Für mich ist es sehr viel da ich Conan teilweise echt selten gelesen hatte und in der Printform immer mal eine Woche gebraucht habe ^^"
    • Ich habe zuletzt Taboo Tattoo 1-3 und Broken Girl 1 gelesen.

      Zu Taboo Tattoo: Joa. Eine interessante Serie, die sich aber zu sehr „verliert“ und mich nicht richtig mitkommen lässt. Das Konzept mit den Tattoos und ihren besonderen Fähigkeiten ist sehr stark, aber der Hauptcharakter zu weich und zu sehr im Hintergrund. Ich habe doch das Gefühl, dass es vermehrt um den Fanservice geht und weniger um eine stringente Handlung. Daher werde ich vorerst nicht weiterlesen.

      Broken Girl hat mir auch nicht gefallen; dafür war die Handlung einfach zu krank. Ich dachte, es wäre ein cooler Mystery-Manga, aber im Endeffekt war es wirr. Warum ruft der Hauptcharakter nicht einfach die gottverdammte Polizei? Na gut. ^^
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.