Entscheide mit: Meinungsbild zur Kategorisierung der Charaktere

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Am 19. Oktober 2018: Detektiv Conan Marathon mit NEUEN FOLGEN bei ProSieben Maxx!

    • Bei DC ist es ja so, dass relativ viele Charaktere immer zeitweise eine bedeutendere Rolle spielen, z.B. sind Vermouth oder Bourbon eine Zeit lang sehr wichtig, verschwinden dann aber sehr lange in der Versenkung, ebenso wie Akai. Durch die lange Laufzeit und die vielen verschiedenen Handlungsstränge, ist es nicht ganz einfach zu sagen, wer nun die Handlung genug beeinflusst, um als Hauptcharakter zu gelten oder eben als "besonders wichtiger Charakter", da der Hauptcharakter strenggenommen ja wirklich nur Conan ist. Ich glaube fast, hier wäre es am sinnvollsten, evtl. ganz darauf zu verzichten und die Charaktere in Gruppen aufzulisten (z.B. Conans Umfeld, BO, Polizei, FBI...etc.), innerhalb dieser kann man ja nochmal eine Art Rangordnung einführen und eben z.B. Gin als wichtiges BO-Mitglied oder Takagi als wichtigen Polizisten kennzeichnen.
    • Sofu schrieb:

      Conan, Ran, Kogoro lassen sich begrifflich als ''Protagonisten" abgrenzen. Im DetektivConan-Wiki funktioniert dieses System schon jahrelang. Mit der entsprechenden Definition dürfte es unproblematisch weiter funktionieren.
      Naja, was heißt funktionieren? Es gibt keine Gegenstimmen, daher funktioniert es?

      Ein Mehrheitssystem zur Abgrenzung von Hauptcharakteren ist einfach nicht sinnvoll, ich glaube, TD hat da schon ziemlich gute Beispiele gebracht, wo genau es nicht sinnvoll ist.
      Was die Anzahl der Auftritte bei Shuichi, Subaru und Bourbon angeht: Natürlich ist es kein Ausschlusskriterium, dass sie nur eine gewisse Prozentzahl des Mangas aufgetaucht sind, doch was spricht dafür, dass es Hauptcharaktere sind? Hier wurde ja schon erwähnt, dass sie oft nur eine tragende Rolle in ihrem eigenen Arc erhalten, so kann man auch Tomoaki Araide als sehr wichtigen Charakter (wenn nicht gar Schlüsselcharakter) für den Vermi-Arc auflisten, dennoch wäre es sehr falsch, ihn als Hauptcharakter zu listen. Andererseits ist es natürlich kein Problem, Leute auch nachträglich in die Liste einzufügen (etwa sollte bekannt werden, dass Anokata im Hintergrund schon ewig die Fäden in der Hand hat), aber vorsorglich etwa Masumi einzutragen, obwohl sie, verzeihung, meist nur dumm dasteht und zuguckt und das große Ganze bisher nur leicht angekratzt hat mit ihrer Anwesenheit, ist einfach falsch.

      Ich meine, ernsthaft, der Manga heißt Detektiv Conan und es gibt genau zwei Personenkreise, mit denen Conan seine Zeit meist verbringt: Ran und Kogoro sowie die Detective Boys und der Professor. Das sind die zwei treibenden Kreise, die die Persönlichkeitsentwicklung von Shinichi forcieren und fast jeden Fall dabei sind. Wenn Conan nicht bei Ran ist, ist er bei den DB und umgekehrt, es gibt kaum Ausnahmen zu dieser Regelung.
      Ist Sonoko immer dabei? Nein. Sato und Takagi? Nein. Ich denke, es wird klar, worauf ich hinauswill.

      Was mich ebenso immer verwundert, braucht es die Unterteilung in Nebencharakter und "normaler" Charakter? Auch das kommt mir ziemlich willkürlich vor. Ich würde eher vorschlagen, von normalen Charakteren zu "Ein-Fall-Charakteren" zu wechseln. Quasi jeder, der zweimal vorkam, hat irgendeine Relevanz für einen winzigen Story-Arc und diese Unterscheidung ist deutlich leichter und eindeutiger durchzuführen, als bei jedem der 1000+ Charaktere noch darüber zu debattieren.

      Desweiteren finde ich Lunells Idee, Personenkreise einzuführen, ziemlich gut und sinnvoll. Damit können eben einzelne Personen aus dem riesigen Kreis der Nebencharaktere hervorgehoben werden, ohne ihnen den Status Hauptcharakter zu verleihen, den sie einfach nicht verdienen.
    • Ich habe eine Frage, Philipp.
      Es geht um das Ergänzen von neuen Charakteren, über die beraten werden soll. Wenn ich das richtig verstehen, kann man neue Charaktere vorschlagen, aber über diese Charaktere wird dann erst bei der nächsten Übernahme der Ergebnisse, in diesem Fall dann erst im Februar 2015, beraten, bitte korrigieren, falls falsch. Wenn ich nun neue Charaktere, über die beraten werden soll, vorschlagen möchte, sollte ich dazu unten schon eine Überschrift mit ==Charakter== machen oder sollte ich besser eine Überschrift machen mit ==Charaktervorschläge zur Beratung für die nächste Übernahme== und darunter dann die Charaktere auflisten, die beraten werden sollten?

      MfG
      Black organization member

      Danke an Tobina für den Banner!

      Meine Fanfiction Martini:
      Martini
    • Es geht hoffentlich in Ordnung, wenn die Antwort von mir kommt ^^ Im bisherigen Abstimmungssystem ist es so, dass du eigentlich jederzeit einen weiteren Charakter alphabetisch geordnet zu dem Meinungsbild hinzufügen kannst. Das macht natürlich nur bei Charakteren Sinn, die nicht nur in einem Fall auftauchen und keine Verbindung zur Haupthandlung haben, wie es in der Regel ja bei den Tatverdächtigen in den einzelnen Fällen der Fall ist. Je nachdem wie dann das Votum ausfällt, wird der neue Charakter bei der nächsten Übernahme (also im Februar) dann als Haupt- oder Nebencharakter gewertet oder wird weiterhin als "Normaler Charakter" geführt.
    • Letztendlich ist es doch Definitionssache wer Hauptcharakter ist und wer nicht. Es kommt drauf an welches Kriterium man für seine Auswahl nimmt, was zwangsläufig mit Meinung zu tun hat.

      Conan kann man als Protagonisten der Serie sehen, was ihm nochmal einen besonderen Stellenwert gibt und von den anderen Hauptcharakteren hervorhebt.
      Spontan würde ich einen Hauptcharakter so definieren, dass dieser gegenwärtig sehr wichtig für die Hauptstory und deren weiteren Verlauf ist. Unter Hauptstory verstehe ich das Ziel Conan und Ai am Leben zu erhalten und ein Gegenmittel für das APTX zu finden bzw. die Organisation zu zerschlagen. Demnach müssen die Handlungen eines Hauptcharakters gravierenden Einfluss auf diese Ziele haben und sie sollten möglichst von Anfang an von Gosho geplant gewesen sein.

      Nach dem Kriterium sind für mich Kogoro, Ran, Ai, Gin und evtl. Akai Hauptcharaktere in DC. Bei Anokata bin ich mir nicht sicher, wie ich einordnen soll, ich würde ihn erstmal aus der Hierarchie raus halten, da er bislang nur inkognito vorgekommen ist.
      "Mitleid bekommt man geschenkt, aber Neid muss man sich erarbeiten!"



      Kid kennt Conans wahre Identität!

      Vertreter der Kaneshiro=Anokata Theorie :)


      LG Pinki
    • Kategorisierung der Charaktere

      Wenn wir uns mal die Serien ansehen so gibt es Charaktere die mal mehr oder weniger auftauchen.

      Da reicht es meiner Meinung nach nicht sie nur in 2 oder 3 Kategorien zu werfen.

      Hauptcharaktere sind die auf dem höchsten Level, sie treten in jeder Folge oder in fast jeder Folge auf. Dabei sind die so präsent dass man sich die Serie nicht ohne sie vorstellen kann.
      Neben der Häufigkeit ihrer Auftritte ist ihr Zusammenhang zu den Stories wichtig. Die Hauptcharaktere haben viele Beziehungen zu div. anderen Charakteren.

      Da gibt es natürlich div. Abstufungen.

      Irgendwann kommt man dann zu den Nebencharakteren an die ab und zu auftauchen, für die Story nicht all zu wichtig sind, nicht soviele Beziehungen haben und so präsent sind.

      Auch da gibt es Abstufungen.

      Zuletzt sind da noch Charaktere die nur Gastauftritte haben und somit die unwichtigsten darstellen.

      Nicht zu vergessen ist dass die auch auf den Ebenen rauf und runter steigen und fallen können.

      Bsp. Heiji war anfangs nur ein Nebencharakter und hat sich mit der Zeit zu einem schwachen Hauptcharakter gemacht. (Nicht die Rolle Heiji selbst sondern die Häufigkeit seiner Auftritte sind das Defizit)
      Bei den Detective Boys sind sie als Hauptcharaktere der schwachen Stufe anzusehen weil sie mit den wichtigen Stories nicht viel zu tun haben und nur durch ihre Häufigkeit als Hauptcharaktere zählen.

      Conan/Shinichi ist ganz klar der Protagonist der Serie und in der höchsten Stufe anzusiedeln.
      Direkt dahinter stehen mit Kogoro, Ran und Ai die nächste Stufe die wir auch als Hauptcharaktere sehen.
      Die dritte Stufe der Hauptcharaktere bilden für mich Heiji, Agasa, Sonoko, Bourbon, Sera und die Detektiv Boys.