Entscheide mit: Meinungsbild zur Kategorisierung der Charaktere

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Nach 12 Jahren: ProSieben MAXX zeigt ab Oktober neue Detektiv Conan-Folgen auf Deutsch!

    • Entscheide mit: Meinungsbild zur Kategorisierung der Charaktere

      Guten Tag zusammen,
      bei uns im Wiki gibt es sogenannte Meinungsbilder, mit denen wir generelle Fragen klären, die die Arbeit in der Enzyklopädie erleichtern sollen. Normalerweise enden alle Meinungsbilder nach einer gewissen Zeit, doch da gibt es eine Ausnahme: das Meinungsbild über die Kategorisierung der Charaktere. Dieses existiert seit Juni 2009 und wird jährich zurückgesetzt, damit die Stimmen inaktiver Benutzer keine Überhand gewinnen - und ein solcher 'Neustart' ging erst gestern vonstatten.

      Mit diesem Meinungsbild wird bestimmt, welcher Charakter aus Detektiv Conan als Hauptcharakter, welcher als Nebencharakter und welcher als Normaler Charakter eingeteilt wird. Jeder im Wiki angemeldete Benutzer hat die Möglichkeit, dort seine Stimme abzugeben und damit bei der Katgorisierung der Charaktere mitwirken zu können.

      Zum Meinungsbild über die Kategorisierung der Charaktere

      Auch DU hast also die Möglichkeit, bei uns im Wiki darüber mitzubestimmen. Ist Kaito Kid ein Haupt- oder Nebencharakter? Was ist mit Akemi Miyano und Calvados? Ich kann euch die Umfrage nur ans Herz legen und dazu aufrufen, eure Stimme dort abzugeben. Dazu loggst du dich einfach in deinen Wiki-Account ein oder erstellt einen neuen, falls du noch keinen haben solltest, drückst bei der oben verlinkten Seite auf 'Bearbeiten', ergänzt immer dort, wo du abstimmen möchtest ein #~~~~ und drückst dann ganz unten auf 'Seite speichern'. Fertig! :)

      Bei Fragen helfe ich natürlich gerne weiter.

      Viel Spaß und liebe Grüße
      Philipp S.
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • Hmm mal ein paar Anmerkungen zu den aktuell im Wiki als Hauptcharakter markierten Personen:

      Shuichi Akai: Akai taucht in 33 Kapiteln des Mangas Detektiv Conan auf. Es gibt aktuell 905 Kapitel. Akai taucht somit gerade mal in 3.6% aller Detektiv Conan Kapitel auf. Ich verstehe nicht, wie man ein Meinungsbild braucht um zu sehen, dass dieser Charakter kein Hauptcharakter ist.

      Bourbon: Bourbon taucht in 31 Kapiteln des Mangas Detektiv Conan auf. Das ist noch weniger als Akai. Nicht jeder Charakter, der irgendwie mit dem Mainplot zusammen hängt ist ein Hauptcharakter, sonst ist Numabuchi auch einer.

      Gin, Wodka, Vermouth und Heiji: Ja diese drei spielen schon eine größere Role als die ersten beiden genannten. Doch sind auch diese keine Hauptcharaktere. Hauptcharaktere zeichnen sich dadurch aus, im Mittelpunkt der Handlung zu stehen, eine Geschichte zu besitzen, die über den gesamten Manga hinweg erzählt wird und annähernd in jedem Chapter aufzutauchen. Ergo ist Chekhov eher ein Hauptcharakter bei DC, als Gin, Wodka und Heiji.

      Genta, Mitsuhiko und Ayumi: Hmm eigentlich fällt mir dazu garkein Kommentar ein, weil ich es so abwegig finde, diese Charaktere als Hauptcharaktere einzustufen. Sie sind halt einfach Kinder die immermal auftauchen. Wenn Genta, Mitsuhiko und Ayumi Hauptcharaktere sind, dann sind die Hauptcharaktere von Harry Potter: Harry, Hermine, Ron, Lavender, Seamus, Neville, Ginny, Fred und George.

      Subaru Okiya: Auftritt in 13 Fällen. Uiuiuiui.

      Sera: Sera tritt in 34 Kapiteln auf. Mit dieser Bilanz kann man sie zwar als Plotdevice, nicht aber als Hauptcharakter der Serie einstufen.

      SONOKO: Was zum...

      Takagi und Sato: Takagi und Sato sind einfach die für einen Krimi obligatorischen Polizisten. Sie sind genauso wenig Hauptcharakter, wie Lestrade bei Sherlock Holmes.

      Also was sind die Hauptcharaktere von Detektiv Conan:
      Conan, Ran, Kogoro und Ai
      Punkt mehr Hauptcharaktere gibt es nicht. Es hat auch reichlich wenig mit Meinung zu tun. Im Wiki sind 21 Hauptcharaktere gelistet. EINUNDZWANZIG! Wäre dem so, würde der Manga "Conan and the Gang" oder "Conan und Friends" oder "21 Leute aus Tokio, von denen 17 eine so langweilige Story besitzen, dass wir nur 4 erzählen" heißen, heißt er aber nicht. Hauptcharakter der Serie ist Conan. Ran und Kogoro lassen sich mit in die Kategorie einordnen, weil Conan bei ihnen wohnt. Ran ist Conans Loveplot, Kogoro sein Gimmick um Detektiv zu sein. Ai ist schon fast wieder diskutierbar, kann aber noch in die Kategorie gezogen werden, weil sie häufig auftritt, eine Geschichte besitzt die über den gesamten Manga verteilt erzählt wird und permanent Einfluss auf den Hauptcharakter ausübt.



      SONOKO: Was zum...
    • Ich muss sagen, dass ich da mit The Detective so ziemlich einer Meinung bin.
      Am Anfang waren Conan, Ran und Kogoro für mich die Hauptcharaktere. Und das hat sich auch nicht geändert. Ai ist später dazu gekommen, was den Handlungsverlauf natürlich spannender gemacht hat, aber sie unbedingt als Hauptcharakter mit ein zu beziehen, naja.
      Da scheint am Anfang wohl eher noch Professor Agasa näher dran zu sein.

      Natürlich durch den langen Lauf der Geschichte hat sich vieles verändert. Es sind einige Nebengeschichten entstanden wie z. B. von Sato und Takagi... auch Akai und Jodie, Akemi und wie sie nicht alle heissen.
      Was ich mich ein wenig frage ob man noch jemand von der schwarzen Organisation mit in die Hauptcharaktere mit ein beziehen könnte. Gin wäre da wohl ein Kandidat, schließlich trägt er die Verantwortung für die Schrumpfung. Da er aber schon sehr lange am Abstellgleis geparkt hat, oder wird, ist dies ein wenig schwierig und ich bin mir da unschlüssig. Auch Vermouth ist für mich so ein Zweifelsfall, könnte, könnte nicht. Ist so ähnlich wie bei Ai.

      Aber ansonsten sind es mir definitiv viel zu viele Hauptcharaktere die im Link mit aufgeführt sind.
      Naja, ist ja auch noch eine Abstimmung. Ich werde jetzt mal Philipps Anleitung befolgen und meine Meinung eintragen. ^^
      .... wenn mich nicht jetzt noch eine Frage plagen würde. Mag sein das ich auf der Leitung sitze, möchte nur mal fragen was genau der Unterschied zwischen einem Normalen Charakter und einem Nebencharakter ist? Vielleicht kann mich da jemand aufklären. Danke.
    • wutz1880 schrieb:

      Mag sein das ich auf der Leitung sitze, möchte nur mal fragen was genau der Unterschied zwischen einem Normalen Charakter und einem Nebencharakter ist? Vielleicht kann mich da jemand aufklären. Danke.

      Ein normaler Charakter ist beispielsweise Banzo Numayama sowie alle anderen Charaktere, denen keinerlei Bedeutung zugemessen wird. Es ist natürlich sehr schwer zu unterscheiden, wer jetzt Haupt-, Neben- und normaler Charakter ist - daher gibt es ja auch das Meinungsbild. Die Nebencharaktere stehen zwischen Haupt- und Nebencharaktere und wären eurer Definition zufolge eben Genta, Sonoko, Okiya, Sera, ...
      You see, but you do not observe. The distinction is clear.
    • The Detective:
      Tja, mit Batman erwischt du mich auf dem falschen Fuss, da kann ich nicht mitreden, da ich den guten alten Flattermann nicht so verfolge. Nehme aber stark an , das dieser Jemand, der seine Eltern erschossen hat, nie wieder relevant für die Geschichte geworden ist.

      Aber irgendwie hätte ich von den "Bösen" auch gerne nen Hauptcharakter mit drinnen. Kann mich aber mit niemanden so recht anfreunden. Es gibt nun mal nicht unbedingt einen Hauptbösewicht. Natürlich gibt es Anokata, der uns aber weiterhin unbekannt bleibt. Also fällt er für mich deswegen auch nicht ins Gewicht.
      Schwierig.
    • Warum gibt es eigentlich überhaupt eine Abstimmung für "Hauptcharakter"? Für "Nebencharakter" und "Normaler Charakter" könnte ich das noch verstehen, da bei ihnen die Grenzen fließend sind.
      Warum sind aber z.B. Vermouth oder Bourbon Hauptcharaktere? Mag sein, dass diese beiden einen eigenen Arc haben für einen gewissen Zeitraum. Der Plot richtet sich zwar in der Zeit verstärkt auf einen oder mehrere Charaktere aber sobald der Arc beendet ist, werden andere ins Licht gerückt. Vermouth z.B. hatte seit fast 320 Kapitel keine überaus wichtigen Auftritte mehr gehabt. Gin hat ja nicht mal eine Backgroundstory, von ihm wissen wir gar nichts, ist aber dennoch ein Hauptcharakter (mal abgesehen davon, dass man von ihm seit zwei Jahren nichts mehr gesehen hat).
      Müssen jetzt also alle, die mal für mehrere Kapitel mit Conan agiert haben direkt zum Hauptcharakter befördert werden? Und eigentlich entscheider ja nur einer, wer in seiner Geschichte ein Hauptcharakter ist und wer nicht: Gosho.
      Spontan würde ich aber sagen, dass Conan, Ran, Kogoro, Ai und Agasa die Hauptcharaktere sind und keine weiteren.
    • Der Begriff "Hauptcharakter" ist hier auch irgendwie ungünstig, denn das sind oben benannt maximal Conan und sein näheres Umfeld wie Ran, Kogoro oder Ai, wenn man nach der Definition geht. Um andere Charaktere dennoch von den gewöhnlichen Nebencharakteren abzuheben, weil sie eine besondere Bedeutung für die Handlung haben, kann man ja evtl. "wichtige Charaktere" oder etwas in dieser Richtung einführen und die Kategorie nochmal untergliedern, da oft je nach Arc andere Charaktere in den Vordergrund rücken - natürlich nur, wenn das nicht zu viel Arbeit macht, allerdings ist die derzeitige Aufteilung schon etwas konfus. ^^
    • Ich denke mal das Problem mit dem Begriff Hauptcharakter liegt vor allem daran, dass nicht klar ist, nach welchen Kriterien ein Charakter zum Hauptcharakter wird. Das aber im Wiki grundsätzlich auch über Hauptcharaktere abgestimmt wird, macht dieses für Veränderungen in der Story flexibler und auch demokratischer. Zurück zu den Charakteren an sich: Es erscheint mir widersprüchlich, wenn beispielsweise für die Story relevante Charaktere wie Shuichi oder Bourbon mit Verweis auf die wenigen Auftritte nicht zu dem Kreis der Hauptcharaktere gehören sollen, während zugleich Charaktere mit vielen Auftritten, wie die Detective Boys oder Takagi, mit Verweis auf mangelnde Relevanz nicht zu dem Kreis gehören sollen. Hier scheint es mir daher sinnvoller, zunächst einmal darüber zu diskutieren, nach welchen Kriterien Hauptcharaktere zu bestimmen sind. Alternativ kann man sich aber auch die Frage stellen, ob es nicht sinnvoller sein könnte zu einer anderen Einteilung nach bestimmten Gruppen zu wechseln, wie dies beispielsweise die Kollegen des englischen Wikis handhaben.
    • Hauptcharaktere sind Figuren, die die Handlung der Reihe steuern/prägen oder in ihrer Funktion, angesichts des Genres, das Geschehen ausfüllen. Dabei kann ihre häufige Präsenz, wenn auch "obligatorisch", genauso eine legitime Begründung für die Wahl zum Hauptcharakter bzw. zum relevanten Charakter sein, wie auch ihre besondere Verknüpfung zur Handlung, womit sie für das Verständnis der Reihe unverzichtbar sind. Des Öfteren führt ein Zusammenführen beider Kriterien zur Entscheidung, ob der Kandidat nun zu dieser Kategorie gehört, oder nicht.

      Conan, Ran, Kogoro lassen sich begrifflich als ''Protagonisten" abgrenzen. Im DetektivConan-Wiki funktioniert dieses System schon jahrelang. Mit der entsprechenden Definition dürfte es unproblematisch weiter funktionieren.
    • TheDetective schrieb:

      Wird die Story von Akai erzählt? Nein.
      Wird die Story von Bourbon erzählt? Nein.
      Wird die Story der Detective Boys erzählt? Nein. Treiben sie die Handlung voran? Nein.
      Wird die Story von Takagi erzählt? Nein. Treibt er die Handlung voran? Nein.

      Nun, der Definition von Wikipedia folgend wird also ein Ausschluss von Charakteren als Hauptcharakter aufgrund der geringen Zahl der Auftritte obsolet. Das Kriterium, dass die Geschichte einer Person erzählt wird lässt sich allerdings nur auf sehr wenige Charaktere, eigentlich nur Conan/Shinichi beziehen, welcher offenkundig der Hauptcharakter der Serie ist. Demnach ist für weitere Charaktere vor allem der Teil der Definition, nach der die Charaktere die Handlung vorantreiben, relevant. Da es sich bei Bourbon und Akai wohl kaum um einen MacGuffin handeln wird, ist deren derzeitige Zuordnung zu den Hauptcharakteren also durchaus mit der Definition konform und die Frage ist mehr in welchem Umfang ein Charakter die Handlung beeinflussen muss, damit man ihn als Hauptcharakter einordnen kann.